Isen / 01.06.2008 – Der Servicekartenanbieter UTA und die Logistik-Plattform LademittelBörse.de schließen eine Kooperationsvereinbarung zur gemeinsamen Kundengewinnung.

Text als Word-Datei:PI_UTA_010608_V4_0

 

UTA Kunden erhalten ab sofort bei Nutzung der Onlineplattform LademittelBörse.de besonders günstige Konditionen. LademittelBörse.de ist eine Systemplattform zum Tausch, Kauf und Verkauf von Lademitteln, wie beispielsweise Europaletten oder Gitterboxen.

Jeder angemeldete Teilnehmer kann hier ganz einfach Ladungsträger aller Art an- oder verkaufen, bzw. tauschen. Dies kann die Anzahl der kostenintensiven Retournierungen bedeutend senken und somit für Einsparungen sorgen.

UTA Kunden haben im Zuge dieser Kooperation einen doppelten Nutzen, denn einerseits erhalten sie bis zu 10% exklusiven Preisvorteil auf die Nutzungsgebühren bei einer Anmeldung auf LademittelBörse.de und andererseits können sie daraufhin ihr Lademittelmanagement einfach, schnell und bequem optimieren.

Durch die Eingabe der UTA Kundennummer bei der Registrierung weist man sich als UTA Kunde aus und kann die verschiedenen Rabattpakete von LademittelBörse.de sofort nutzen.

LademittelBörse.de richtet sich an Transporteure, Spediteure und Fuhrparkbetreiber sowie alle weiteren Unternehmen, die tauschfähige, genormte Lademittel einsetzen. Die Internetplattform ist, eine Handelsplattform für Lademittel welche nach dem Prinzip einer Fracht- und Laderaumbörse arbeitet. Ziel ist es, die physische Bewegung sowie den kostspieligen Retournierungsaufwand von Lademitteln zu reduzieren.

Pressekontakt:
Helmut Schwertler

HS Communications Kommunikationsentwicklung

Treffauerstr. 9

81373 München

Tel.: +49 89 760 29 09

Fax: +49 89 74 35 78 72

Mobil: +49 175 26 20 547

E-Mail: helmut.schwertler@t-online.de

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte