TIS_BWVL72

Die TIS GmbH und der BWVL verfolgen gemeinsame Ziele. Quelle: LOGPR

Bocholt, 2. Juli 2014 – Als erster Telematikanbieter unterstützt die TIS GmbH ab sofort die Arbeit des Bundesverbands Wirtschaft Verkehr und Logistik e.V. (BWVL). Damit zählt TIS zum Kreis der zwölf offiziellen Fördermitglieder des Verbands, zu denen Firmen wie KRAVAG oder GoodYear Dunlop gehören. Der BWVL vertritt vor allem die Interessen der Verlader aus allen Wirtschaftszweigen. Ein Großteil der rund 1.500 Mitgliedsunternehmen des BWVL verfügt über einen eigenen Fuhrpark und betreibt damit Werkverkehr. Zwischen dem BWVL und den Fördermitgliedern besteht ein reger Gedankenaustausch bezüglich technischer und wirtschaftlicher Entwicklungen.

Text als WORD-Datei: TIS_Foerdermitglied_BWVL

„Einige Verlader aus Handel und Industrie nutzen unsere Telematiklösungen seit vielen Jahren. Vor diesem Hintergrund sind uns die Herausforderungen der Branche bestens bekannt und wir sind überzeugt, uns hier gut einbringen zu können“, so TIS-Geschäftsführer Peter Giesekus. Sein Unternehmen bietet seit rund 30 Jahren Telematiklösungen, die eine durchgängige Steuerung, Qualitätssicherung und Dokumentation sämtlicher Logistikprozesse entlang der Lieferkette ermöglichen.

Der BWVL ist der deutsche Unternehmensfachverband für Transport und Logistik. Seit seiner Gründung im Jahr 1955 begleitet der in Bonn beheimatete Verband kritisch und aktiv gestaltend die Entwicklungen im Güterverkehrssektor. Er setzt sich ein für nachhaltige Liberalisierung und Harmonisierung der Transportmärkte, Rahmenbedingungen für reibungslos funktionierende logistische Prozesse und eine optimale Informations- und Verkehrsinfrastruktur. „Die Logistikbranche braucht engagierte und starke Fachverbände mit fundierter Sachkompetenz, die mit klarem Blick für gute Rahmenbedingungen kämpfen. Mit unserem Engagement als Fördermitglied möchten wir dem BWVL beim Erreichen seiner Ziele helfen“, so Giesekus.

TIS ist ein stark expandierendes Technologieunternehmen mit rund 50 Mitarbeitenden und einer eigenen Abteilung für Hardwareentwicklung. Das Kernprodukt des 1985 gegründeten Mittelständlers ist die Telematiklösung PSV3. Sie beschleunigt und optimiert den Datenaustausch zwischen Lkw und Zentrale. Zu den Besonderheiten von PSV3 zählt die einfache Installation der Bordrechner, die nicht fest eingebaut werden. PSV3 wird ständig weiterentwickelt und an die Bedürfnisse der Kunden aus der Logistikbranche angepasst.

 

Hintergrund: TIS GmbH

Die TIS GmbH mit Sitz in Bocholt ist einer der Marktführer für anspruchsvolle Telematik-Projekte. TIS steht für „Technische Informationssysteme“. Das Unternehmen entwickelt seit 1985 intelligente Produkte für das mobile Auftragsmanagement. Basierend auf Industrie-PDAs hat TIS unter der Marke PSV3 flexible Telematik-Lösungen für die Logistikbranche realisiert. Dabei werden verschiedene Technologien (GPRS/EDGE, WLAN, GPS,RFID, Sensorik) zu individuell angepassten Gesamtsystemen zusammengeführt. Einsatzschwerpunkte sind Sammelgut- und Ladungsverkehre mit Einbindung der Lagerlogistik. In Sonderprojekten sind Spezialversionen für Gas- und Flüssigkeitstransporte, für Entsorgung und die Pfandlogistik entstanden.

www.tis-gmbh.de

 

Pressekontakte:

TIS Technische Informations-Systeme GmbH KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Peter GiesekusMüller-Armack-Straße 8Technologiepark BocholtD-46397 BocholtFon: 0 28 71/27 22-0E-Mail: marketing@tis-gmbh.de Marcus WalterSudetenweg 12D-85375 NeufahrnFon: 08165 / 999 38 43Mobil: 0170 / 77 36 70 5E-Mail:  walter@kfdm.eu

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte