Visual_GF_Wechsel

Olaf Fiedler (47 – linkes Bild) wird zum 1. April neuer Geschäftsführer der HMF Ladekrane & Hydraulik GmbH. Fiedler folgt auf Jörg Hoffmann (52), der das Unternehmen mehr als fünf Jahre lang geleitet hat. Quelle: HMF. Zum Herunterladen der beiden Fotos als ZIP-Datei bitte Anklicken.

Bietigheim-Bissingen, 20. März 2017 – Olaf Fiedler (47) wird zum 1. April der neue Geschäftsführer der HMF Ladekrane & Hydraulik GmbH mit Sitz in Bietigheim-Bissingen. Der Diplom-Ingenieur für Maschinenbau folgt auf Jörg Hoffmann (52), der die deutsche Tochtergesellschaft des dänischen Kranherstellers seit Dezember 2011 geleitet hat. Fiedler verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich des mobilen Ladungsumschlages. Zwischen 2001 und 2015 war er in verschiedenen Positionen in der HIAB Sparte für den finnischen Cargotec-Konzern tätig. Zuletzt war der gebürtige Niedersachse Deutschlandleiter beim Bielefelder Kompressoren-Hersteller Boge. “Ich freue mich auf die spannende Herausforderung und bin mir sicher, dass wir die Erfolgsgeschichte von HMF in Deutschland fortsetzen werden”, so Fiedler.

Text als WORD-Datei: PI_HMF_GF_Wechsel_Fiedler

In seiner bisherigen Laufbahn setzte Fiedler seine Schwerpunkte vor allem auf die Bereiche Vertrieb und Service. Als Vice President Central Europe für HIAB legte er den Grundstein für die erfolgreiche Neuausrichtung der regionalen Vertriebstöchter, die unter anderem zu einer nachhaltigen Renditesteigerung führte. Aufgrund seiner langjährigen Vertriebs- und Serviceerfahrung, der nachweisbaren Erfolge im Händler und Partnermanagement und den guten Kenntnissen des deutschen Marktes ist Olaf Fiedler der Wunschkandidat für HMF.

Sein Vorgänger Jörg Hoffmann hat mit Wirkung zum 1. April eine neue berufliche Herausforderung angenommen. Der gebürtige Rheinlandpfälzer wechselt als Geschäftsführer zur MSG Maschinen Service Gruppe. Die frühere Bopp Gruppe besteht aus den Firmen ATLAS Nordhessen in Borken, ATLAS Engel in Teuchern und der BauCharter Baumaschinen Vermietungs GmbH in Korbach. Vor diesem Hintergrund bleibt Hoffmann seinem früheren Arbeitgeber verbunden, denn ATLAS Nordhessen ist ein Premium-Partner von HMF.

HMF bietet ein breites Programm hochwertiger Krane für jede Hebeaufgabe, die das Unternehmen in weltweit mehr als 50 Länder exportiert. Die Krane des dänischen Unternehmens zeichnen sich durch hohe Sicherheitsreserven, eine benutzerfreundliche Bedienung, niedriges Eigengewicht sowie eine große Hubkapazität aus. Die sehr gute Verarbeitung und die langlebige Lackierung mit EQC-Oberflächenbehandlung sorgen für eine hohe Wertbeständigkeit. Das einzigartige neigungsabhängige EVS Standsicherheitssystem ermöglicht das sichere Arbeiten am Rande der physikalischen Grenzen.

Die im Jahr 1945 in Højbjerg gegründete Firma HMF baut seit 1953 Ladekrane und bietet diese heute mit Lastmomenten von 0,5 bis 85 mt. Die deutsche Tochtergesellschaft von HMF verfügt über rund 120 qualifizierte Partnerbetriebe, die vor Ort fundierte Beratung und den Kundenservice gewährleisten. Das Unternehmen ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000.

 

Pressekontakte:

HMF Ladekrane & Hydraulik GmbH KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Olaf Fiedler
Gustav-Rau-Strasse 20
D-74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon: +49 (0) 71 42 – 77 11 0
E-Mail: fiedler@hmf-ladekrane.de
www.hmf-ladekrane.de
Marcus Walter
Sudetenweg 12
D-85375 Neufahrn
Fon: 08165 / 999 38 43
Mobil: 0170 / 77 36 70 5
E-Mail: walter@kfdm.eu

 

Sprache wählen:      

Anwenderberichte