Herzebrock-Clarholz, 30.03.2011Als Markt- und Innovationsführer setzt Craemer neue Maßstäbe
in der Halbpalettenlogistik. Mit der neuen umweltfreundlichen ECOmax entwickelte Craemer die erste Kunststoff Halbpalette, die für mehr Nachhaltigkeit und Wertschöpfung in der Logistik steht. Im Gegensatz zur Düsseldorfer Holzpalette ist ECOmax eine umweltfreundliche Einstofflösung, die eine höhere Langlebigkeit aufweist und damit zur CO2 Vermeidung beiträgt. Rund 25% leichter als die klassische Holzpalette, hilft sie zudem die Transportkosten zu senken und die Verletzungsgefahren im Handling zu minimieren. Hohe Funktionalität, Tragfähigkeit und Prozesssicherheit auf allen gängigen Fördersystemen, die Verwendung hochwertiger, sortenreiner und recycelbarer Werkstoffe sowie der universeller Einsatz in der gesamten Supply Chain kennzeichnen Craemers innovative Produkte im Bereich der Halbpalettenlogistik. Praxisorientierte Produkttests bestätigen den hohen Qualitätsanspruch, wie die jüngsten Ergebnisse einer Fraunhofer-Studie über die höhere Leistungsfähigkeit der ECOmax Palette im Vergleich zur Düsseldorfer Holzpalette belegen.

Text als Word-Datei: CRAEMER PRESSEMITTEILUNG ZUR CEMAT 2011

Logistische Führung mit Palpool
Mit der Dienstleistung Palpool hat Craemer eine webbasierte Lösung zum kostengünstigen Mieten von Paletten auf Basis neuester RFID-Technologie entwickelt. Palpool umfasst das Pooling hochwertiger, personifizierter Kunststoffpaletten für geschlossene und umweltfreundliche Kreisläufe. Handheld, Internetportal und RFID-getagte Kunststoffpaletten bilden dabei die Grundlage für ein transparentes, lückenloses Abrechnungssystem, das die Kontrolle aller Buchungsvorgänge und Bestände in Echtzeit ermöglicht. Mit Palpool ist der Kunde in der Lage, in einem geschlossenen Kreislauf seinen Bedarf am Ladungsträgerbestand um bis zu 20% zu verringern. Die logistische Führung mit einer durchgängigen Überwachung garantiert ihm eine 100%ige Transparenz über Kosten und Bestände und das bei einer Verlustquote von 0%. Zahlreiche Anwenderbeispiele bekannter Markenartikelhersteller belegen den umweltfreundlichen, zuverlässigen und kostengünstigen Einsatz dieses Systems. Untersuchungen im Hinblick auf das Kosten-/Nutzungsverhältnis bei Kunden haben ergeben, dass bei einer aktiven Anwendung von Palpool ein Kosteneinsparungspotential von rund 30% innerhalb von drei Jahren erzielt werden konnte.

Prozessoptimierung mit Palcontrol
Für Prozesse in der Intralogistik hat Craemer mit Palcontrol ein innovatives Instrument zur Optimierung der Warenflüsse der Halbpalettenlogistik entwickelt. Die Steuerung, Kontrolle und lückenlose Rückverfolgbarkeit von Palettenbewegungen mittels RFID-Technologie garantiert ein zuverlässiges Datenmanagement. Palcontrol lässt sich problemlos in kundenseitig vorhandene Systeme integrieren. Angefangen bei der Beratung, über die Lieferung von Ladungsträgern und die Integration in bestehende logistische Systeme bietet Craemer im Verbund mit erfahrenen Systempartnern Kunden aus Industrie und Handel individuelle Komplettlösungen bei einem Höchstmaß an Prozesssicherheit. Die bei Palcontrol eingesetzten Paletten mit integrierten Transpondern sind Mehrweglösungen par excellence und bilden die ideale Voraussetzung für den Einsatz modernster RFID-Technologie.

Produktneuheiten:

 

1. TC – Neuer Qualitätsstandard für geschlossene Kunststoffpaletten
Als Neuheit präsentiert Craemer die geschlossene TC1 Palette im Europalettenformat von 1200 x 800 mm. Die TC Palette ist die erste geschlossene Kunststoffpalette überhaupt im Markt, die aufgrund einer neuartigen Schweißgeometrie selbst bei stärkster Praxis-Beanspruchung dauerhaft rundum geschlossen bleibt. Das Verfahren ist patentiert und stellt wieder einmal die Craemer Qualität unter Beweis. Die größere TC Palette im Industrieformat – TC3 – zeigt ihr Können und enorme Leistungsfähigkeit bereits seit knapp 1,5 Jahren in verschiedenen Branchen und Anwendungen.

2. Das neue Ultra-Leichtgewicht unter den Industriepaletten
Zu den Produktneuheiten gehört die D Leichtpalette für universelle Anwendungen, die als ultraleichte hochwertige Mehrwegpalette eine sehr hohe Tragfähigkeit besitzt. Mit nur 14 Kilo Eigengewicht besitzt die D Palette in der „Leichtlastvariante“ als Regeneratpalette eine Tragfähigkeit bis zu 400 kg im Hochregal. Die D Palette bietet optimale Voraussetzungen für unterschiedlichste Anwendungen, denn sie ist äußerst wandlungsfähig – von einer soliden Basispalette bis hin zu einem extrem belastbaren Ladungsträger, der in der „Schwerlastvariante“ mit Versteifungsprofilen im Hochregal bis zu 1250kg trägt. Als Leichtpalette und umweltfreundliche Regeneratlösung wird die D Palette beispielsweise im Rahmen des World Food Programms eingesetzt, während sie als Schwerlastpalette mit Metallprofilen verstärkt im Automotivebereich für Kunden wie PSA zum Einsatz kommt.

3. Maßgeschneiderte Kunststoffpaletten – bei Craemer ein Standard
Die steigende Komplexität logistischer Gesamtkonzepte macht heute zunehmend qualitativ hochwertige Kunststoffpaletten auch in Sonderabmessungen erforderlich. Craemer hat sich konstruktiv und maschinell hervorragend auf diese Kundenanforderung eingestellt. So sind Kunststoffpaletten in allen erdenklichen Sondermaßen möglich. Ob Verlängerungen, Verbreiterungen oder Verkürzungen – alles ist im Stumpfschweißverfahren einfach und schnell realisierbar. Dabei erreicht die Festigkeit der Verschweißung annähernd Spritzgussqualität. Doch das Stumpfschweißen eröffnet noch weitere Optionen. So ist z.B. das Anschweißen zusätzlicher Kanten und Umrahmungen möglich. Dies bedeutet maximale Flexibilität und damit maßgeschneiderte Kundenlösungen.

Craemer auf der CeMATin Halle 13/Stand E11
und Cramer auf der AUTO ID Show „Verpackungslogistik“
in Halle 12 / Stand B10

 

Die Unternehmensgruppe Craemer
Die Unternehmensgruppe Craemer ist einer der weltweit führenden Hersteller qualitativ hochwertiger Mehrweg-Kunststoffpaletten. Mit mehr als 40 Jahren Palettenkompetenz und 50 Jahren Spritzgieß-Erfahrung bietet Craemer heute eine einzigartige Entwicklungs- und Fertigungskompetenz. Neben einer umfassenden Produktvielfalt zählen zum Craemer Leistungsspektrum kundenspezifische Sonderentwicklungen und effiziente Logistiklösungen rund um das Palettenmanagement. Hierbei zeichnen Kundenorientierung, Qualität, Service und Innovationsstärke das Unternehmen seit Jahrzehnten aus. Zum weltweiten Kundenkreis von Craemer gehören führende Industrie- und Handelsunternehmen aus der Nahrungsmittel-, Verpackungs- und Automobilbranche. Zu den Kerngeschäften der Unternehmensgruppe zählen Kunststoffverarbeitung, Werkzeugbau und Metallumformung. Das Unternehmen Craemer wurde 1912 von Paul Craemer gegründet und hat seinen Stammsitz im ostwestfälischen Herzebrock-Clarholz. Derzeit arbeiten rund 600 Beschäftigte an den vier europäischen Standorten in Deutschland, Großbritannien, der Slowakei und Frankreich.

Weitere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie auch unter www.craemer.com

 

Pressekontakt

Sandra Kübler, Leiterin Marketing, Paul Craemer GmbH

Tel.: +49 – 5245 43 – 235
Email: sandra.kuebler@craemer.com

Dagmar Trepins

Pressebüro für Medienkontakte
Tel.: +49-40-30 39 19 61
Mob.:+49-173-35 84 724
Email: info@trepins.de

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte