Berger hat für Wilhelm Schäfer eine Palettenregale mit 6.000 Stellplätzen, eine 540 Quadratmeter große eingeschossige Arbeitsbühne sowie eine feuerverzinkte Kragarmregalanlage für den Außenbereich gebaut. Quelle: Berger der Betriebseinrichter. Zum Herunterladen der ZIP-Datei mit drei Bildern bitte Anklicken.

Korntal-Münchingen, 26. Mai 2021 – Der Branchenspezialist im Bereich Betriebsausstattung und Regaltechnik Berger hat das Ersatzteillager der auf Baumaschinen spezialisierten Wilhelm Schäfer GmbH eingerichtet. Am neu gebauten Firmensitz in Heppenheim bevorratet das zur holländischen Verhoeven-Gruppe zählende Unternehmen mehr als 20.000 Ersatzteile, die den Kunden von dort europaweit innerhalb von 24 Stunden zugestellt werden. Der Auftrag mit einem Volumen von 450.000 EUR umfasste Palettenregale mit 6.000 Stellplätzen, eine 540 Quadratmeter große eingeschossige Arbeitsbühne sowie eine feuerverzinkte Kragarmregalanlage für den Außenbereich. Im Vergleich zum bisherigen Standort in Mannheim konnte Wilhelm Schäfer seine Lagerkapazitäten damit verdoppeln. Das neue Gebäude wurde pünktlich zum Jahreswechsel bezogen.

Text als WORD-Datei: PRESSEMELDUNG_Berger_Wilhelm_Schäfer_final

Die Bandbreite der hier gelagerten Ersatzteile ist groß: Sie reicht vom Dichtungsgummi, über die Baggerschaufel bis hin zur kompletten Fahrerkabine. Während die sperrigen Teile im Palettenlager sowie der Kragarmregalanlage untergebracht sind, werden die Kleinteile auf der per Fördertechnik angeschlossenen Arbeitsbühne kommissioniert. Eine Schwenkschleuse fungiert hier als Übergabeplatz. Für die meisten Aufträge werden Teile aus zwei oder drei Lagerbereichen benötigt, die in einem mehrstufigen Verfahren zusammengestellt werden. „Die neue Anordnung der Kommissionier-Bereiche hat unsere Produktivität deutlich erhöht“, erklärt Marketingleiter Marc Brücher. Anders als beim bisherigen Lagerstandort in Mannheim können jetzt deutlich mehr Kommissionierer gleichzeitig auf der Arbeitsbühne arbeiten und die bestellten Kleinteile über die leichtgängigen Palettena,uszüge entnehmen. Konzipiert wurde der Materialfluss von der TKS Unternehmensberatung und Industrieplanung GmbH.

Der von der Vollack GmbH & Co. KG geplante und errichtete Gebäudekomplex umfasst rund 12.000 Quadratmeter Nutzfläche. Diese setzt sich aus drei Funktionsteilen zusammen: einem zweigeschossigen Bürogebäude in Massivbauweise, dem sich ein eingeschossiger Stahlbau mit Ausstellungsflächen, Schulungsräumen und einer Cafeteria anschließt, sowie den Bereichen für Werkstatt und Logistik.

Die Wilhelm Schäfer GmbH ist Großhändler und Importeur von Baumaschinen. Das 1947 gegründete Unternehmen besitzt seit 1985 die exklusiven Import- und Vertriebsrechte der Marke Takeuchi für Deutschland, Polen, Litauen, Lettland und Bulgarien. In diesen Ländern verantwortet Wilhelm Schäfer auch die Bereiche Aftersales und Ersatzteilservice. Wilhelm Schäfer setzt aber auch Maßstäbe beim Entwickeln und Optimieren der Takeuchi Baumaschinen. Dadurch werden Handling und Komfort für den Baggerfahrer verbessert und die Produktivität der Baumaschine erhöht. Im Austausch mit Händlern und Kunden werden kontinuierlich aktuelle und kommende Anforderungen an die Baumaschinen im Einsatz gesammelt. Diese Erkenntnisse fließen bei dem japanischen Hersteller in die Entwicklung ein. Zusätzlich werden die Takeuchi Baumaschinen bei Wilhelm Schäfer speziell für die europäischen Märkte mit weiteren Ausstattungen und Anbauteilen individualisiert. Seit 2014 gehört die Wilhelm Schäfer GmbH zur holländischen Verhoeven-Gruppe. Weitere Infos unter www.wschaefer.de

 

Hintergrund: Berger der Betriebseinrichter

Berger der Betriebseinrichter steht seit 1957 für professionelle Lagerprojekte und ein umfassendes Sortiment für Lager-, Betriebs- und Büroeinrichtungen. Mehr als 50.000 Artikel für den gewerblichen Bedarf sind in einem eigenen Fachkatalog und im Online-Shop www.berger-shop.de abrufbar. Mit seinem Angebot richtet sich das inhabergeführte Familienunternehmen u.a. an Betreiber von Gewerbeimmobilien sowie an Investoren und Bauherren, die einen kompetenten Partner für die komplette Einrichtung neuer Immobilien suchen.

Hier bietet Berger Komplettlösungen und übernimmt von der ersten Idee bis hin zur Inbetriebnahme das gesamte Projektmanagement. Mehr als 5.000 kundenindividuelle und bedarfsgerechte Lösungen wurden bereits entwickelt, geplant und realisiert. Gesteuert vom Unternehmensstandort Korntal setzt das Unternehmen auf in Deutschland hergestellte Produkte und garantiert Kundennähe und exzellenten Service.

Berger unterstützt seine Kunden mit einem großen Sortiment und in allen Fragen der elektronischen Bestellung, stellt hierzu alle relevanten Produkt- und Bestelldaten in unterschiedlichsten Formaten bereit und unterstützt bei der IT-Implementierung. Umsatz und Mitarbeiterzahl wachsen seit Jahren kontinuierlich. Zu den zufriedenen Kunden gehören kleine, mittelständische sowie große Unternehmen wie Porsche, Kaufland, Bosch, KiK, ebm-papst, BLG und viele weitere namhafte Firmen in Deutschland, Europa und Übersee.

Weitere Informationen unter www.berger-betriebseinrichtungen.de.

 

Pressekontakte:

BERGER der Betriebseinrichter
Paul Funke
eBusiness/eCommerce Manager
Talstr. 61
70825 Korntal-Münchingen
Tel.: 0711 / 83 88 78-66
info@berger-betriebseinrichtungen.de

 

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte