Easypack, Spezialist für umweltfreundliche Verpackungen, hat ein neues System zur Hohlraum-Füllung auf den Markt gebracht. Die Quantum™ XT berücksichtigt besonders die Anforderungen der E-Commerce-Unternehmen.

Soest, 14.11. 2017 – Mit der neuen Quantum™ XT hat Easypack, Spezialist für umweltfreundliche Verpackungen, ein neues Verpackungssystem mit neuer patentierter Technologie auf den Markt gebracht. Das System überzeugt durch außergewöhnliche Zuverlässigkeit und Leistung, ist äußerst vielseitig, hocheffizient und beschleunigt die Prozesse am Packtisch.

Das neue System produziert Papierbahnen aus 100% recyceltem, recycelbarem und biologisch abbaubarem Papier, mit denen Waren und Produkte unterschiedlichster Größe und Gewichte in Kartons fixiert und geschützt werden können. Benutzer können die benötigten Längen sowie die Ausgabegeschwindigkeit vorwählen und das System zudem mit einem Fußschalter steuern. So kann der Anwender direkt in der Box packen und spart Zeit und Kosten.
Für ein Plus an Arbeitssicherheit sorgt das patentierte, messerlose Abtrennen der Papierbahnen bei minimalem Kraftaufwand. Dank des patentierten Teleskopkopfs der Quantum™ XT kann der Bediener zudem Höhe, Neigung der Papierausgabe individuell anpassen. Damit bietet das System ein Maximum an ergonomischem Komfort. Das kompakte System lässt sich an jeden Ort transportieren oder ganz bequem auf einem Ständer oder am Packtisch befestigen.

Dank Rollen mit 400 bis 600 Metern Recyclingpapier und einer Geschwindigkeit von bis zu 1,8 Metern pro Sekunde können die Packer konzentriert und kontinuierlich arbeiten. Zudem lassen sich die Papierrollen in Sekundenschnelle wechseln. Diese Geschwindigkeit macht die Quantum™ XT nicht nur für E-Commerce-Unternehmen interessant. Ein weiterer Vorteil: Die Papierrollen lassen sich leicht und Platz sparend verstauen – beispielsweise direkt am Einsatzort. Damit wird wertvoller Lagerplatz für Waren frei.

„Quantum™ XT wurde entwickelt, um den Anforderungen einer stetig wachsenden E-Commerce-Branche gerecht zu werden. Das System bietet herausragende Zuverlässigkeit und Flexibilität und ist gleichzeitig umweltfreundlich – es ist die perfekte Lösung“, so Nick Wood, European Sales Director bei Easypack.

„Immer mehr Verbraucher achten bei ihren Einkäufen auf die ökologischen Folgen ihres Handelns. Das gilt auch für die Verpackung, die die Ware beim Transport vor Beschädigung und Schmutz schützen soll. Unternehmen müssen deshalb verstärkt auf ihren CO2-Footprint achten und gleichzeitig die Gesamteffizienz im Lager erhalten. Easypack bietet Kunden eine überzeugende Lösung mit dem zusätzlichen Vorteil, dass wir unser hauseigenes Entwickler- und Designteam nutzen können. So lassen sich unsere nachhaltigen Verpackungssysteme nahtlos in die bestehende Verpackungsinfrastruktur unserer Kunden integrieren”, so Wood weiter.

Quantum ™ XT ist das vierte neue Verpackungssystem, das Easypack in diesem Jahr auf den Markt gebracht hat. Weitere Neuheiten werden 2018 folgen.

 

Über Easypack

Easypack wurde 1992 in Hertfordshire, UK gegründet. Das Unternehmen bietet umweltfreundliche Verpackungssysteme an, die Papierpolster aus zu 100 % recyceltem Papier produzieren. Das Unternehmen wurde aufgrund seiner erfolgreichen Expansion dreimal mit dem Queen’s Award ausgezeichnet.

Easypack Deutschland ist die erste Niederlassung der britischen Easypack Ltd., die 1992 ihre Arbeit aufnahm. Bereits im Sommer 1995 wurde das deutsche Geschäft aufgebaut, im September erfolgte die Gründung der Easypack GmbH mit Sitz in Soest. Heute verfügt Easypack über Niederlassungen in Deutschland und Frankreich. Vertriebspartner versorgen darüber hinaus die Märkte in der Schweiz, Polen, den Benelux-Staaten, Norwegen, Portugal, Spanien, Italien, Dänemark und Irland. Zu diesem Erfolg beigetragen haben auch internationale Kunden wie Aston Martin, Forever Living und endemol.

 

Pressekontakt:

Easypack Maschinen GmbH
Roland Schulte
Overweg 12
D-59494 Soest

T: +49 (0)2921 59034-0
F: +49 (0)2921 59034-34
E: infoD@easypack.net

verbalis
Heike Steinmetz
Donarstraße 18c
D-44359 Dortmund
T: + 49 (0)231 941 50 65
E:heike.steinmetz@verbalis.de

Text als Word-Dokument: PM Quantum XT_2017_11_14

 

Sprache wählen:      

Anwenderberichte