HG Logistic

Quelle: HG Logistic. Zum Herunterladen bitte anklicken.

Nürnberg, den 16. Februar 2016 – Die Hämmerling Group Logistic GmbH mit Sitz in Paderborn hat sich für das Transportmanage-mentsystem cargo support dispo entschieden und wird damit bis zum Sommer 2016 mehrere bestehende Lösungen beziehungsweise Datenbanken ablösen, mit denen an 12 Standorten rund 100 Mitarbeiter in den Bereichen Disposition, Auftragserfassung und Abrechnung arbeiten.

Text als WORD-Datei: CS_HG_Logistic_HGL_Final

„cargo support dispo wird unsere zentrale Speditionssoftware, die jeden Prozess aktuell und transparent in einer einzigen Datenbank abbildet“, erläutert Thomas Torke, Mitglied der Geschäftsführung der Hämmerling Group Logistic. Sämtliche Neuerungen und Kundenvereinbarungen müssen dann nur noch an einer zentralen Stelle eingepflegt werden und stehen anschließend allen Mitarbeitern zur Verfügung.

Mit dem Modul Dokumentenmanagement wird die Hämmerling Logistic Group lange Suchzeiten, Doppelarbeit und die mehrfache Ablage von Dokumenten vermeiden. Mit der Lösung entsteht an allen 100 Arbeitsplätzen eine aktuelle, vollständige und jederzeit verfügbare Informationsbasis. „Mit cargo support dispo werden wir den manuellen Aufwand erheblich reduzieren“, ist sich Torke sicher.

Über eine Schnittstelle soll auch die bei Hämmerling bereits seit Jahren eingesetzte Telematiklösung von Spedion angebunden werden, mit denen die ziehenden und gezogenen Einheiten permanent geortet werden. Die mit cargo support dispo erstellten Touren und Aufträge werden künftig direkt an die Endgeräte der Fahrer gesendet.

Das Nürnberger Software- und Systemhaus cargo support hatte sich in einem gründlichen Auswahlprozess gegen vier Wettbewerber durchgesetzt. „Kaufentscheidend waren die ausgeprägte Bedienerfreundlichkeit der Software, die hohe Fachkompetenz der Mitarbeiter, gegenseitige Sympathie und Vertrauen sowie die positiven Eindrücke der Referenzbesuche“, sagt Torke. Bei der bevorstehenden Einführung des neuen Systems werde man die eigenen Prozesse gründlich hinterfragen und die Standardsoftware so wenig wie möglich anpassen lassen.

Die Hämmerling Group Logistic GmbH ist ein im Jahr 2010 gegründeter mittelständischer Logistikdienstleister, der in den Bereichen Komplett-, Teil- und Sammelladungen, Stückgut sowie Kontrakt- und Lagerlogistik aktiv ist. Das inhabergeführte Unternehmen beschäftigt 250 Mitarbeiter und betreibt einen Fuhrpark mit über 200 ziehenden und mehr als 250 gezogenen Einheiten. Zudem bewirtschaftet das Mitglied der Kooperation Online Systemlogistik 35.000 Quadratmeter Lagerflächen. Neben dem Hauptsitz Paderborn ist Hämmerling Group Logistic an elf weiteren Standorten im In- und Ausland vertreten.

 

Über cargo support

Das Software- und Systemhaus cargo support richtet sich mit der Speditionssoftware cargo support dispo speziell an Dienstleistungs-, Industrie- und Handelsunternehmen, die den Transport von Gütern als strategische Aufgabe verstehen. Das Transportmanagementsystem cargo support dispo unterstützt den gesamten Prozess durchgängig von der Angebotserstellung über die Disposition bis zur Abrechnung. Die Basissoftware ist auch als spezifische Lösung für Schwerlast-, Container- und Linienverkehre erhältlich und mit Modulen erweiterbar. cargo support costing zeigt, ab wann sich ein Auftrag rentiert, cargo support dms erleichtert das Dokumentenmanagement, cargo support map & route optimiert die Tourenplanung und überprüft den Stand der Flotte. Mit cargo support tacho lassen sich Fahrerdaten einfach archivieren und auswerten und cargo support mobil verbessert die Kommunikation mit dem Fahrer.

Weitere Informationen unter www.cargosupport.de

 

Pressekontakte:

cargo support GmbH & Co. KG KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Volker Hasch, Geschäftsführer
Fürther Straße 17a
90429 Nürnberg
Telefon: 0911 / 27 41 42 – 0
v.hasch@cargosupport.de
www.cargosupport.de
Marcus Walter
Sudetenweg 12
D-85375 Neufahrn
Mobile: 0170 77 36 70 5
E-Mail:  walter@kfdm.eu
www.kfdm.eu

 

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte