Geplantes Logistikgebäude in Pfungstadt. Doppelklick zum Download (Quelle P3)

Frankfurt 05. Februar 2018 – P3, langfristiger Investor und Entwickler von Logistikimmobilien in Europa, hat eine ehemalige Großbäckerei der Lieken Brot und Backwaren AG in Pfungstadt bei Darmstadt gekauft. Zum 1. Quartal 2019 entsteht dort ein moderner Logistikpark mit 12.500 m². Er wird unter dem Namen P3 Pfungstadt die anhaltend starke Nachfrage im Rhein-Main-Gebiet bedienen.

Auf dem ca. 24.500 m² großen Werksgelände der Großbäckerei startet in den nächsten Monaten der Abriss der Hallen, die dort ab den 60er Jahren entstanden sind. Der neue Logistikpark P3 Pfungstadt ist neben Ginsheim-Gustavsburg, Weiterstadt, Mörfelden und Dreieich der fünfte Standort von P3 im Rhein-Main-Gebiet. Er erweitert das Angebot in der Region auf insgesamt mehr als 110.000 m². Das entspricht etwa einem Drittel der Logistikflächen die P3 an elf Standorten in ganz Deutschland betreibt.

Jürgen Diehl, P3-Geschäftsführer Deutschland: „Das Rhein-Main-Gebiet gehört zu den Hotspots der deutschen Logistiklandschaft. Neubauprojekte auf der grünen Wiese sind dort fast nicht mehr möglich. Als Spezialist für Redevelopment ersetzen wir alte Gebäude mit modernen und nachhaltigen Logistikimmobilien und decken so ohne zusätzliche Flächenversiegelung den steigenden Bedarf in dieser Region.“

Die Halle unterstützt in zwei Abschnitten mit einer lichten Höhe von 10 Metern und Stützen im Raster von 24 x 12 Metern raumeffizient jeden Logistikprozess, auch bei hohem Automatisierungsgrad. Neben einer Jumbo-Verlade-Brücke und einer ebenerdigen Einfahrt je Hallenabschnitt sieht P3 in der Planung pro 1.000 m² ein Rampentor und ein Lkw Stellplatz vor.

Für höchste Sicherheit sorgt ein flächendeckendes Sprinklersystem nach FM Global Brandschutzrichtlinien. Zusätzlich ist die Halle mit einer Folie für alle Wassergefährdungsklassen (WGK) unterlegt. Eine DALI-Anlage steuert die LED-Leuchten der Außenanlagen, Büro- und Logistikflächen energieeffizient nach individuellem Lichtbedarf. Das Gebäude entspricht der Zertifizierung nach DGNB Standard Gold.

Der Logistikpark P3 Pfungstadt liegt bei Darmstadt im Rhein-Main-Gebiet rund 40 Kilometer südlich von Frankfurt. Der Neubau entsteht in einem gewachsenen Industriegebiet (GI) mit 24/7 Nutzung und unmittelbarem Anschluss an die Autobahn A5 und A67. Direkter Nachbar ist der Fußballplatz der RSV Germania.

Der Logistikpark P3 Pfungstadt steht ab dem 1. Quartal 2019 zur Verfügung. Jones Lang LaSalle (JLL) übernimmt exklusiv die Vermarktung. Das Maklerhaus hat bereits das Grundstück als bebautes Brownfield vermittelt.

ENDE

Meldung als Word-Datei: P3 Pfungstadt DE 5Feb18 FREI

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:

Gisela Blaas, PR-Agentur COM.SENSE GmbH, Augsburg (DE)

Tel. +49 821 4507962, E-Mail blaas@comsense.de

Hinweise für Redakteure

P3 ist langfristiger Investor, Eigentümer, Entwickler und Verwalter von Logistikimmobilien. Das Unternehmen bietet seinen Mietern erstklassige Erfahrungen in hochwertigen Logistikzentren.

P3 entwickelt ökologisch nachhaltige Logistikimmobilien, die den höchsten internationalen Standards entsprechen und ist als erster Logistikimmobilienentwickler der Welt Mitglied im UN Global Compact, der weltweit größten und wichtigsten Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung.

Neben dem Hauptsitz in Prag betreibt P3 Büros in acht weiteren europäischen Ländern. Ein Team von über 135 Immobilienspezialisten unterstützt Kunden aus unterschiedlichsten Branchen von der Standortwahl über die Genehmigung, Beschaffung und Konstruktion der Logistikimmobilien hinaus bis zum Property Management.

In Deutschland betreut P3 mit einem Büro in Frankfurt am Main über 310.000 m² vermietete Fläche in zehn Logistikparks. Zusätzlich sind rund 24.500 m² in der Entwicklung und Grundstücke für weitere 179.000 m² sofort verfügbar.

PointPark Properties verwendet „P3“ als Unternehmensmarke. Der Handelsname „P3 Logistic Parks“ spiegelt das Kerngeschäft des Unternehmens wider. Weitere Informationen zu P3 unter www.p3parks.com oder in den sozialen Medien LinkedIn – P3 Logistikparks und Twitter – @P3Parks

Sprache wählen:      

Anwenderberichte
Archiv