Dornstadt, 28. November 2019 – Transportunternehmer und Spediteure haben viele Unterweisungspflichten für ihr Fahrpersonal zu bewältigen. Diese ergeben sich aus § 12 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), § 9 Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), den berufsgenossenschaftlichen Vorschriften wie § 4 der DGUV sowie Art. 33 der EU-Verordnung  165/2014 „Digitales Kontrollgerät“ und sind zusätzlich zu den Schulungen zum Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz-BKrFQG durchzuführen. Das Schwierige dabei: Alle Unterweisungen sind mindestens einmal jährlich vorzunehmen. Vernachlässigen Transportunternehmer diese Arbeitgeberpflichten, kann das zu drastischen Konsequenzen führen. Denn bei Unfällen und Gesetzesverstößen wird unter anderem überprüft, ob die Pflichtunterweisungen vorgenommen wurden. Werden dort Versäumnisse registriert, drohen hohe Bußgelder und sogar der Wegfall von Versicherungsleistungen der Berufsgenossenschaften bei Unfällen.

Text als WORD-Datei: 191122_Pressemitteilung E-Learning FUMO Monitor

Der Schulungsaufwand ist immens, erfordert sehr viel Organisation und verlangt den Fahrern zusätzliche Zeit für Schulungstermine ab. Auch für Unternehmer bedeutet die regelmäßige Unterweisung viel Zeitaufwand und hohe Kosten, beispielsweise für externe Dozenten. Nehmen sie die Unterweisung selbst vor, müssen sie stets auf neuestem Wissensstand sein und sich kontinuierlich fortbilden. Das geht ab jetzt auch einfacher, zeitsparender und kostengünstiger!

Mit FUMO Solutions auf E-Learning setzen und keine Pflichtunterweisung mehr versäumen 

FUMO Solutions hat durch eine Partnerschaft mit dem Verlag Heinrich Vogel ein Rundum-Sorglos Paket geschnürt und bietet sein Premium-E-Learning-Paket gemeinsam mit dem renommierten Fachverlag an. Unternehmer buchen für ihre Fahrer einfach eine Flatrate und weisen den Fahrern online Zugänge zur Software zu. Der Fahrer sieht dann auf einen Blick, welche Unterweisungen er per E-Learning absolvieren darf. Wann er die Kurse per PC oder Tablet belegt, bleibt ihm alleine überlassen. Er muss lediglich seine Fristen einhalten. Jedes E-Learning-Modul schließt mit einem Test und einem Zertifikat für „bestanden“ ab. Alles wird übersichtlich und rechtssicher im FUMO Monitor dokumentiert und über das Ampelsystem angezeigt. Der verantwortliche Arbeitgeber sieht auf einen Blick, ob alle Unterweisungen fristgerecht vorgenommen wurden oder wo noch Nachholbedarf besteht. Und er kann jederzeit rechtssicher den Nachweis bringen, dass er seine Unterweisungspflichten erfüllt hat.

Das FUMO E-Learning-Paket umfasst folgende gesetzlich vorgeschriebene Unterweisungen:  

  • Unterweisung für alle gängigen digitalen Kontrollgeräte (VDO, Stoneridge)
  • Unfallverhütung
  • Lenk- und Ruhezeiten
  • Ladungssicherung: Recht – Methoden – Physik
  • Gefahrgut – 1.000-Punkte-Regelung
  • Wechselbrücken
  • Diebstahl und Kriminalität
  • Nachschulungen bei Verstößen (digitales Kontrollgerät, Zeitgruppeneinstellung)

Vorteile vom FUMO Solutions E-Learning Paket „Pflichtunterweisungen“:

  • Fahrer lernen bei freier Zeiteinteilung an dem Ort ihrer Wahl
  • Keine zusätzlichen Schulungstermine
  • Alle verfügbaren Kurse im Flatrate-Paket enthalten
  • Digitales Zeit- und Fristenmanagement
  • Rechtssichere Nachweisführung
  • Überblick über den aktuellen Schulungs-Status-Quo auf einen Blick
  • Verbesserung des QM-Systems
  • Mehr Sicherheit im Unternehmen und auf der Straße
  • Bessere Arbeits- und Dispositionsabläufe
  • Zufriedenere Fahrer

FUMO Solutions GmbH
FUMO Solutions steht für mehr Rechtssicherheit aller Beteiligten in der Transportlogistik. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt das Compliance Management System FUMO, dessen Ursprünge als reine Fuhrpark-Monitoring-Software auf das Jahr 2008 zurückgehen. FUMO Solutions ist ein Unternehmen der wissenschaftlichen Verlagsgruppe Springer Nature.

 

Pressekontakt:

FUMO Solutions GmbH
 Florian Janz
Lerchenbergstraße 27
89160 Dornstadt
Telefon 0 73 48 / 40 71 72 12
E-Mail info@fumo-solutions.com
www.fumo-solutions.com

 

Verlag Heinrich Vogel

Der Verlag Heinrich Vogel ist einer der führenden Informationsanbieter für Transport und Logistik, Personenverkehr und Touristik sowie Verkehrsausbildung und -erziehung.

Springer Fachmedien München GmbH umfasst die im Markt etablierten Verlags-Marken Springer Automotive Media und den Verlag Heinrich Vogel mit den Hauptzielgruppen Fahrschulen, Aus- und Weiterbildungsinstitute, Speditionen, Transportunternehmen und touristische Dienstleister.

 

 Belegexemplare bitte an:

Springer Fachmedien München GmbH
Laura Bader
Aschauer Straße 30
81549 München
E-Mail: laura.bader@springernature.com

 

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte