Die Münchner Spedition Robert Kukla testet zur Zeit ein Tracking-System für die Container-Überwachung. Quelle: OHB // Zum Herunterladen der Bilder als ZIP-Datei bitte anklicken.

München, 23. November 2017 – Die Münchner Spedition Robert Kukla testet für neue intermodale Lösungen zwischen Ostpolen und Südspanien ein Tracking-System, um damit zunächst die Laufzeiten der Container zu kontrollieren. Für die Erprobungs-Phase hat Kukla 10 Container-Tracker vom Typ “visioboxx” des Bremer Telematikspezialisten OHB Logistic Solutions, einer Tochter des Raumfahrt-Konzerns OHB, angeschafft. Zukünftig sollen die Geräte auch für besonders sensible beziehungsweise hochwertige Güter eingesetzt werden. Über ein Online-Portal können Kunden dann direkt auf die Status-Daten ihrer Sendungen zugreifen. Mit dieser Maßnahme geht Kukla einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung und Logistik 4.0 und erhöht zugleich die Transparenz und Zuverlässigkeit seiner Dienstleistungen.

Text als WORD-Datei: PI_Kukla_Containertracking

Die am Container angebrachte Tracking Unit besteht aus einem Außen- und einen Innenteil und meldet nicht nur den metergenauen Standort der Ware, sondern auch Temperatur und Luftfeuchtigkeit innerhalb des Containers. Außerdem werden die Türen überwacht und sämtliche Erschütterungen aufgezeichnet. Die Zeitintervalle können manuell eingestellt und jederzeit auch noch während der Transporte geändert werden.

Über ein Online-Portal sind die gesammelten Daten rund um die Uhr abrufbar. “Unsere Kunden können mit ihren persönlichen Zugangsdaten die ihnen zugeordneten Transporte live verfolgen”, bestätigt Felix Weißer, der das Tracking-Projekt seitens Kukla verantwortet. Bei Auffälligkeiten und Planabweichungen werde die Lösung künftig automatische E-Mails generieren, um die am Transport beteiligten Partner frühzeitig zu informieren.

Die Robert Kukla GmbH Internationale Spedition mit Sitz in München ist spezialisiert auf Multimodal-Verkehre, Tank-Verkehre sowie Lkw-Verkehre in West- und Osteuropa und verfügt über große Erfahrung in der Lager-Logistik. Das Unternehmen existiert seit 1941, arbeitet weltweit mit einem dichten Netz von leistungsstarken Kooperationspartnern und beschäftigt rund 110 Mitarbeiter.

 

Pressekontakte:

Robert Kukla GmbH – Internationale Spedition KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Knut Sander
Kochelseestr. 8 -10
D-81371 München
Tel. +49 89 747480-0
E-Mail k.sander@kukla-spedition.com
www.kukla-spedition.com
Marcus Walter
Sudetenweg 12
D-85375 Neufahrn
Tel.: +49 8165 / 999 38 43
Mobil: 0170 / 77 36 70 5
E-Mail:  walter@kfdm.eu

 

Sprache wählen:      

Anwenderberichte
Archiv