ptf_logimat2017kFreiburg, 11. Januar 2017 – Der Pick-by-Light-Spezialist KBS Industrieelektronik zeigt auf der Logistikmesse LogiMAT (14. bis 16. März 2017) in Stuttgart neue Pick-by-Light-Module der besonders kompakten Produktfamilie PTF-S, die sich speziell für den Einsatz in stark verdichteten Regalsystemen eignen. Diese werden zum Beispiel für das Kommissionieren von Kleinteilen an Montagearbeitsplätzen benötigt. Außerdem präsentieren die Freiburger die neue Fachanzeige PTF-12M-1 mit zwölfstelligem alphanumerischem Display mit DOT Matrix, die sich als Zonenanzeige oder für die Darstellung von Lauftexten eignet. KBS stellt aus in Halle 1 am Stand 1G41. Dort können Messebesucher die neuen Module sehen und testen.

Text als WORD-Datei: kbs-presseinfo-logimat-2017

Die neuen kompakten Pick-by-Light-Module der Serie PTF-S sind an der ovalen, mittig geteilten siebenfarbigen Blickfangleuchte zu erkennen. Diese Neuerung hatte bei den Modulen der klassischen PTF-Serie bereits im letzten Jahr Einzug erhalten. Die ovale Blickfangleuchte namens „Dual LED“ ist deutlich größer als ihr runder Vorgänger. Sie ist mittig geteilt und kann dadurch entweder in einer einzigen der sieben verfügbaren Farben leuchten, oder in zwei verschiedenen Farben gleichzeitig. Die neue Leuchte wird die bisherige runde Leuchte mit Richtungspfeilen nach oben und unten allmählich ersetzen. Mit der neuen Variante wird vor allem das Zuordnen abzulegender Waren noch deutlicher signalisiert. Durch die neue Leuchte wird zudem das Kommissionieren mit zwei Kommissionierern in derselben Zone vereinfacht. Des Weiteren können Sonderfunktionen noch deutlicher signalisiert werden.

Eine weitere Neuheit betrifft die so genannten Zonenanzeigen, die zum Übermitteln wichtiger Informationen in einer Kommissionierzone benötigt werden. Zonenanzeigen informieren die Mitarbeiter zum Beispiel über die aktuelle Auftragsnummer oder geben Hinweise zum Bearbeitungsstand. Die neu entwickelte Zonenanzeige PTF-12M-1 bietet dafür ein breites Spektrum an Möglichkeiten. Das zwölfstellige alphanumerische Display zeigt die Zeichen nun in einer DOT-Matrix an, die sich entweder für statische Texte oder zum Darstellen längerer Lauftexte in einer Endlos-Schleife eignen. Die beiden Beispiel-Texte geben einen Einblick in die damit verbundenen neuen Möglichkeiten: „Achtung, diese Anlage befindet sich in Retourmodus“ oder „Bitte Auftragsnummer vor Kommissionieren scannen“. Die Texte sind frei wählbar. In Kombination mit der bei Bedarf blinkenden Blickfangleuchte dient die PTF-12M-1 zur schnellen Information der Kommissionierer in der entsprechenden Zone.

Zudem lassen sich an die PTF-12M-1 problemlos Peripheriegeräte wie zum Beispiel ein Barcodeleser anschließen. Ein weiterer Vorteil ist, dass die neuen Zonenanzeigen optional mit den Funktionen LTouch, dem Quick Reply Sensor (QRS) sowie einem Soundsignal ausgestattet werden können. Das Soundsignal dient als Tongeber, um auf bestimmte Vorgänge aufmerksam zu machen.

LTouch integriert die Quittierungsfunktion in Form eines berührungsempfindlichen Sensors in die Blickfangleuchte. Auf diese Weise entfällt die mechanische Quittierungstaste, die vom Mitarbeiter am Ende eines Pick- oder Sortiervorgangs am Regalfach betätigt wird. Anstelle eines Tastendrucks genügend nun das einfache Berühren der Blickfangleuchte. Durch LTouch wird das am meisten betätigte bewegliche Teil eines Kommissionier-Moduls durch einen Sensor ersetzt, was die Robustheit und Langlebigkeit nochmals erhöht.

Der Quick Reply Sensor (QRS) bietet ebenfalls eine kontaktlose Quittierung, die für noch mehr Schnelligkeit sorgt. Bei der Lösung handelt es sich um einen unten oder oben am Modul eingebauten Sensor, der jeder Bewegung innerhalb einer Entfernung von bis zu 20 cm erkennt. Damit wird jede Fachentnahme sofort registriert und gleichzeitig bestätigt: So kann sich der Kommissionierer das Drücken der Quittierungstaste ersparen und sich gleich dem nächsten Pick widmen.

Halle 1 Stand 1G41

www.kbs-gmbh.de

Bildunterschriften/Bildmaterial: Alle unsere Bilder stehen als .jpg oder .tif-Vorlage mit höherer Auflösung zur Verfügung unter per Anfrage an s.pigot@kbs-gmbh.de

KBS Industrieelektronik GmbH – das Unternehmen

1981 als Ingenieurbüro für Industrieautomatisierung und Elektronikentwicklung gegründet, ist KBS heute europaweit anerkannter Marktführer als Spezialist für die Entwicklung, Herstellung und Installation von kundenspezifischen Systemen zur beleglosen Kommissionierung. In enger Zusammenarbeit mit den Kunden entwickelt das Unternehmen mit Sitz in Freiburg praxisorientierte Lösungen, die deren Wettbewerbsposition entscheidend stärken.

Neben der Hardware (Lagerfachanzeigen, Steuerungsrechner, PickTerm Cart und Pick by Voice) bietet KBS komplette Softwarelösungen (Materialflussrechner, Kommissionierablaufsteuerung, SAP-Anbindung etc.) an. Zusätzlich zu den vorhandenen Standardbaugruppen sind kundenspezifische Varianten auch schon bei kleinen Stückzahlen möglich. KBS realisiert weltweit sowohl kleine Systeme mit wenigen Lagerfachanzeigen als auch große Projekte mit mehreren Zehntausend Lagerfachanzeigen.

Auf der Referenzliste von KBS finden sich namhafte Kunden aus allen Branchen und jeglicher Unternehmensgröße. Erfolgreiche Projekte wurden unter anderem für BMW, Daimler, DHL, dm Drogeriemarkt, Fielmann, Kärcher, Mexx, Pelikan, Pfizer, Roche, Swarovski, Tesa, Tesco, Verlagsgruppe Weltbild, Volkswagen und Woolworth realisiert.

Unternehmenskontakt

KBS Industrieelektronik GmbH
Burkheimer Straße 10
79111 Freiburg
Telefon: 07 61-4 52 55-0
Fax: 07 61-4 52 55-90
E-Mail: info@kbs-gmbh.de
www.kbs-gmbh.de

Pressekontakt

Stéphanie Pigot
Marketing
Telefon: 07 61-4 52 55-51
Fax: 07 61-4 52 55-90
E-Mail: s.pigot@kbs-gmbh.de

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte