Quelle: initions AG / Zum Herunterladen bitte Anklicken.

Hamburg, 3. Juli 2018 – Die initions AG demonstriert auf der Nutzfahrzeugmesse IAA (20. bis 27. September) in Hannover den Einsatz des Transportleistandes Opheo im Zusammenspiel mit dem Flottenmanagement-System Webfleet von TomTom Telematics. Außerdem präsentiert das Hamburger Softwarehaus die vollautomatische Tourenplanung mit dem ixoptimizer und die automatisierte Avis-Funktion. Als zertifizierter TomTom Telematics connect Partner stellt die initions AG am Partnerstand von TomTom Telematics in Halle 25 am Stand B54 aus.

Text als WORD-Datei: PI_initions_IAA_2018

Im Vordergrund des Messeauftritts steht die in Opheo integrierte Telematiklösung Opheo mobile, die über eine Schnittstelle zum Flottenmanagement-System Webfleet von TomTom Telematics verfügt. Opheo Mobile kann auf dem Driver Terminal TomTom PRO8275 mit 7-Zoll-Bildschirm installiert und mit der TomTom Navigation gekoppelt werden. Zieladressen werden dann elektronisch aus dem Opheo Dispo-Cockpit an die App übertragen und von dort an die TomTom Navigation weitergegeben. Die manuelle Eingabe von Adressen durch den Fahrer entfällt.

Auch die Einsatzmöglichkeiten der TomTom Link Box werden auf der Messe vorgestellt: Über das in den Fahrzeugen eingebaute TomTom Link Fahrzeugortungsgerät erfasst Webfleet sowohl FMS-Informationen als auch die Live Dispo Daten aus dem Digitalen Tachographen. Diese werden direkt an das Dispo-Cockpit von Opheo weitergeleitet. Während die Tachodaten zum Berechnen der verfügbaren Lenkzeiten dienen, nutzt Webfleet die FMS-Daten zum Analysieren von Verbrauchswerten und der Fahrweise.

Außerdem präsentiert die initions AG in Hannover die vollautomatische Tourenplanung mit dem ixoptimizer. Damit unterstützt Opheo die Disponenten und liefert auf Grundlage der von initions entwickelten Smart Planning Technologie schon während der Disposition Kennzahlen für den aktuellen Plan wie zum Beispiel die Lkw-Auslastung oder den tourenspezifischen Ertrag. Die Auswirkungen von Planänderungen auf die Kennzahlen werden sofort in Echtzeit berechnet und visualisiert.

Als weiteres Highlight für die Digitalisierung von Logistik-Ketten zeigt das Hamburger Softwarehaus die Avis-Funktion. Damit können per E-Mail oder SMS Benachrichtigungen über die voraussichtliche Ankunftszeit an die Warenempfänger verschickt werden. Der Versand erfolgt dabei automatisch, sobald der Lkw eine bestimmte Entfernung zum Ziel unterschreitet. Hierzu werden die Fahrzeugpositionen aus Opheo Mobile laufend an den Opheo-Server übermittelt und ausgewertet.

 

Hintergrund: initions AG

Die initions AG ist ein erfolgreich wachsendes Softwarehaus mit Sitz in Hamburg, das sich auf intelligente, innovative IT-Lösungen spezialisiert hat. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Transportmanagement, Tourenplanung  Telematik und Business Intelligence.

Das von initions entwickelte Transportmanagementsystem OPHEO ist eine intelligente Software für Transportmanagement, Tourenplanung, Disposition und Telematik – alles aus einer Hand. Grafische Benutzeroberflächen mit Drag & Drop-Planungsfunktionalität sorgen für Transparenz und höchsten Bedienungskomfort. Weitere Informationen unter: www.initions.com

 

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten

 

Pressekontakte:

initions AG KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Dr. Stefan Anschütz
Director Business Unit Opheo
Weidestraße 120a
D-22083 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 / 41 49 60-0
E-Mail: anschuetz@initions.com
Marcus Walter
Sudetenweg 12
D-85375 Neufahrn
Tel.: +49 8165 999 38 43
E-Mail:  walter@kfdm.eu

 

Sprache wählen:      

Anwenderberichte
Archiv