Zum Herunterladen bitte anklicken. Quelle: Walter Schmidt Logistik

Hamburg / Berlin, 29. August 2012 – Die Spedition Walter Schmidt Logistik GmbH (WSL) mit Sitz in Berlin hat sich für das Transportmanagement- und Telematiksystem Opheo 3.4 der initions AG entschieden. Ziel ist das Vereinfachen und Verbessern aller Logistikprozesse zwischen Auftragsannahme und Fakturierung. Damit schafft WSL die Basis für weiteres Wachstum und eine deutliche Expansion der eigenen Flotte. Die bisher bei WSL eingesetzte Software war an ihre Kapazitätsgrenzen gestoßen und hatte weder eine Tourenplanungs- noch eine Telematikfunktion.

Text als WORD-Datei: PI_initions_Walter_Schmidt_Logistik

Das Projekt befindet sich seit Juli 2012 in der Testphase und wird bis Ende des Jahres abgeschlossen. Kurzfristig wird jedes der mehr als 60 WSL-Fahrzeuge mit einem Telematikendgerät ausgerüstet. Dabei handelt es sich um handelsübliche Smartphones mit Android-Betriebssystem. Mit dem Projektverlauf ist man bei WSL äußerst zufrieden: „Die Zusammenarbeit mit initions läuft sehr konstruktiv. Wir sind angenehm überrascht“, so die Projektleiterin Hella Morbach.

Die Lösung ist an das Finanzbuchhaltungssystem von WSL angeschlossen, wobei das Fakturieren der Aufträge von Opheo übernommen wird. Zuvor werden die Touren im Dispo-Cockpit von Opheo gebildet, optimiert und direkt an die mit Bordcomputern ausgestatteten Lkw geschickt. Diese Telematikfunktion ermöglicht nicht nur ein durchgängiges Auftragsmanagement, sondern auch eine automatisierte Arbeitszeiterfassung der Fahrer.

WSL gehört zur Walter Schmidt – Gruppe und ist spezialisiert auf den Transport von Teil- und Komplettladungen mit losen und verpackten Waren. Der vielseitige Fuhrpark verfügt über Silo- und Planenzüge, Kipper, Schubbodenfahrzeuge, Megatrailer, Lkw mit Ladekranen sowie Mitnehmstaplern. Neben den mehr als 60 eigenen Einheiten disponiert WSL auch Fahrzeuge von Subunternehmern.

Kernstück von Opheo Transport ist das leistungsfähige Dispo-Cockpit, das den Disponenten volle Transparenz über geplante und laufende Transporte gibt und alle Touren in Echtzeit mit einem umfangreichen Regelwerk prüft.  Auf diese Weise können Fehler und daraus resultierende Kosten vermieden und Planungsergebnisse verbessert werden. Die initions AG ist Aussteller auf der Nutzfahrzeugmesse IAA, die vom 20. bis 27. September 2012 in Hannover stattfindet. Das Unternehmen präsentiert seine Lösungen in Halle 25 am Stand C60.

Hintergrund: initions AG

Die initions AG ist ein schnell wachsendes Softwarehaus mit Sitz in Hamburg, das sich auf intelligente, innovative IT-Lösungen spezialisiert hat. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Transportmanagement, Tourenplanung, Telematik und Business Intelligence.

Schon 2002 bestätigte der Gründerpreis von ZDF, McKinsey und Stern den Innovationsvorsprung der initions-Lösungen. Weitere Informationen unter: www.initions.com

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten

Pressekontakte:

initions AG KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Dr. Stefan Anschütz

Director Business Unit OPHEO

Weidestraße 120a

D-22083 Hamburg

Tel.: +49 (0) 40 / 41 49 60-0

E-Mail: anschuetz@initions.com

Marcus Walter

Sudetenweg 12

D-85375 Neufahrn

Tel.: +49 8165 999 38 43

E-Mail:  walter@kfdm.eu

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte