Samir Sakic mit seinem 40-Tonner voller Baustoffe in Sisak. (Quelle Privat, Doppelklick zum Download)

Rosenheim – Drei volle Ladungen Baustoffe für Sisak, so hilft die BTK Befrachtungs- und Transportkontor GmbH aus Rosenheim im Februar den Opfern im Erdbebengebiet 40 Kilometer südlich von Zagreb.

Im Rahmen der regionalen Aktion „Bayern hilft Kroatien“ war Berufskraftfahrer Samir Sakic mit dem ersten von drei Transporten vor Ort. Geboren in Bosnien-Herzegowina weiß er, was Erdbeben bedeuten. Am 1. Februar lieferte er mit einem 40-Tonner Baustoffe nach Sisak.

Die BTK hat einen starken Bezug zum Erdbebengebiet. 35 ihrer insgesamt 180 festangestellten Berufskraftfahrer/innen kommen aus Kroatien. Drei Viertel davon sind Pendler und fahren regelmäßig zu ihren Familien nach Hause. Für die Heimfahrt stehen Lkw-Stellplätze und sechs VW Caddy, beschriftet als BTK-Express zur Verfügung.

„Das Oberaudorfer Busunternehmen Astl hat uns als Stellplatzvermieter auf die Aktion aufmerksam gemacht und wir waren sofort dabei. Es ist für uns keine Frage da zu helfen, wo Hilfe direkt ankommt und dringend gebraucht wird“, kommentiert BTK-Geschäftsführer Josef Heiß.

Die nächsten beiden Hilfstransporte starten bis Ende Februar. Insgesamt bringen sich rund 20 Unternehmen rund um Oberaudorf und der Region Rosenheim ein. Sie spenden und transportieren insgesamt fast 80 Tonnen Baustoffe für Kroatien. Organisiert wird die Aktion von Ante Sistov in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz und der Caritas.

Ende // Länge ca. 1.470 Zeichen inklusive Leerzeichen // Word Dokument 2021_02_09_BTK_PI_Kroatien_FREI

Weiteres Bildmaterial

BTK-Fahrer Samir Sakic vor zerstörtem Haus in Sisak, Kroatien. (Quelle: Privat, Doppelklick für Download)

 

 

 

 

 

 

 

Pressekontakt

Gisela Blaas
COM.SENSE GmbH
Uhlandstraße 17
86157 Augsburg
Telefon +49 (0)821 450 79 62
Mobil +49 (0)179 500 23 02
Mail blaas@comsense.de

Hintergrund

Die inhabergeführte BTK Befrachtungs- und Transportkontor GmbH ist ein Logistikunternehmen mit Hauptsitz im bayerischen Rosenheim und Niederlassung in Heilbad Heiligenstadt (Thüringen). 300 Beschäftigte realisieren für Kunden aus Industrie und Handel nationale und internationale Transporte sowie ein breites Portfolio an Umschlag-, Lager- und Mehrwertdienstleistungen. Das Unternehmen besitzt eine Flotte von 158 Zugmaschinen mit 200 Trailern und ein Logistikzentrum mit 11.000 m² in Raubling. Dazu kommen weitere 8.000 m² angemietete Logistikflächen im Raum Rosenheim. Die BTK ist Mitglied im Europäischen Ladungsverbund internationaler Spediteure (ELVIS AG) und dem europaweiten Stückgutnetz International Logistics Network (ILN). Weitere Info unter: www.btk.de und auf der Seite für Berufskraftfahrer www.facebook.de/fahrbtk

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte