Schifffahrt & Häfen

Vor dem Hintergrund der durch diverse Straßenbauprojekte erschwerten Verkehrssituation in und um Hamburg sieht das ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (SPC) die Notwendigkeit, verstärkt Transporte über die Wasserstraßen zu berücksichtigen.

weiter lesen ... »

Langenfeld/Bonn, 31.03.2014 – Mobile Umschlaggeräte und geeignete Ladungsbehälter sind die Voraussetzung für einen funktionierenden Kombinierten Verkehr. Mit der Flurförderfahrzeuge Service und Handels GmbH (FSH) aus Langenfeld hat das ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (SPC) zum 1. April 2014 einen führenden Anbieter in Deutschland als Mitglied gewonnen...

weiter lesen ... »

„Die im Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD getroffenen Vereinbarungen zum Kurzstreckenseeverkehr (KSSV) und zur Binnenschifffahrt spiegeln die Bedeutung dieser Verkehrsträger im Rahmen einer zukunftsgerichteten nachhaltigen Verkehrspolitik wider“, erklärt Markus Nölke, Geschäftsführer des ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (SPC). Im Vergleich zum Koalitionsvertrag 2009 setze der Koalitionsvertrag 2013 einen deutlich stärkeren Fokus auf die Belange der Schifffahrt. Hervorzueben ist aus Sicht des SPC, dass auch der KSSV und die Binnenschifffahrt mit berücksichtigt wurden.

weiter lesen ... »

SPC-Geschäftsführer Markus Nölke (rechts) übergibt der Saco-Geschäftsführerin Andrea Briks und ihrem Mitarbeiter Dirk Wolter die Mitgliedsurkunde. Fotonachweis: SPC

Hamburg, 24.09.2013–Die SACO Shipping GmbH wird dem ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center…

weiter lesen ... »

Bildunterschrift: Informationen aus erster Hand von Markus Nölke (SPC), Hilde Kammerer, Reinhard Klingen (beide BMVBS) sowie Hans-Heinrich Witte (GDWS) (v.l.n.r.) Fotonachweis: SPC

Bonn, 11.09.2013 – Einen Tag lang standen Verkehrsexperten…

weiter lesen ... »

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte