TIS_Abfahrtskontrolle

Die digitale Abfahrtskontrolle erscheint auf dem mobilen Endgerät des Fahrers als zusätzlicher Menüpunkt. Quelle: TIS.

Bocholt, 7. März 2017 – Die auf mobile Telematiklösungen für Lager und Transport spezialisierte TIS GmbH hat jetzt eine durchgängige Lösung für eine effiziente und sichere Lkw-Abfahrtkontrolle anhand digitaler Listen und einer integrierten Fotofunktion entwickelt. Die Applikation basiert auf der TISLOG Logistik Software und eignet sich für sämtliche mobile Endgeräte mit Android, die der Fahrer für das Auftragsmanagement ohnehin mit sich führt. Für eine mängelfreie Abfahrtskontrolle, was auf rund 95 Prozent der Berichte zutrifft, benötigt der Fahrer damit lediglich vier Klicks und eine Unterschrift. TIS ist Aussteller der Messe LogiMAT und präsentiert sich in Halle 7 am Stand A05/A07.

Text als WORD-Datei: PM_TIS_Abfahrtskontrolle_final

Mit der digitalen Abfahrtkontrolle richtet sich TIS vor allem an Fahrer, Fuhrpark- und Werkstattleiter, die nicht nur Zeit sparen, sondern auch die Qualität dieser gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahme deutlich erhöhen wollen.

Die digitale Abfahrtskontrolle erscheint auf dem mobilen Endgerät des Fahrers als zusätzlicher Menüpunkt. Die Funktion gibt Fahrern bei der kleinen und großen Abfahrtkontrolle einen einheitlichen Kontrollablauf für Zugmaschine und Auflieger beziehungsweise Motorwagen und Anhänger vor. Beschädigungen und Mängel lassen sich anhand bereits vorformulierter Beschreibungen abhaken und bei Bedarf zusätzlich mit Fotos dokumentieren. Die einzelnen Prüflisten lassen sich je nach Fuhrpark und technischer Ausstattung vom Kunden bedarfsgerecht konfigurieren und orientieren sich an den Vorgaben der Berufsgenossenschaft BG Verkehr.

Am Ende des Kontrollvorgangs entscheiden die Fahrer, ob ihr Fahrzeug einsatzbereit ist und unterschreiben ihre Eintragungen auf dem Display des Geräts. Anschließend wird die digitale Abfahrtkontrolle an die webbasierte Informations- und Dispositionsplattform „InfoDesk“ übertragen und dort als PDF-Dokument archiviert. Auf diese Weise haben Fuhrparkleiter und Disponenten jederzeit Zugriff auf alle Protokolle.

Erfasste Mängel, Kommentare und die Verfügbarkeit von Fotos sind im Kontrollbericht auf einen Blick erkennbar. In einer Listenansicht werden nicht fahrbereite Fahrzeuge farblich hervorgehoben, damit die erforderlichen Reparaturen umgehend eingeleitet werden können. Die verfügbaren Fotos erleichtern dabei das Einschätzen des Aufwands und die Werkstattplanung ganz erheblich.

Die Pflicht zur Abfahrtskontrolle ergibt sich aus Paragraph 23 der Straßenverkehrsordnung (StVO), der als Verantwortlichen für die Betriebs- und Verkehrssicherheit den Fahrer festlegt. Paragraph 31 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) ergänzt diese Verantwortlichkeit um den Halter. Hier geht es in erster Linie um Fahrzeugmängel, die man bei „zumutbarer Prüfung“ bemerken kann.

Im Mai 2015 hatte TIS sein Produktprogramm völlig neu strukturiert. Unter dem Namen TISLOG Logistics & Mobility bietet das mittelständische Familienunternehmen einen modular aufgebauten Lösungsbaukasten für kleine, mittlere und große Unternehmen, der permanent weiterentwickelt wird.

 

Hintergrund: TIS GmbH

Die TIS GmbH mit Sitz in Bocholt ist einer der Marktführer für anspruchsvolle Telematik-Projekte. TIS steht für „Technische Informationssysteme“ und ist ein stark expandierendes Technologieunternehmen mit rund 50 Mitarbeitenden und einer eigenen Abteilung für Hardwareentwicklung. Das Unternehmen entwickelt seit 1985 intelligente Produkte für das mobile Auftragsmanagement. Basierend auf Industrie-PDAs und Smartphones hat TIS flexible Telematik-Lösungen für die Logistikbranche realisiert. Dabei werden verschiedene Technologien (GPRS/EDGE, WLAN, GPS,RFID, Sensorik) zu individuell angepassten Gesamtsystemen zusammengeführt. Einsatzschwerpunkte sind Sammelgut- und Ladungsverkehre mit Einbindung der Lagerlogistik. In Sonderprojekten sind Spezialversionen für Gas- und Flüssigkeitstransporte, für Entsorgung und die Pfandlogistik entstanden.

www.tis-gmbh.de

Pressekontakte:

TIS Technische Informations-Systeme GmbH KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Peter Giesekus
Müller-Armack-Straße 8
Technologiepark Bocholt
D-46397 Bocholt
Fon: 0 28 71/27 22-0
E-Mail: marketing@tis-gmbh.de
Marcus Walter
Sudetenweg 12
D-85375 Neufahrn
Fon: 08165 / 999 38 43
Mobil: 0170 / 77 36 70 5
E-Mail:  walter@kfdm.eu

 

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte