WDS_Synfioo72

Das neue Add-on DISPONENT 360° berechnet Verspätungen aufgrund von Staus, Straßensperrungen und anderen relevanten Störungen. Quelle: Weber Data Service. Zum Herunterladen bitte Anklicken.

Bielefeld, 7. Februar 2017 – Der IT-Dienstleister Weber Data Service kooperiert mit dem Start-Up Synfioo und hat dessen Software-Plattform zur lückenlosen Echtzeitüberwachung von Transporten in die Speditionssoftware DISPONENTplus integriert. Das neue Add-on DISPONENT 360° informiert auf einen Blick, bei welchen Transporten Verspätungen und sonstige Planabweichungen durch Staus, Sperrungen oder andere Störungen drohen. Herzstück der Lösung ist eine Schnittstelle zwischen DISPONENTplus und Synfioo, die im Rahmen der Messe LogiMAT präsentiert wird. Weber Data Service und Synfioo stellen gemeinsam aus in Halle 7 am Stand 7F06.

Text als WORD-Datei: PI_WDS_Synfioo_final

Synfioo ist ein unabhängiger Anbieter für Logistik-Software-Services, der eine lückenlose intermodale „360° Transportüberwachung“ mit Echtzeitvorhersagen ermöglicht. Synfioo ermittelt durch Einsatz aktueller „Big Data“-Technologien alle relevanten Störgrößen, bewertet in Echtzeit mögliche Alternativen und berechnet die tatsächliche Ankunftszeit der Transporte. Die Plattform ist an zahlreiche Informationsquellen angeschlossen und bezieht von dort aktuelle Daten zu Staus, Unwetter, Streiks, Straßensperrungen und anderen relevanten Störungen, um zukünftige Auswirkungen auf Logistikketten zu berechnen. Diese Infos werden automatisch mit den geplanten Touren abgeglichen, die via Schnittstelle von DISPONENTplus zu Synfioo übertragen werden. Drohende Verspätungen der aktuellen Transporte werden vorausberechnet und mit aktualisierter Ankunftszeit (ETA) an DISPONENTplus zurückgemeldet, so dass der zuständige Mitarbeiter in der Disposition ohne Zeitverzug reagieren kann. Einzige Voraussetzung für diesen innovativen Service ist das Add-On DISPONENT 360°, das Weber Data Service im Rahmen der Messe LogiMAT als Neuheit präsentiert.

Synfioo wurde 2015 in Potsdam gegründet und ermöglicht Disponenten seit 2016 eine „360° Transportüberwachung“. Das Konzept für die Synfioo-Services wurde seit 2012 von den drei Gründern am Hasso-Plattner-Institut der Universität Potsdam im EU-geförderten „GET Service“ Projekt in Zusammenarbeit mit namhaften Partnern aus der Industrie und der akademischen Welt entwickelt und erprobt. Sowohl das Gründungsvorhaben als auch das Produkt wurden bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als „Bestes Produkt“ im Rahmen der LogiMAT 2016. Weitere Informationen unter www.synfioo.com.

Weber Data Service entwickelt bereits seit 1975 Standardsoftware für Speditionen, Verlader, Transport- und Logistikunternehmen. Die meisten der fast 40 IT- und Logistikfachleute kennen die Anforderungen und Problemstellungen aus eigener Erfahrung und sichern eine professionelle Projektbetreuung – auch über die Einführungsphase hinaus. Zu den Kunden gehören mittelständische Logistikunternehmen und Konzerne in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Neben der seit vielen Jahren eingeführten Speditions- und Logisitksoftware DISPONENTplus bietet der mittelständische Softwarespezialist für kleinere Kunden die kompakte Speditionssoftware DISPONENTgo an. Weitere Informationen unter www.weberdata.de.

Pressekontakte:

Weber Data Service IT GmbH KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Romy Mamerow M.A.
Leiterin Marketing/PR
Feilenstraße 31
33602 Bielefeld
Tel: +49 (0)521.52 44 452
E-Mail: mamerow@weberdata.de
Internet: www.weberdata.de
Marcus Walter
Sudetenweg 12
D-85375 Neufahrn
Fon: 08165 / 999 38 43
Mobil: 0170 / 77 36 70 5
E-Mail: walter@kfdm.eu

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte