inAIR&SEA_300

Mit dem neuen Modul CarLo inAIR&SEA können Straßen-, See- und Luftfrachttransporte miteinander kombiniert und durchgängig geplant werden. Quelle: Soloplan.

Kempten, den 7. März 2017 – Das Software- und Beratungshaus Soloplan präsentiert auf der Messe transport logistic in München (9. bis 12. Mai) das neue Add-on CarLo inAIR&SEA als jüngsten Teil der breit gefächerten Produktfamilie rund um das Transportmanagementsystem CarLo. In Verbindung mit CarLo inAIR&SEA können Straßen-, See- und Luftfrachttransporte miteinander kombiniert und innerhalb einer Software durchgängig geplant und abgerechnet werden. Damit gehört CarLo zu den wenigen Transportmanagementsystemen für intermodale Verkehre. Soloplan stellt aus in Halle B2 am Stand 505/606.

Text als WORD-Datei: PI_Soloplan_tl17

Das neue Add-on CarLo inAIR&SEA bietet alle Funktionen, die im Luft- und Seefrachtverkehr benötigt werden. Dazu zählt zum Beispiel die vollständige Liste der UN-Locations (UN-LOCODES) mit Adressinformationen und Daten zu Flughäfen, Road Terminals und Seehäfen. Beim Planen intermodaler Transporte müssen Disponenten nur noch die Zieladresse eingeben – das Splitten des Auftrag in die jeweiligen Teilstrecken übernimmt CarLo inAIR&SEA vollautomatisch. Zentrale Auswertungen aus Kunden- und Teilstreckensicht sind mit CarLo inAIR&SEA ebenso möglich wie das zentrale oder dezentrale operative Steuern einzelner Transportabschnitte.

Zudem bietet CarLo inAIR&SEA neben Standardberichten wie MAWB (Master Air Way Bill) auch das klassische Bill of Lading, eine standardisierte IMO-Erklärung für gefährliche Güter und weitere individualisierbare Formulare. Alle relevanten Informationen können mit dem Modul erfasst, ausgewertet und in einzelnen Berichten ausgegeben werden. „Mit CarLo inAIR&SEA können intermodale Transporte noch transparenter und zeitsparender geplant, überwacht und abgerechnet werden“, stellt Soloplan-Chef Wolfgang Heidl fest.

Für den problemlosen Datenaustausch mit Partnern im Bereich Luftfracht sorgt die Anbindung an die bidirektionale Descartes-Plattform. Das direkte, IATA-konforme Kommunizieren mit Luftfahrtgesellschaften ist ebenfalls möglich. Gleiches gilt für die Auftragserfassung: In CarLo inAIR&SEA sind alle branchenüblichen Datenfelder wie ETA, ETD, Shipper, Consignee oder auch Net- und TACT Rates angelegt.

Den Datenaustausch mit Partnern im Bereich Seefracht, das Buchen von See-Containern oder die Abfrage von Statusmeldungen gewährleistet die Anbindung an die bidirektionale INTTRA Plattform. Darüber hinaus bietet CarLo inAIR&SEA eine direkte Anbindung an Portale wie Dakosy oder BHT sowie eine automatische Gültigkeitsprüfung der Containernummer. Außerdem können mit dem Modul alle seefrachtrelevanten Transportdetails P.O.L. (Ladehafen) und P.O.D. (Entladehafen) verwaltet werden, wobei diese auf den UN-LOCODES, zuverlässigen Stammdatenquellen sowie den Reederei- und Schiffsangaben basieren.

CarLo inAIR&SEA ist Teil der breit gefächerten Produktfamilie rund um das Transportmanagementsystem CarLo, das in 13 Sprachen verfügbar und in 24 Ländern im Einsatz ist. Dazu gehören die Telematiklösung CarLo inTOUCH, das Modul CarLo inMOTION für die Bereiche Fuhrparkverwaltung und Fahrzeugkostenrechnung, die Logistikplattform CarLo exCHANGE sowie das Lagerverwaltungssystem CarLo inSTORE. CarLo inDMS bietet die komplette Dokumentenverwaltung und ein elektronisches Archiv. CarLo inWEB steht für die internetbasierte Auftragserfassung sowie die Online-Sendungsverfolgung. CarLo inTOUR ist das branchenunabhängige Programm für Routenplanung und Mautkostenberechnung. Die CarLo-Produktfamilie bietet Lösungen für sämtliche Warenbewegungen in der Lieferkette zwischen Wareneingang und Auslieferung.

 

Über Soloplan GmbH

Die Soloplan GmbH  ist eines der führenden Softwarehäuser, die sich auf die Entwicklung von Logistiksoftware spezialisiert haben. Das Produktportfolio umfasst Standardsoftware für die gesamte Logistik. Hauptprodukt ist das Transportmanagement System CarLo mit den Bereichen Transportplanung, grafische Disposition, automatische Tourenplanung, Telematik, CRM, speditionelle Frachtabrechnung, Lagerverwaltung, Fuhrparkverwaltung und Routenplanung. CarLo verfügt unter anderem über eine zertifizierte Schnittstelle zur SAP-Software und weiteren Warenwirtschaftssystemen.

Die Firmenzentrale befindet sich in Kempten (Allgäu). Der Vertrieb und der Support erfolgt für Deutschland  ausschließlich direkt, europaweit zusätzlich über eigene Niederlassungen. Das eigene Firmengebäude in Kempten bietet moderne Arbeitsplätze sowie einen großzügigen Seminarbereich für Kunden. Soloplan beschäftigt 150 Mitarbeitende in Deutschland, Polen und Frankreich. In der Soloplan Akademie werden nicht nur Fortbildungsmaßnahmen zu den Programmen von Soloplan angeboten, sondern auch individuelle und firmenspezifische Seminare durchgeführt.

Abdruck honorarfrei. Belegexemplar erbeten. Bildmaterial können Sie einfach anfordern. Eine kleine Auswahl finden Sie auch auf unserer Homepage: http://www.soloplan.de/presse

 

Kontakt:

Soloplan GmbH
Software für Logistik und Planung
KfdM
Kommunikation für den Mittelstand
Wolfgang Heidl
Burgstraße 20
87435 Kempten
Telefon +49 831 57407-0
Telefax +49 831 57407-111
wolfgang.heidl@soloplan.de
www.soloplan.de
Marcus Walter
Sudetenweg 12
85375 Neufahrn b. Freising
Telefon +49 8165 999 38 43
Telefax +49 8165 999 38 45
walter@kfdm.eu
www.kfdm.eu

 

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte