Peter Giesekus (63), Vertriebs-Geschäftsführer bei TIS, geht zum 30. November in den Ruhestand. Quelle: TIS.

Bocholt, 21. Mai 2019 – Peter Giesekus (63), Vertriebs-Geschäftsführer des Telematikanbieter TIS, verabschiedet sich zum 30. November 2019 in den Ruhestand. Der gelernte Speditionskaufmann arbeitet seit 2008 für das Bocholter Familienunternehmen und gilt als einer der Pioniere der mobilen Kommunikation zwischen Lkw und Disposition. Geschäftsfreunde und Wegbegleiter können den begeisterten Hobby-Musiker vom 4 bis 7. Juni auf dem Messestand der TIS GmbH im Rahmen der transport logistic in München treffen. TIS stellt dort aus in Halle A3 am Stand 317/518.

Text als WORD-Datei: PM_TIS_Giesekus_final

Nach seiner Ausbildung zum Speditionskaufmann im Jahr 1977 machte Giesekus seine ersten Karriereschritte bei Danzas. In den folgenden Jahren übernahm der Praktiker bei verschiedenen Speditionen Führungsverantwortung und 1986 war er bereits Geschäftsführer einer mittelständischen Lebensmittelspedition mit 150 Fahrzeugen.

Danach wandte sich Giesekus der Logistik-IT zu und arbeitete bei Softwareunternehmen wie Cap debis und PAS. Mehrere größere Projekte begeisterten ihn 1994 für die Möglichkeiten der Telematik. Im Jahr 2000 übernahm er die Geschäftsführung bei der Qualcomm QES GmbH und sorgte dort für die Umsetzung internationaler Telematik-Projekte in Deutschland, Polen, Österreich und der Schweiz.

2008 wechselte Giesekus als Mit-Geschäftsführer zur TIS GmbH und verantwortet seitdem das Vertriebs-Ressort. „Bei TIS konnte ich mich richtig entfalten und erfahren, was ein gutes Arbeitsumfeld bewirkt“, erklärt das Telematik-Urgestein. „Wir sind seit Jahren kontinuierlich gewachsen und machen heute höchst anspruchsvolle Projekte in der mobilen Auftragsbearbeitung und in der Telematik. Mit der eindeutigen Ausrichtung auf Logistik und Mobilität sind wir sehr gut im Markt positioniert“, so Giesekus weiter. Vor diesem Hintergrund könne er sich „leichten Herzens verabschieden, um dann auch mal Zeit für Familie, Reisen und Musik zu haben.“

Seine Aufgaben bei der TIS GmbH übernimmt sein Geschäftsführungs-Kollege Markus Vinke, der dabei durch den Teamleiter Vertrieb Mike Ahlmann und dem Leiter der Projektierungs- und Supportabteilung Bernd Schmitz unterstützt wird. Das Vertriebsteam ist seit Oktober 2018 durch Oliver Krahmer, Daniel Schlütter und Fabian Bielefeld nachhaltig verstärkt worden. Ein reibungsloser Übergang und eine umfassende Betreuung der Kunden ist damit gewährleistet.

 

Hintergrund: TIS GmbH

Die TIS GmbH mit Sitz in Bocholt ist ein Premiumanbieter für anspruchsvolle mobile Auftragsbearbeitung und Telematik.

TIS steht für „Technische Informationssysteme“ und ist ein stark expandierendes Technologieunternehmen mit über 70 Mitarbeitenden und einer eigenen Abteilung für Hardwareentwicklung. Das Unternehmen entwickelt seit 1985 intelligente Produkte für das mobile Auftragsmanagement. Basierend auf Industrie-PDAs, Smartphones und Tablets hat TIS flexible Telematik-Lösungen für die Logistikbranche realisiert.

Einsatzschwerpunkte sind Sammelgut- und Ladungsverkehre mit Einbindung der Lagerlogistik und Handel sowie diverse  mobile Sonderprojekten wie Gas- und Flüssigkeitstransporte, Entsorgung und die Pfandlogistik. TIS betreut mehr als 150 Kunden mit mehr als 50.000 mobilen Einheiten.

www.tis-gmbh.de

 

Pressekontakte:

TIS Technische Informations-Systeme GmbH KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Peter Giesekus
Müller-Armack-Straße 8
Technologiepark Bocholt
D-46397 Bocholt
Fon: 0 28 71/27 22-0
E-Mail: marketing@tis-gmbh.de
Marcus Walter
Sudetenweg 12
D-85375 Neufahrn
Fon: 08165 / 999 38 43
Mobil: 0170 / 77 36 70 5
E-Mail: walter@kfdm.eu

 

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte