Zum Herunterladen bitte anklicken. Quelle: GCD Glomb

Düsseldorf / Bremerhaven, 24. Januar 2011 – Die GCD Glomb Container Dienst GmbH mit Sitz in Bremerhaven hat sich für das Transportmanagementsystem OnRoad der BNS GmbH entschieden. Damit konnte sich das auf Speditions- und Logistiksoftware spezialisierte Technologieunternehmen aus Düsseldorf erfolgreich gegen zwei Wettbewerber durchsetzen.

Datei als WORD-Dokument:  PI_BNS_Glomb_final

Norbert Sieb, EDV-Leiter von GCD Glomb, kam es bei der Ausschreibung vor allem auf Investitionssicherheit, leichte Bedienbarkeit und bewährte Schnittstellen zu ergänzenden Systemen an. Zeitgleich mit OnRoad führt GCD Glomb ein neues Telematiksystem ein. Ein weiteres Argument lieferte das von BNS entwickelte Dokumentenmanagement- und Archivierungs-Modul OnArchive, das sich nahtlos in OnRoad integrieren lässt. Mit OnArchive kann GCD Glomb künftig sämtliche Dokumente wie Borderos, Lieferscheine oder Rollkarten auf einfache Weise digitalisieren, Kosten sparend aufbewahren und mit umfangreichen Suchfunktionen und Verknüpfungen bei Bedarf schnell wieder auffinden.

Die GCD Glomb Container Dienst GmbH ist ein Familienunternehmen mit 110 Mitarbeitern. Die im Jahr 1980 gegründete Spedition hat sich auf die Bereiche Straßen-, Schienen- und Seeverkehr sowie vor allem auf die Containerlogistik  spezialisiert und verfügt über einen eigenen Fuhrpark mit 60 ziehenden und rund 130 gezogenen Einheiten.

 

Hintergrund BNS GmbH

Die BNS GmbH entwickelt und vertreibt standardisierte Softwarelösungen für Transportunternehmen, Speditionen und Verlader. Das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf wurde 1995 gegründet und beschäftigt über 30 Mitarbeiter.

Hauptumsatzträger des Unternehmens ist das Transportmanagement-System „BNS OnRoad”. Die Software verwaltet, steuert und optimiert alle Arbeitsprozesse eines Unternehmens – beginnend mit der Vertriebssteuerung, CRM, Angebots- und Auftragsbearbeitung, Disposition am Bildschirm und Abrechnung bis zum Controlling.

Der Großteil der über 300 internationalen Kunden mit rund 6.000 Anwendern sind große und mittelständische Logistikdienstleister mit bis zu 1.000 Fahrzeugen, zum Teil eigener Lagerhaltung und weiteren Dienstleistungen aus allen Branchen.

Pressekontakt:
Marcus Walter
KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Sudetenweg 12
85375 Neufahrn
 Tel. 08165 / 999 38 43,
E-Mail: walter@kfdm.eu

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte