Verein zur Förderung des Kurzstreckenseeverkehrs e.V.
c/o Handelskammer Hamburg
Adolphsplatz 1
D-20457 Hamburg

Presse-Kontakt
Markus Nölke
Geschäftsführer des SPC
Phone: +49 (0)228-300 4890
E-Mail: presse@shortseashipping.de

Die Voraussetzung für Kombinierte Verkehre sind passgenaue Umschlaglösungen. Über eine ausgewiesene Kompetenz in diesem Segment verfügt die maritime Sparte von Liebherr, die dem ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (SPC) zum 1. Mai 2015 betritt.

weiter lesen ... »

Kurzstreckensee- und Binnenschiffsverkehre müssen und können eine noch wichtigere Rolle im Verkehrsträgermix spielen. Dies spiegelt der Jahresbericht wider, den Markus Nölke, Geschäftsführer des ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (SPC), anlässlich der gestrigen Mitgliederversammlung des SPC-Trägervereins in Bremen präsentierte. Weiter standen Neuwahlen für den Vorstand an.

weiter lesen ... »

Für die mittelstandsgeprägte Unternehmensstruktur in Deutschland sind Kooperationen und Zusammenarbeit auf verschiedensten Ebenen gerade in der Hafenwelt, Logistik und Verladerschaft von großer Bedeutung. Die auf dem Themenabend des ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (SPC) diskutierten Praxisbeispiele reichten vom Aufbau durchgängiger Lieferketten über Kompetenz-Austausch bis hin zur Ladungsbündelung.

weiter lesen ... »

Das ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (SPC) hat mit Beginn dieses Jahres seine Struktur neu ausgerichtet. Mit diesem Schritt will das SPC die regionale Präsenz stärken und die Bewerbung der Wasserstraße weiter professionalisieren.

weiter lesen ... »

Das Bundesland Rheinland-Pfalz ist dem Trägerverein des Short Sea Shipping Inland Waterway Promotion Center (SPC) beigetreten. Dies teilte Infrastrukturminister Roger Lewentz in Mainz mit.

weiter lesen ... »

weitere Presseberichte ... »

Sprache wählen:      

Anwenderberichte