v.l.: Silvia Stock, Rudi Braun, Jörg Hoffmann, Ernst Willi Sand. Quelle: Pommier

Florstadt, 21. März 2011 – Jörg Hoffmann, Geschäftsführer der Pommier Gross Aluminium GmbH, hat am 18. März Silvia Stock, Rudi Braun und Ernst Willi Sand für ihre 25jährige Mitarbeit im Unternehmen geehrt. In einer Feierstunde betonte Hoffmann die große Bedeutung erfahrener Kolleginnen und Kollegen für den Erfolg mittelständischer Unternehmen. Als besondere Anerkennung für ihre zuverlässigen Dienste überreichte er den Jubilaren eine Armbanduhr. Ein gemeinsames Mittagessen rundete die Veranstaltung ab.

Text als WORD-Dokument: PI_PG_Dienstjubilaeum

Silvia Stock verantwortet bei Pommier Gross Aluminium den Bereich Aus- und Weiterbildung. Zudem ist die gelernte Versicherungskauffrau in der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung tätig und dort unter anderem für Zahlungsein- und  -ausgänge sowie  das Mahnwesen und die Kassenführung zuständig. Ihren Dienst trat die 57jährige vor 25 Jahren im Empfangsbereich des Unternehmens an. Von dort erledigte sie zudem die Korrespondenz für den technischen Verkauf und den technischen Leiter. Es folgten verschiedene Positionen in den Abteilungen Verkauf, Rechnungswesen und EDV.

Rudi Braun gehört bereits seit 1985 zu Pommier Gross. Der staatlich geprüfte Maschinen-Techniker und Refa Fachmann begann seine Laufbahn als technischer Verkaufssachbearbeiter für Aufträge und Angebote. 1994 wurde ihm die Leitung der EDV anvertraut. Heute betreut der 58jährige die Serienaufträge für  Hersteller von Lkw, Transportern und Aufbauten wie Mercedes Benz, Spier, Walther, Dautel oder SAXAS.

Ernst Willi Sand startete am 28. Februar 1986 bei Pommier Gross. Der 46jährige Handwerker arbeitet als Metallwerker im Rahmen des Fertigungsbetriebes. Sand war zunächst zuständig für die Fertigung von Aluminiumwänden und später für die kompletten Aluminium-Klappwände von Getränkaufbauten. Er ist ein Spezialist auf seinem Gebiet.

Hintergrund: Pommier Gross Aluminium

Pommier Gross Aluminium entwickelt, konstruiert und fertigt hochwertige Aufbausysteme für Nutz- und Schienenfahrzeuge und beschäftigt am Standort Florstadt rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben der selbst entwickelten und seit über 30 Jahren bewährten Fügeverbindung für Aluminiumprofile SNAP LOCK beherrscht Pommier Gross Aluminium das Verbinden durch Pressen, Nieten, Schweißen und Kleben. Das SNAP LOCK System ist seit Jahren das führende Verbindungssystem zur Herstellung von Bordwänden.

Die in Florstadt beheimatete Firma ist ein zertifizierter Schweißfachbetrieb für Schienenfahrzeugteile nach DIN 6700-2 Bauteileklasse C2 bzw. DIN EN 15085-2. Angewendet werden die Schweißverfahren MIG, MAG und WIG für verschiedene Al-Legierungen und rostfreien Stahl. Durch die konsequente Ausrichtung auf Aluminium im Nutzfahrzeugbau gilt das Unternehmen als Know-How-Träger für die Formgestaltung, das Design und die technische Funktionalität dieses Werkstoffes.

Pressekontakt:
KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Marcus Walter – Sudetenweg 12 – 85375 Neufahrn
Tel. 08165 / 999 38 43 – Fax 08165 / 999 38 45
E-Mail: walter@kfdm.euwww.kfdm.eu

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte