Wiesbaden, 26. März 2010 – In den Monaten Februar und März verzeichnete die Frachtenbörse Teleroute bei Angebot und Nachfrage nach Laderaum einen starken Wandel zu Gunsten der Transportunternehmer. Auf den Routen innerhalb der DACH-Region von Deutschland, Österreich und der Schweiz kamen im Durchschnitt auf 56 Ladungsangebote nur 44 Anbieter von Laderaum. Teleroute ist ein Unternehmen der Wolters Kluwer Gruppe und ein führender internationaler Anbieter elektronischer Dienstleistungen für die Transport- und Logistikbranche.

Parallel zu dieser Entwicklung erhöhten sich auch die Ladungsangebote aus der DACH-Region in andere europäische Länder: Im Februar hatte sich die Zahl der entsprechenden Offerten gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit einem Plus von 287 Prozent fast verdreifacht. Dieser Trend hielt im März an. Eine ähnliche Situation ergab sich auf der Importseite: Die Ladungsangebote für Transporte aus anderen europäischen Ländern in die DACH-Region kletterten um 258 Prozent steil nach oben.

Dieses Phänomen lässt sich nicht nur auf die besonders schwierige Marktlage im Winter 2009 zurückführen, denn auch im Vergleich zum Februar 2008 sorgt die gegenwärtige Entwicklung für Optimismus: Hier stiegen die Ladungsangebote aus der DACH-Region in andere europäische Länder um 20 Prozent und auf der Einfuhrseite um 12 Prozent.

Bei den innerdeutschen Verkehren zeigt sich nach wie vor ein ausgeprägtes Nord-Süd-Gefälle. Die meisten Ladungsangebote betrafen Transporte von Nordrhein-Westfalen nach Baden-Württemberg, von Nordbayern nach Baden-Württemberg, vom Rheinland nach Baden-Württemberg, von Sachsen nach Baden-Württemberg, von Thüringen nach Baden-Württemberg und von Rheinland-Pfalz nach Baden-Württemberg.

Die deutlich zunehmenden Aktivitäten auf der Plattform der Frachtenbörse Teleroute hängen zum Teil auch mit den neuen Festpreisangeboten des Betreibers zusammen. An die Stelle der früheren Einzelabrechnung ist ein günstiger monatlicher Festpreis gerückt.

Über Teleroute

Teleroute ist ein führender europäischer Anbieter elektronischer Dienstleistungen und innovativer Lösungen für die Speditions- und Logistikbranche. Das Unternehmen wurde 1985 als erste Online-Börse für Frachtladungen und Fahrzeuge gegründet und liefert heute Lösungen für eine bessere Zusammenarbeit für den Transport- und Logistiksektor. Firmen, die die Börse nutzen, können effizienter und kostensparender arbeiten und damit ihre Rentabilität erhöhen. Teleroute mit Hauptsitz in Brüssel ist in 27 europäischen Ländern tätig und beschäftigt 200 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.teleroute.com.

Über Teleroute Deutschland

Die Teleroute Deutschland GmbH mit Hauptsitz in Wiesbaden ist führender Anbieter elektronischer Dienstleistungen für die Transport- und Logistikbranche. Die Teleroute Frachtenbörse ermöglicht Transportunternehmen eine optimale Fahrzeugauslastung, die Vermeidung von Leerfahrten sowie das schnelle Finden von Transportkapazitäten für kurzfristige Aufträge. Teleroute ist seit 1989 deutschlandweit tätig. Mariusz Odkala ist Geschäftsführer bei Teleroute Deutschland. Im Rahmen langfristiger Partnerschaften bietet Teleroute Großkunden maßgeschneiderte Lösungen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.teleroute.de.

Über Wolters Kluwer

Wolters Kluwer ist ein führender internationaler Verlag und Informationsdienstleister mit den Kernkompetenzen Gesundheit, Unternehmens- und Finanzdienstleistungen, Steuern, Buchhaltung, Recht und Bildung. Wolters Kluwer erzielte 2009 einen Erlös von 3,4 Milliarden Euro, beschäftigt ca. 19.300 Mitarbeiter weltweit und ist in 40 Ländern in Europa, Nordamerika und im Asien-Pazifik-Raum tätig. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Amsterdam (NL). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.wolterskluwer.com.

Text als WORD-Datei: PI_Teleroute_Nachfragesituation_26032010

Kontakt: Peter Büttner
Marketing Manager
Teleroute Deutschland
Marcus Walter
KfdM – Kommunikation
für den Mittelstand
Tel. +49 (0)611 736 56 49 Tel. +49 (0) 8165 999 38 43
Email peter.buettner@teleroute.de Email presse@kfdm.eu

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte