P3-CEO Ian Worboys unterzeichnet auf der Expo Real den Vertrag mit UN Global Compact. (Bild: P3, Doppelklick zum Download)

Frankfurt / Prag, 17. Oktober 2017 – P3, langfristiger Investor und Entwickler von Logistikimmobilien in Europa, ist als erster der Top 5 im Logistikimmobilienmarkt dem United Nations Global Compact, der weltweit größten Initiative für Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung, beigetreten.

Mit 12.000 Unterzeichnern aus über 170 Ländern mobilisiert der UN Global Compact weltweit Unternehmen und Organisationen. Von den Vereinten Nationen getragen, verpflichten sich die Teilnehmer dazu, ihre Geschäftstätigkeiten und Strategien an zehn Prinzipien aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung auszurichten.

Als Unterzeichner hält P3 diese Prinzipien ein und verpflichtet sich zu einem jährlichen Bericht, der die Nachhaltigkeitsziele und Fortschritte im Vergleich zum Vorjahr beschreibt. Ein Ziel ist, bei Energieeffizienz und Betriebskosten im Branchenvergleich unter den besten 5 Prozent zu sein. Zu den Maßnahmen zählt eine Software, die bei Planung, Bau und Betrieb von Logistikimmobilien sowohl Kosten als auch Treibhausgas-Emissionen für die nachhaltige Auswahl von Materialien, Technologien und Verfahren bereitstellt.

Ian Worboys, P3-CEO: „Mit Blick auf die nachkommenden Generationen ist verantwortungsvolles und nachhaltiges Handeln schon seit vielen Jahren Teil unserer Strategie. Mit unserer Vorgehensweise möchten wir Vorbild sein und in unserer Branche eine Führungsposition auf diesem Gebiet einnehmen. Mit klaren Zielen und der Teilnahme am UN Global Compact bekennen wir uns noch stärker zur Nachhaltigkeit.“

Weitere Informationen zum UN Global Compact unter https://www.unglobalcompact.org/

ENDE

Pressemeldung als Word Dokument: P3 UN Global Compact GE 17Okt17 FREI

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:

Gisela Blaas, PR-Agentur COM.SENSE GmbH, Augsburg (DE)

Tel. +49 821 4507962, E-Mail blaas@comsense.de

HINWEIS FÜR REDAKTEURE

P3 ist spezialisierter Eigentümer, Entwickler und Asset-Manager von Logistikimmobilien. In ganz Europa umfasst das Portfolio derzeit 189 hochwertige Logistikobjekte mit insgesamt 3,9 Millionen m² in neun Ländern sowie Grundstücke für die Entwicklung von weiteren 1,8 Millionen m² Hallenfläche. In Deutschland betreibt P3 derzeit neun Logistikparks mit Lagerflächen von insgesamt 328.000 m². Mit P3 Gottfrieding ist ein weiterer Logistikpark in der Entwicklung. Als langfristiger Investor erweitert P3 sein Portfolio über Kauf und Entwicklung qualitativ hochwertiger Gebäude. P3s Mission ist es, seinen Kunden an Schlüsselstandorten erstklassige Erfahrungen mit Logistikimmobilien zu verschaffen. P3 entwickelt nachhaltige Logistikimmobilien, die den höchsten internationalen Standards entsprechen. P3 gehört Singapurs Staatsfonds GIC.

Weitere Informationen www.p3parks.com oder bei LinkedIn unter P3 Logistic Parks oder Twitter @P3Parks.

PointPark Properties tritt seit 2014 mit der Marke „P3” am Markt auf. Der Handelsname P3 Logistic Parks spiegelt das Kerngeschäft des Unternehmens wider.

Sprache wählen:      

Anwenderberichte
Archiv