Logistikpark P3 Bedburg (Download jpg per Doppelklick auf das Bild)

Besuchen Sie P3 in Halle B2 Stand 300

Frankfurt / Prag, 24. August 2017 – P3, langfristiger Investor und Entwickler von Logistikimmobilien in Europa, präsentiert sich vom 4. bis 6. Oktober auf der Expo Real 2017 in München. Im Fokus steht das paneuropäische Portfolio, das seit dem letztjährigen Messeauftritt um 635.000 m² auf 4 Millionen m² Logistikfläche und damit um 20 Prozent gewachsen ist. Innerhalb eines Jahres sind 26 neue Immobilien dazugekommen. Damit hat sich P3 unter den führenden Logistikimmobilienentwicklern in Europa etabliert.

Neben 300.000 m² neu entwickelter Logistikfläche hat P3 im letzten Jahr elf neue Logistikobjekte in Spanien mit 337.000 m² gekauft. Zusätzlich erweitern Grundstückskäufe von insgesamt 130 Hektar die Landbank für den Bau von insgesamt 1,8 Millionen m² Hallenfläche. Baugenehmigungen für neue Projektentwicklungen liegen für Polen, Spanien, Italien, Slovakei, Tschechien, Rumänien und Deutschland vor.

Diesem Wachstum trägt P3 auch mit einem Zuwachs bei den Mitarbeitern Rechnung. Seit der letzten Expo Real hat sich das Team um 35 Prozent von 101 auf 136 Logistikimmobilienspezialisten für Entwicklung, Vermietung, Verwaltung und Finanzierung erweitert.

Besonders aktiv ist P3 derzeit in Deutschland. Insgesamt verwaltet das deutsche Team mit Sitz in Frankfurt derzeit 325.000 m² vermietete Flächen in neun Logistikparks. In der Entwicklung sind 52.000 m² Logistikfläche an der A92 im Niederbayerischen Gottfrieding. In Kamen an der A1 im Ruhrgebiet startete P3 das mit 153.000 m² größte Brownfield-Projekt der Unternehmensgeschichte. Der erste Abschnitt mit 44.000 m² wird voraussichtlich im 3. Quartal 2018 fertig.

Jürgen Diehl, Geschäftsführer P3 Deutschland: „Zusätzlich zu unserer europaweiten Erfahrung mit Greenfield-Projekten haben wir uns sehr schnell unter den bedeutenden Entwicklern von Brownfield-Projekten positioniert. Unsere Erfahrung mit der anspruchsvollen Koordination dieser komplexen Projekte haben wir in Deutschland und Frankreich mehrfach und bei laufendem Betrieb unserer Kunden unter Beweis gestellt. Redevelopment bestehender Immobilien ist aufgrund zunehmender Flächenknappheit unvermeidlich. Außerdem treibt uns als langfristiger Investor der eigene Anspruch an ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit an. Wir wollen unseren Kunden zukunftsfähige Logistikimmobilien auf höchstem Qualitätsniveau bieten.“

Auf der Expo Real stellt P3 seine Pläne für den europaweiten Rollout einer Computer-Aided Facility Management (CAFM) Technologie vor, die vorausschauende Instandhaltung und die von Kunden gewünschte Transparenz im Kostenmanagement ermöglicht.

Ian Worboys, P3 CEO: „Logistikimmobilien haben sich in Europa zu einer der meistgefragten Assetklassen entwickelt. Die anhaltende Hochkonjunktur und die historisch niedrigen Zinsen treiben die Preise weiter in die Höhe. Allerdings setzt P3 im Unterschied zu vielen Mitbewerbern nicht auf schnelle Rendite durch Bau und Verkauf. Wir kaufen und entwickeln Immobilien für langfristigen Bestand im eigenen Portfolio. Neben dem strategischen Zukauf von Grundstücken verfolgen wir seit einigen Jahren den kontinuierlichen Ausbau des Portfolios und haben uns mit dieser Strategie unter den Top 10 im Markt etabliert.“

ENDE

Meldung als Word-Dokument: P3 ExpoReal GE 24Aug17_FINALforDistribution

Verfügbare Interviewpartner auf der Expo Real

Ian Worboys, Chief Executive Officer, hat 33 Jahre Erfahrung im Immobiliensektor und insbesondere auf dem Gebiet der Logistikimmobilien. Zu seinen beruflichen Stationen gehören Strutt & Parker, Panattoni und Parkridge sowie 10 Jahre Gazeley mit Verantwortung für Projektentwicklungen in Europa. Er ist Fellow am Royal Institute of Chartered Surveyors (FRICS) und hält ein Diplom von der University of West England. Er ist Staatsangehöriger des Vereinigten Königreichs.

George Aase, Chief Financial Officer, ist seit 2011 bei P3. Vorher arbeitete er vier Jahre als Group CFO bei der Schweizer Züblin Immobilien. Davor war er sechs Jahre als Director of Corporate Finance and VP Investor Relations bei der Leica Geosystems AG, ebenfalls Schweiz. Aase hat einen Abschluss als Bachelor of Science in Accounting, Florida State University, er ist ein Certified Public Accountant (CPA) und absolvierte ein Aufbaustudium an der Stanford University.

Andrew Stacey, Group Head of Asset Management, startete 2011 bei P3 als Managing Director Frankreich und übernahm 2013 die Aufgabe als Group Head of Asset Management. Er verantwortet auch die Expansion in Westeuropa. Stationen seiner Laufbahn vor P3 waren u. a. Positionen als Managing Director bei Panattoni, Parkridge und Savills in Frankreich. Stacey besitzt einen Abschluss als Bachelor of Science in Urban Estate Management und ist seit 1988 akkreditiertes Mitglied der Royal Institution of Chartered Surveyors (MRICS).

Jürgen Diehl, Managing Director Germany führt seit August 2015 die Geschäfte in Deutschland. Mit einem Abschluss als Diplom-Ingenieur Architektur der Hochschule in Mainz besitzt er für diese Aufgabe einen fachkundigen Blick für die nachhaltige und kundenspezifische Entwicklung von Logistikimmobilien. Seine berufliche Erfahrung sammelte er bei Hochtief, CorpusSireo und zuletzt als Vice President für das regionale Projektmanagement von Prologis in Nordeuropa.

Blake Horsley, Group Development Director, ist seit Anfang 2016 bei P3. Nach seinem Einstieg als Geschäftsführer Rumänien übernahm er im August 2017 die Position des Group Development Director. Der geborene Neuseeländer startete mit 23 Jahren seine Karriere bei Colliers in Wellington als Manager Metropolitan Sales & Leasing und war damit weltweit der jüngste Manager im Unternehmen. 2008 übernahm er für Colliers in Rumänien die Position Director of Capital Markets. 2013 wechselte er als Vice President and Head of Acquisitions zu Benevo Capital Corporation. Er hat einen Abschluss als Bachelor of Commerce und einen doppelten Master in Marketing & Marketing Management von der Otago University in Neuseeland.

Terry Chung, Group Construction Director, kam 2011 zu P3. Er leitet das internationale Konstruktionsteam und ist verantwortlich für Qualitätsstandards in der Projektentwicklung. Chung hat über 25 Jahre Erfahrung in der Immobilienentwicklung unter anderem in China, Europa und Nordamerika gesammelt. Vorherige berufliche Stationen waren Cube Capital UK als Head of Real Estate Development, bei Gazeley war er als Operations Development Director für Deutschland, Schweiz, Benelux und später China verantwortlich. Chung hat einen Abschluss als Bauingenieur von der Nottingham Trent University und einen Master in Development Project Management von der South Bank University in London.

Für Interviewanfragen vor oder auf der Expo Real und weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:

Gisela Blaas, PR-Agentur COM.SENSE GmbH, Augsburg (DE)
Tel. +49 821 4507962, E-Mail blaas@comsense.de

HINWEIS FÜR REDAKTEURE

P3 ist spezialisierter Eigentümer, Entwickler und Asset-Manager von Logistikimmobilien. In ganz Europa umfasst das Portfolio derzeit 189 hochwertige Logistikobjekte mit insgesamt 3,9 Millionen m² in neun Ländern sowie Grundstücke für die Entwicklung von weiteren 1,8 Millionen m² Hallenfläche. In Deutschland betreibt P3 derzeit neun Logistikparks mit Lagerflächen von insgesamt 328.000 m². Mit P3 Gottfrieding ist ein weiterer Logistikpark in der Entwicklung. Als langfristiger Investor erweitert P3 sein Portfolio über Kauf und Entwicklung qualitativ hochwertiger Gebäude. P3s Mission ist es, seinen Kunden an Schlüsselstandorten erstklassige Erfahrungen mit Logistikimmobilien zu verschaffen. P3 entwickelt nachhaltige Logistikimmobilien, die den höchsten internationalen Standards entsprechen. P3 gehört Singapurs Staatsfonds GIC.

Weitere Informationen www.p3parks.com oder bei LinkedIn unter P3 Logistic Parks oder Twitter @P3Parks. Einen Film zum aktuellen Stand im Logistikpark P3 Bedburg finden Sie bei Youtube.

PointPark Properties tritt seit 2014 mit der Marke „P3” am Markt auf. Der Handelsname P3 Logistic Parks spiegelt das Kerngeschäft des Unternehmens wider.

Sprache wählen:      

Anwenderberichte