Der Logistikpark P3 Pfungstadt ist eines der Brownfield-Projekte, die P3 Deutschland zur Expo Real präsentiert.

P3, langfristiger Investor und Entwickler von Logistikimmobilien in Europa, präsentiert vom 8. bis 10. Oktober 2018 auf der internationalen Immobilienmesse Expo Real in München aktuell geplante und laufende Projektentwicklungen mit 600.000 m² in ganz Europa. Die Pipeline bricht alle Rekorde und spiegelt das dynamische Wachstum in den letzten 18 Monaten wider. In diesem Zeitraum hat P3 mehr als 1 Milliarde Euro investiert und das Portfolio um mehr als 1 Million Quadratmeter auf insgesamt 4,2 Millionen vermietbare Fläche gesteigert.

Aktuell verfügt das Unternehmen zusätzlich über eine paneuropäische Landbank mit Grundstücken für die Entwicklung von bis zu 1,8 Millionen m2 neuer Logistikflächen in A-Lagen.

2018 hat sich P3 als Brownfield-Experte etabliert, insbesondere durch Projekte in Deutschland. Rund 75 Prozent der deutschen Entwicklungspipeline mit rund 300.000 m2 sind Projekte, bei denen moderne Logistikimmobilien ausgediente Gebäude ersetzen.

Jürgen Diehl, P3-Geschäftsführer Deutschland sagt: „Ganz unabhängig von Green- oder Brownfield setzen wir als umweltbewusstes Unternehmen in erster Linie auf nachhaltige und ressourcenschonende Entwicklungskonzepte. Bei der vorherrschenden Flächenknappheit, verschärft durch die staatliche Beschränkung der Neuversiegelung, spielt unsere langjährige Erfahrung im Redevelopment immer öfter eine tragende Rolle.”

Eins der größten Redevelopment-Projekte in Deutschland und gleichzeitig das Flaggschiff im deutschen Portfolio, ist der 128.000 m² große Logistikpark P3 Kamen im Ruhrgebiet. Der erste Teil mit 43.500 m² ist zu 80 % vorvermietet und soll zur Expo Real fertig gestellt werden. Ebenfalls im Redevelopment sind aktuell 30.000 m² im Logistikpark P3 Dreieich bei Frankfurt, die im Mai 2019 fertig werden. Weitere 40.000 m² im Logistikpark P3 Bedburg im Dreieck Köln-Düsseldorf-Aachen wurden gerade an den Kunden übergeben.

Auf der Expo Real präsentiert sich P3 am Stand B2.300 mit 30 Ansprechpartnern aus ganz Europa unter dem Motto „Dynamic. Development. Delivered.“ Im Messefokus stehen die Themen:

  • Erfolgsbilanz der Build-to-Suit Projekte, die teilweise innerhalb von sechs Monaten, für führende Logistikdienstleister und Unternehmen fertig gestellt wurden
  • Aktivitäten im neuen Bereich Urban Logistics
  • Engagement für nachhaltige Projektentwicklung unter anderem ein Jahr nach dem Beitritt zum UN Global Compact als erster Logistikimmobilienentwickler

Andrew Stacey, Chief Operating Officer von P3 zur Expo Real: „Wir freuen uns sehr auf die Expo Real und haben in diesem Jahr besonders viel zu erzählen. Eine ganze Reihe von Zukäufen, neue Gebäuden und neuen Schwerpunkten haben das Unternehmen weiter gestärkt. Trotz diesem Wachstum arbeiten wir weiterhin eng mit unseren Kunden für das bestmöglichste Nutzererlebnis in unseren Immobilien zusammen. “

P3 ist vom 8. bis 10. Oktober 2018 am Stand B2.300 auf der auf der Expo Real in München.

ENDE

Pressemeldung als Word-Datei:   P3.Expo.GE.FIN.4Sep2018

Für weitere Informationen oder zur Vereinbarung von Interview-Terminen auf der Expo Real nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:

Gisela Blaas, PR-Agentur COM.SENSE GmbH, Augsburg (DE)
Tel. +49 821 4507962, E-Mail blaas@comsense.de

Sprache wählen:      

Anwenderberichte
Archiv