Die Ziegler Logistik GmbH disponiert mit Opheo 85 eigene Lkw. Quelle: Ziegler Group. Zum Herunterladen bitte Anklicken.

Hamburg, 2. Mai 2018 – Die auf Transport und Lagerung von Holz und Containern spezialisierte Ziegler Logistik GmbH disponiert seine aus 85 eigenen Lkw bestehende Fahrzeugflotte seit Mitte April mit dem integrierten Transportleitstand- und Telematiksystem Opheo von der initions AG. Eingesetzt wird die Lösung von insgesamt sieben Disponenten aus den Bereichen Container, Restholz, Schnittholz und Rundholz. Mit Hilfe von Opheo will das in Plößberg in der Oberpfalz beheimatete Unternehmen unter anderem die eigene Digitalisierung vorantreiben, die Tourenplanung optimieren und weitere Einsparungen realisieren. Seit 2014 wird die Ziegler Logistik GmbH durch die Xplus1 GmbH betreut und setzt die TomTom Telematic Lösung ein. Die Umstellung war aufgrund des schnell wachsenden Fuhrparks notwendig geworden und wurde termingerecht abgeschlossen. Das Nachrichtenmagazin Focus hatte Ziegler Logistik 2017 und 2018 zum Wachstumschampion in der Branche Verkehr und Logistik gekürt.

Text als WORD-Datei: 2018-02-28-PI_initions_Ziegler_final

In dem zweistufigen Auswahlverfahren konnte sich die initions AG gegen vier weitere Anbieter durchsetzen. Neben dem übersichtlichen und leicht bedienbaren Dispo-Cockpit und den effizienten Optimierungs-Algorithmen für die Tourenplanung überzeugte dabei vor allem die Forecast-Funktion. Damit können Disponenten mehrere Stunden in die Zukunft schauen, indem der voraussichtliche weitere Verlauf der aktuellen und nachfolgenden Touren vorausberechnet und angezeigt wird. Disponenten sind so in der Lage, ihre Kunden schon Stunden vorher zu informieren, ob sich Verladungen verschieben oder Lieferzeitfenster nicht mehr eingehalten werden können.

Einen wichtigen Beitrag zur digitalen Vernetzung der Ziegler Logistik mit ihren Kunden liefert die Opheo Avis-Funktion. Damit können per E-Mail oder SMS Benachrichtigungen über die voraussichtliche Ankunftszeit an die Warenempfänger verschickt werden. Der Versand der Nachricht erfolgt dabei automatisch, sobald der Lkw eine bestimmte Entfernung zum Ziel unterschreitet.

Die dafür notwendigen Daten und Fahrzeugpositionen erhält Opheo von der Telematik-App Opheo Mobile, die über eine integrierte Schnittstelle zur Flottenmanagementlösung Webfleet von TomTom Telematics verfügt.

Opheo Mobile ist auf dem Driver Terminal TomTom PRO8275 mit 7-Zoll-Bildschirm installiert und mit der TomTom Navigation gekoppelt. Zieladressen werden aus dem Opheo Dispo-Cockpit elektronisch an die App übertragen und von dort auf Knopfdruck an die TomTom Navigation weitergegeben. Die manuelle Eingabe von Adressen durch den Fahrer entfällt. Bei der Installation und Betreuung der TomTom-Geräte wird die Ziegler Logistik durch die Xplus1 GmbH aus Neumarkt in der Oberpfalz unterstützt, die sowohl TomTom Telematics- als auch initions-Partner ist.

Über das in den Fahrzeugen eingebaute TomTom LINK-Fahrzeugortungsgerät erfasst Webfleet sowohl FMS-Informationen als auch die Live Dispo Daten aus dem Digitalen Tachographen. Diese aktuellen Lenkzeitinformationen werden direkt an das Dispo-Cockpit von Opheo weitergeleitet, wo sowohl die derzeitigen als auch die voraussichtlich am Schichtende, verbleibenden Restlenkzeiten berechnet werden. Auf diese Weise erkennt der Disponent frühzeitig, ob Lenkzeitüberschreitungen drohen oder Kapazität für zusätzliche Aufgaben vorhanden ist. „Wir prüfen derzeit, ob und in welchem Umfang wir die Telematiklösung auf unsere Subunternehmer ausweiten“, erklärt Projektleiter Josef Härtl. Neben dem Transportleitstand OPHEO, der notwendigen Hardware und SIM-Karten, wurde auch eine integrierte Spesenlösung implementiert, die von der initions AG und Xplus1 GmbH gemeinsam betreut wird.

Die Ziegler Logistik GmbH ist ein im Jahr 2010 gegründetes Tochterunternehmen der Ziegler Group und beschäftigt derzeit 145 Mitarbeiter. Ziegler verfügt über eine eigene Lkw-Flotte mit 85 Fahrzeugen und einen modernen multimodalen Containerterminal in Wiesau. Sowohl im Import- als auch im Exportgeschäft bietet die Ziegler Logistik GmbH ihren Kunden die komplette Servicepalette rund um den Transport zu Land, in der Luft und auf See. Über ein permanent verfügbares Zugsystem können von den Seehäfen Hamburg, Bremerhaven, Wilhelmshaven und Rotterdam aus alle Regionen Deutschlands bedient werden. Durch eine Zollabteilung im eigenen Haus sowie eine Niederlassung in Hamburg können neben dem eigentlichen Transport auch sämtliche Zollaktivitäten übernommen werden. Abgerundet wird das Angebot durch ein weitreichendes Agentennetzwerk in aller Welt, insbesondere in Fernost.

 

Hintergrund: initions AG

Die initions AG ist ein erfolgreich wachsendes Softwarehaus mit Sitz in Hamburg, das sich auf intelligente, innovative IT-Lösungen spezialisiert hat. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Transportmanagement, Tourenplanung  Telematik und Business Intelligence.

Das von initions entwickelte Transportmanagementsystem OPHEO ist eine intelligente Software für Transportmanagement, Tourenplanung, Disposition und Telematik – alles aus einer Hand. Grafische Benutzeroberflächen mit Drag & Drop-Planungsfunktionalität sorgen für Transparenz und höchsten Bedienungskomfort. Weitere Informationen unter: www.initions.com

 

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten

 

Pressekontakte:

initions AG KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Dr. Stefan Anschütz
Director Business Unit Opheo
Weidestraße 120a
D-22083 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 / 41 49 60-0
E-Mail: anschuetz@initions.com
Marcus Walter
Sudetenweg 12
D-85375 Neufahrn
Tel.: +49 8165 999 38 43
E-Mail:  walter@kfdm.eu

 

Sprache wählen:      

Anwenderberichte
Archiv