Augsburg, 7. Mai 2019 – Das GVZ Region Augsburg präsentiert sich vom 4. bis 7. Juni 2019 auf der Weltleitmesse transport logistic in München am Gemeinschaftsstand von Bayern Innovativ in Halle B5.315/414. Im Fokus des Messeauftritts stehen Flächen rund um den Containerbahnhof unter der Marke Servicepark Intermodal.

Mit dem Ziel 50-30-20 ist das 112 Hektar große GVZ Region Augsburg mit 61 Hektar Nutzfläche vor zehn Jahren in die aktive Vermarktung gegangen. Davon sind die 50 Prozent für Logistiker fast vollständig verkauft. Im Servicepark SO10 hat sich auf der Hälfte der Fläche ein Hotel angesiedelt. Jetzt kommt auf den Flächen rund um den Containerbahnhof, die 30 Prozent der Nutzfläche ausmachen, erstmals der Servicepark Intermodal in die aktive Vermarktung.

Servicepark Intermodal mit attraktiven Layouts
Etwa 18 Hektar sind für den optimalen Mix an Dienstleistern im Kombinierten Verkehr (KV) vorgesehen. Zur transport logistic kommen unter der Marke „Servicepark Intermodal“ weitere 85.000 m2 in die Vermarktung. Für diese Flächen präsentiert das GVZ Region Augsburg auf der transport logistic in München erstmals ein Layout inklusive Parkflächen für Lkw im Containerverkehr. Gesucht sind Spediteure und KV-Dienstleister, die Waren konsolidieren, puffern oder verteilen. Außerdem gibt es für das Terminal mit 80.000 TEU in der Endausbaustufe weiteren Bedarf an Depotservice mit Packing, Trucking und Reparatur von Containern.

Restflächen für Logistik- und Service-Dienstleister
Nach Ansiedlungen des Anlagenherstellers Hosokawa Alpine und der Möbelspedition Domberger hat der Bereich Transport- und Kontraktlogistik einen Vermarktungsstand von 90 Prozent erreicht. Im Servicepark SO10 für Übernachtung, Tagung, Büro und Nahversorgung stehen nach der Ansiedlung eines 4-Sterne-Hotels noch etwa die Hälfte der Flächen zur Verfügung.

transport logistic wichtige Plattform für Vermarktung
Zum fünften Mal präsentiert sich das GVZ Region Augsburg auf der transport logistic in München. Ralf Schmidtmann, Geschäftsführer der GVZ-Entwicklungsmaßnahmen GmbH kommentiert: „Die Branchenleitmesse ist als Gesprächsplattform ein wichtiger Baustein in der Vermarktung unserer Flächen und ein Trendbarometer für Anforderungen, die die Logistikbranche an einen Standort wie das GVZ Region Augsburg stellt.“

Ende / Länge ca. 329 Wörter oder 2.412 Zeichen inkl. Leerzeichen

Pressemeldung als WORD-Dokument: 2019-05-07-GVZ-PI-TL19-FREI

Für weitere Informationen oder Pressetermine vor oder während der Messe wenden Sie sich bitte an:
Gisela Blaas, Pressebetreuung, COM.SENSE GmbH, Augsburg
Telefon: 0049 821 450 7962, E-Mail: blaas@comsense.de
Bildmaterial zur Meldung:

Luftaufnahme GVZ Region Augsburg (Quelle GVZ Region Augsburg)
Hintergrund für die Redaktion
GVZ Region Augsburg, Güterverkehrszentrum im Städtedreieck Augsburg, Gersthofen und Neusäß. Standortmarketing und Grundstücksvergabe verantwortet die GVZ-Entwicklungsmaßnahmen GmbH. Planung, Erschließung und Bauberatung liegen beim Planungsverband GVZ Raum Augsburg. Weitere Informationen unter www.gvz-augsburg.de.

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte