ELVIS Full Load II

Zum Herunterladen bitte anklicken. Quelle: ELVIS

 

 Mainz / Alzenau, 12. März 2014 – Der europäische Ladungsverbund ELVIS kooperiert mit Wolters Kluwer Transport Services (WKTS) und integriert für die ELVIS Partner die Teleroute Frachtenbörse in das ELVIS Ladungsportal. WKTS ist ein Anbieter von „On demand“ Transport-Management-Software und -Dienstleistungen (TMSS). Durch die neue Vereinbarung mit ELVIS kommt WKTS seinem Ziel näher, ein Anbieter automatisierter Lösungen für die Transportbranche zu werden. Künftig können die Ladungsangebote der ELVIS Partner aus dem ausschließlich für Netzwerkpartner zugänglichen ELVIS-Ladungsportals nach einer bestimmten Zeit über eine Schnittstelle zusätzlich an die Teleroute Frachtenbörse weitergegeben. Für die Mitglieder von ELVIS ist das völlig kostenfrei. Durch die Kooperation vergrößert sich das Ladungsangebot von Teleroute jährlich um fast 100.000 nationale Frachtangebote innerhalb Deutschlands. Außerdem ist ein Praxistest verschiedener neuer Lösungen von Wolters Kluwer Transport Services (WKTS) vorgesehen.

Text als WORD-Datei: Pressemitteilung ELVIS Teleroute

„Neben den hohen Nutzer- und Zugriffszahlen überzeugen vor allem die moderne Technik von Teleroute. „Die technologische Basis von Teleroute sorgt für eine völlig automatisierte und sichere Abwicklung, was die Arbeit für unsere Partner wesentlich vereinfacht“, so ELVIS Vorstand Jochen Eschborn.

WKTS baut mit der neuen Kooperation mit ELVIS seine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Transportgewerbe weiter aus. Die Bedürfnisse der Transportunternehmen in Europa stehen im Fokus der Serviceangebote von WKTS. „Teleroute hat von der Zusammenarbeit einen doppelten Nutzen: Zum einen haben unsere Kunden nun eine wesentlich größere Auswahl an attraktiven Frachtangeboten und zum anderen steigt die Zahl der Nutzer, denn Teleroute ist nun auch für die rund 100 Netzwerkpartner von ELVIS besonders attraktiv“, sagt Govert Versluis, Regional Manager Nord-, Ost- und Zentraleuropa von Wolters Kluwer Transport Services. Zudem zeige die Vereinbarung, „dass wir mit unserer Frachtenbörse Teleroute nach wie vor ein sehr attraktives und nützliches Werkzeug für Transport-, Speditions- und Logistikunternehmen bieten“. Die Kooperation startet ab sofort.

Die ELVIS Aktiengesellschaft (Europäischer Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure) ist eine Ganzladungskooperation europäischen Zuschnitts. Renommierte und leistungsfähige mittelständische Speditions- und Frachtführerunternehmen bilden unter dem Namen ELVIS AG ein europäisches LKW Komplettladungsnetzwerk. Das Netz verfügt über mehr als 125 Partner und 180 Standorte in zwanzig Ländern Europas und eine Flotte von über 12.500 LKW. Neben den flächig verteilten LKW-Ladungskapazitäten bieten die einzelnen Partner weitere logistische Mehrwertdienste, die mit dem Ladungsnetzwerk verbunden werden können. Die ELVIS AG ist zugleich die Muttergesellschaft der ELVIS Teilladungssystem GmbH sowie der ELVIS Suisse Genossenschaft und ELVIS Austria GmbH.

Weitere Informationen zu WKTS und Teleroute unter www.Teleroute.de und www.wktransportservices.com. Echtzeit-Updates zu den Aktivitäten von WKTS werden über den Twitter-Account www.twitter.com/WK_TS kommuniziert.

###

Über Teleroute

Teleroute ist eine führende europaweite Online-Frachten- und Laderaumbörse und ist die Frachtenbörsen-Marke von Wolters Kluwer Transport Services GmbH. Die Teleroute Frachtenbörse ermöglicht Transportunternehmen eine optimale Fahrzeugauslastung, die Vermeidung von Leerfahrten sowie das schnelle Finden von Transportkapazitäten für kurzfristige Aufträge. Teleroute wurde 1985 als erste Online-Fracht- und Laderaumbörse gegründet und ist in 25 europäischen Ländern tätig. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.teleroute.de. Folgen Sie uns auf Twitter unter @Teleroute_DE.

Über Wolters Kluwer Transport Services

Wolters Kluwer Transport Services GmbH (WKTS) mit Sitz in Mainz ist der einzige Anbieter von „On demand“ Transport-Management-Software und -Dienstleistungen (TMSS), die sich gleichermaßen an Transportunternehmen, Speditionen, Logistikdienstleister und Verlader richten. Die Marken Teleroute, Nolis, Bursa, TAS-tms und Transwide stehen für Frachtenbörsen und Transport-Management-Lösungen, die eine schnelle Amortisierung versprechen. Eine Nutzergemeinschaft von mehr als 100.000 Anwendern ist elektronisch miteinander verbunden, um kritische Transportprozesse Tag für Tag erfolgreich zu managen. Mit der Zentrale in Brüssel (Belgien) und mit Aktivitäten in 80 Ländern verbindet WKTS wahrhaft Communities der Transportbranche. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.wktransportservices.com oder auf Twitter unter @WK_TS.

 

 Pressekontakt

Kontakt: KfdMMarcus Walter(PR-Agentur Wolters Kluwer Transport Services GmbH)
Telefon: Tel. +49 (0) 8165 999 38 43
Email: walter@kfdm.eu

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte