Tägliche Bedarfsprognose auf einen Blick. Zum Herunterladen bitte anklicken.

Hamburg, 10. März 2011 – Mit erweiterten Funktionen für das Planen, Optimieren und Überwachen von Transporten präsentiert die initions AG zur Messe transport logistic (10. bis 13. Mai 2011) in München die Version 3.0 des Dispositions- und Telematiksystems „Opheo Transport“. Der Messeauftritt des Unternehmens in Halle B2 am Stand 111 steht unter dem Motto „Intelligent Vorausschauen“.

Datei als WORD-Dokument: PI_initions_tl11

Zu den neuen Funktionen des Transportmanagementsystems Opheo Transport 3.0 zählt die erweiterte grafische Plantafel. Direkt im Gantt Chart wird der Disposition jetzt zusätzlich die Fuhrparkauslastung im Tagesverlauf dargestellt. Auf diese Weise lässt sich noch schneller erkennen, zu welchen Zeiten noch Kapazitäten frei sind oder zusätzliche Fahrzeuge benötigt werden. Ebenfalls direkt im Gantt Chart weist Opheo für jedes Fahrzeug mit Hilfe farbiger Markierungen die Zuordnung zu einem oder mehreren Dispobereichen aus.

Speziell auf „Full Truck Load Werksverkehre“ zielt die neu entwickelte Bedarfsprognose von Opheo Transport. Damit kann bereits vor der Tourenplanung und nur auf Basis der anstehenden Aufträge der Fahrzeugbedarf ermittelt und in einer eigenen grafischen Übersicht dargestellt werden. Eine weitere Hilfe liefert die ebenfalls integrierte Anzeige der zu erwartenden CO2-Emissionen, die bereits bei der Planung fahrzeugindividuell vorausberechnet werden.

Eine weitere Verbesserung betrifft die Echtzeit-Aktualisierung von Opheo Transport. Die eingebauten Propagationsalgorithmen können die Auswirkungen von Umplanungen, Staus und Verzögerungen im Ablauf einer Tour voraussagen. Damit kann der Disponent sehr früh erkennen, welche Terminverletzungen oder Lenkzeitüberschreitungen in den nächsten Stunden auftreten werden – und rechtzeitig darauf reagieren.

Neben den Funktionen überarbeitete die initions AG auch das Design der Software. Die Masken lassen sich noch leichter und individueller auf die Bedürfnisse der verschiedenen Anwender einstellen, wodurch sich Ergonomie und Transparenz erhöhen. So kann der Nutzer zum Beispiel vorgeben, unter welcher Bedingung Werte farblich hervorgehoben werden sollen.

Nach wie vor ermöglicht Opheo Transport auch in der neuen Version 3.0 die vollständige Auftragsabwicklung von der Erfassung bis zur Fakturierung mit einem durchgängigen System. Kernstück von Opheo Transport ist das leistungsfähige Dispo-Cockpit, das Tourenvorschläge generiert und alle manuellen Eingriffe der Disponenten in Echtzeit mit einem umfangreichen Regelwerk prüft. Auf diese Weise können Fehler und daraus resultierende Fehlerkosten deutlich vermieden werden.

Die initions AG ist Aussteller auf der Messe transport logistic, die vom 10. bis 13. Mai 2011 in München stattfindet. Das Unternehmen präsentiert seine Lösungen in Halle B2 am Stand 111.

Hintergrund: initions AG
Die initions AG ist ein schnell wachsendes Softwarehaus mit Sitz in Hamburg, das sich auf intelligente, innovative IT-Lösungen spezialisiert hat. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Transportmanagement, Tourenplanung, Telematik und Business Intelligence.

Als einer der führenden Microsoft-Partner im Bereich Business Intelligence in Deutschland realisiert initions anspruchsvolle Projekte in den Branchen Öffentliche Verwaltung, Verlagswesen, Versandhandel, Industrie und Logistik. Dabei entwickelt initions Data Warehouse Lösungen, die sowohl komplexe Ad-hoc-Analysen als auch ein dynamisches Standardreporting ermöglichen.

Schon 2002 bestätigte der Gründerpreis von ZDF, McKinsey und Stern den Innovationsvorsprung der initions-Lösungen. Weitere Informationen unter: www.initions.com

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten

Pressekontakt:
KfdM – Kommunikation für den Mittelstand – Marcus Walter
Sudetenweg 12 – 85375 Neufahrn – Tel. 08165 / 999 38 43

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte