„Mit dem Zukauf der AZ-ZOB GmbH verfolgen wir konsequent unsere Strategie, die nicht nur auf Expansion, sondern auch auf eine breit angelegte Lösungskompetenz ausgerichtet ist“, Jasmino Burkic, CEO der MHP Solution Group. Quelle: MHP Solution Group

Neustadt am Rübenberge, 22. Februar 2021 – Rückwirkend zum 1. Januar 2021 hat die MHP Solution Group, ein führender Anbieter von End-to-End Logistiksoft- und Hardwarelösungen in der DACH-Region, die AZS-ZOB GmbH mit Sitz in Albstadt übernommen. Durch den Neuzugang profitieren die Kunden ab sofort von einer voll in SAP programmierten Softwarelösung zur Präferenzkalkulation und dem zugehörigen Lieferantenerklärungsmanagement. Darüber hinaus bietet die AZS-ZOB in SAP integrierte Lösungen für Compliance, Exportkontrollen sowie Import- und Exportanmeldungen über das IT-Verfahren ATLAS. Ebenfalls integriert ist ein Tool zum Tarifieren und Pflegen von Stammdaten. Alle Module sind sowohl im ERP als auch in S4HANA lauffähig.

Text als WORD-Datei: PI_MHP_AZS_ZOB_final

Mit dem Know-how der AZS-ZOB erweitert die MHP Solution Group ihre Außenwirtschafts-Kompetenz. Damit gilt der Anbieter als einziges Logistik-Software-Unternehmen, welches gleichzeitig SAP und non SAP-Kunden bedienen kann sowie Großkunden, bei denen heterogene IT-Landschaften vorhanden sind. Erst vor 12 Monaten hatte die MHP Solution Group einen Teil der damaligen AZ-ZOB GmbH übernommen und als AZ GmbH in das eigene Portfolio integriert. Mit der verbliebenen AZS-ZOB GmbH wandert jetzt auch die SAP-Sparte in den Besitz der MHP Solution Group. Damit nähert sich das Unternehmen weiter seiner Vision, den Kunden zukunftsweisende End-to-End Lösungen aus einer Hand anzubieten.

Die Präferenzkalkulation ist ein Verfahren zum Ermitteln der Ursprungseigenschaft eines Produktes. Durch Feststellen der Ursprungseigenschaft können Hersteller oder Exporteure eine Präferenzbehandlung in Anspruch nehmen und zum Beispiel von ermäßigten Zollsätzen profitieren.

Mit dem weiteren Firmenkauf setzt die MHP Solution Group mit Sitz in Neustadt am Rübenberge bei Hannover ihren Wachstumskurs fort und beschäftigt über 300 Mitarbeiter in elf Tochterunternehmen. Davon befinden sich elf Standorte in Deutschland und einer in Spanien. Der Neuzugang ist der Business Unit Customs zugeordnet, die Lösungen für die Bereiche Außenhandel, Export sowie Compliance beinhaltet. Weitere Produktbereiche der MHP Solution Group setzen den Schwerpunkt auf Warehouse, Shipping und Transport und bilden mit dem Bereich Customs die sogenannte „MHP Simple Chain“. Damit profitieren die Kunden an jeder Stelle der Lieferkette von einer für sie passenden Lösung sowie der notwendigen Fachexpertise und Lösungskompetenz.

„Mit dem Zukauf der AZS-ZOB GmbH verfolgen wir konsequent unsere Strategie, die nicht nur auf Expansion, sondern auch auf eine breit angelegte Lösungskompetenz ausgerichtet ist“, erklärt Jasmino Burkic, CEO der MHP Solution Group. „Das neue Mitglied unserer Gruppe vervollständigt unser Portfolio im Bereich Customs und erweitert zugleich unsere SAP-Expertise“, so Burkic weiter. „Ich freue mich, dass unser seit 1996 aufgebautes Know-how zur Präferenzkalkulation sowie zu SAP nun in die starke MHP Solution Group eingeht. Damit bieten wir unseren Kunden eine langfristige Perspektive und Planungsgrundlage“, betont Thomas Pittasch, der seinen Erlös aus dem Verkauf des Unternehmens in die MHP Solution Group reinvestiert hat. Damit bekennt er sich klar zu der langfristigen Ausrichtung des MHP-Portfolios.

Die 1999 gegründete MHP Solution Group erweitert ihr Portfolio seit einigen Jahren konsequent mit Firmenzukäufen: die MHP Software bildete 1991 die Ausgangsbasis. 2010 wurde die TIA und 2013 das MHP Solution Center in Spanien integriert. 2016 kamen Aisys und BNS hinzu. 2019 und 2020 folgten LogControl, KDL, Panda Products, AZ und Transdata. Parallel dazu entwickelt die Unternehmensgruppe mit dem Business Intelligence Ansatz eine Logistik-Suite, die Daten aus allen Lösungen verbindet. Damit können Kunden die gesamte Supply Chain kennzahlenbasiert und in Echtzeit steuern.

 

 

„Mit dem Zukauf der AZ-ZOB GmbH verfolgen wir konsequent unsere Strategie, die nicht nur auf Expansion, sondern auch auf eine breit angelegte Lösungskompetenz ausgerichtet ist“, Jasmino Burkic, CEO der MHP Solution Group.

 

Quelle: MHP Solution Group / Das Bild kann unter www.logpr.de in hoher Auflösung heruntergeladen werden.

 

 

MHP Solution Group – DOING LOGISTICS

Die 1999 gegründete MHP Solution Group GmbH mit Sitz in Neustadt am Rübenberge bei Hannover ist Gesamtanbieter für intelligente Softwarelösungen, Hardware, Beratung und Business Intelligence in der Logistik. Die Unternehmensgruppe vereint über 250 Jahre Logistik-Kompetenz kombiniert mit branchenübergreifendem Logistikwissen und zukunftsweisenden Businesslösungen für die Optimierung der Logistik-Prozesse. An 12 Standorten in Europa beschäftigen die 11 Unternehmen der MHP Solution Group rund 300 Mitarbeiter, organisiert in vier Produktbereiche: Customs (TIA innovations GmbH Böbingen, AZ Außenwirtschafts- und Zollberatungsgesellschaft mbH Albstadt, AZS-ZOB GmbH Albstadt), Warehouse (aisys Advanced Information Systems GmbH Würzburg, KDL Logistiksysteme GmbH Hamburg, LogControl GmbH Pforzheim, PANDA PRODUCTS Barcode-Systeme GmbH Norderstedt), Shipping (MHP Software GmbH Neustadt, MHP Software S.L. Spanien) & Transport (BNS GmbH Düsseldorf, TRANSDATA Software GmbH & Co. KG Bielefeld) sowie das Entwicklungshub MHP Solution Center in Spanien.

 

Weitere Informationen zum Unternehmen unter: www.mhp-solution-group.com & www.doing-logistics.com

 

Pressekontakt
Maren Weber, Leitung Marketing
MHP Solution Group GmbH, Neustadt am Rübenberge
Telefon: +49 5032 96 56 200
Mobil: +49 151 24503302
E-Mail: maren.weber@mhp-net.de

 

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte