Die regionale Brauerei Flötzinger ist mit dem Pilotprojekt Cola-Mix in einer von zwei Logistikhallen mit 11.000 m² Fläche in Raubling bei Rosenheim. (Quelle BTK)

Jedes Kind kennt Spezi. In Rosenheim ist das Cola Mix von Flötzinger legendär. Jetzt bringt die regionale Brauerei das Kultgetränk in 0,33 Liter Dosen auf den Markt. Als Logistikpartner begleitet die BTK Befrachtungs- und Transportkontor GmbH die Markteinführung mit Lager, Kommission und Versandmanagement.

Mit einer ersten Abfüllung als Pilotprojekt im Handel hat die BTK vier Komplettladungen mit rund 250.000 Cola-Mix-Dosen auf 105 Paletten eingelagert. Auf Abruf werden die 24er-Packungen von der Europalette auf wiederverwendbare, CO2-neutrale CHEP-Viertelpaletten für den Einzelhandel umgepackt und die Einheiten mit Folie umwickelt. Perfekt gestapelt und sicher gewickelt für einen Großhändler hatte bereits nach einer Woche ein Viertel der Ladung das Logistikzentrum in Nicklheim wieder verlassen.

„Cola-Mix von Flötzinger kenne ich schon lange. In unserer Region ist es das Kultgetränk unserer Kindheit. Wir freuen uns, dass wir die Brauerei auf ihrem neuen Vertriebsweg mit Logistikdienstleistungen als regionaler Partner unterstützen können“, sagt Josef Heiß, Geschäftsführer der BTK. Auf Abruf liefert die BTK bis zu vier über Stückgutdienstleister und mehr als fünf der handelsfertigen Viertelpaletten selbst.

Flötzinger will das Cola-Mix in der recycelbaren Pfanddose zum Mitnehmen bundesweit in den Handel bringen. Während der Pilotphase ruft der Vertrieb die Ware nach und nach bei der BTK ab. Aktuell sind noch zwanzig Palettenstellplätze belegt. Nach der erfolgreichen Produkteinführung kann die BTK höhere Mengen mit teilautomatisierten und IT-gestützten Logistikprozessen inklusive Versandmanagement abbilden.

Die BTK ist Experte für Supply Chains im Handel. Sie macht rund die Hälfte ihrer Umsätze im Geschäftsbereich Transportlogistik im Marktsegment Handel mit Schwerpunkt auf Hygienepapier, Lebensmitteln und Getränken. Sie hat sich der regionalen Initiative Ökoprofit angeschlossen und wurde von GS1 Germany mit dem Zertifikat „Lean & Green“ für 20 Prozent weniger CO2-Ausstoß in fünf Jahren bis 2022 ausgezeichnet.

Ende // ca. 2.100 Zeichen // Download als Word-Datei: 2020_10_05_BTK_PI_Flötzinger_FREI

Pressekontakt

Gisela Blaas
COM.SENSE GmbH
Uhlandstraße 17
86157 Augsburg
Telefon +49 (0)821 450 79 62
Mobil +49 (0)179 500 23 02
Mail blaas@comsense.de

Hintergrund

Die inhabergeführte BTK Befrachtungs- und Transportkontor GmbH ist ein Logistikunternehmen mit Hauptsitz im bayerischen Rosenheim und Niederlassung in Heilbad Heiligenstadt (Thüringen). 300 Mitarbeiter realisieren für Kunden aus Industrie und Handel nationale und internationale Transporte sowie ein breites Portfolio an Umschlag-, Lager- und Mehrwertdienstleistungen. Das Unternehmen besitzt eine Flotte von 158 Zugmaschinen mit 200 Trailern und ein Logistikzentrum mit 10.000 m² in Raubling. Dazu kommen weitere 9.000 m² angemietete Logistikflächen im Raum Rosenheim. Die BTK ist Mitglied im Europäischen Ladungsverbund internationaler Spediteure (ELVIS AG) und dem europaweiten Stückgutnetz International Logistics Network (ILN). Weitere Info unter: www.btk.de und www.facebook.de/fahrbtk

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte