visual_dff_cos

Integrierte Gesamtlösung für das mobile Auftragsmanagement. Bild links (v.l.): Roland Baier, Fridolin Ritter (beide COS) und Felix Dossmann (dff solutions); Bild rechts (v.l.): Fridolin Ritter (COS) und Felix Dossmann (dff solutions) – Quelle: COS. Zum Herunterladen der beiden Bilder als ZIP-Datei bitte anklicken.

Oberkirch / Göttingen, 14. November 2016 – Das Software- und Beratungshaus COS und der Telematikanbieter dff solutions arbeiten ab sofort zusammen und bieten eine integrierte Gesamtlösung für das mobile Auftragsmanagement von der Transportplanung bis hin zur Auswertung. Im Rahmen der beidseitig exklusiven Kooperation ergänzt COS seine Software-Kompetenz um die moderne mobile Telematiklösung von dff solutions. Umgekehrt erweitert dff solutions sein Produktportfolio um die Bereiche Fuhrparkmanagement, Tourenoptimierung und Controlling.

Text als WORD-Datei: cos_dff_solutions

Beide Unternehmen hatten sich im Rahmen gemeinsamer Großprojekte bei REWE und EDEKA kennen und schätzen gelernt. In diesem Zuge entstand die integrierte Schnittstelle zwischen dem Fuhrparkmanagement- und Tourenplanungssystem COSware und der Telematiklösung ArriView Pro.

Das Gesamtpaket zeichnet sich unter anderem durch das von COS entwickelte transaktionssichere Replikationsverfahren aus, wodurch die mobilen Auftragsdaten auch bei Hardware- und Netzausfällen lückenlos erhalten bleiben und zu einem späteren Zeitpunkt ausgetauscht werden können. Zudem bietet die Lösung eine hohe Investitionssicherheit hinsichtlich der mobilen Endgeräte, denn ArriView Pro passt sich an verschiedene Betriebssysteme der Hardware an und erlaubt sogar den Mischbetrieb. Kunden können demnach frei zwischen mobilen Computern, Handhelds, Tablets oder Smartphones auf Windows-, IOS- und Android-Basis wählen.

„Für uns und unsere Kunden bringt die Zusammenarbeit einen großen Nutzen, der sich bereits mehrfach in der Praxis bewährt hat“, betont Fridolin Ritter, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der COS GmbH. „Neben den kaufmännischen und vertrieblichen Übereinstimmungen klappt vor allem auch die Teamarbeit unserer Software-Entwickler“, berichtet Felix Dossmann, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der dff solutions GmbH. „Wir sind froh, dass wir jetzt bei neuen Kundenprojekten mit hohem Anspruch an Transportmanagement und Telematik von Anfang an gemeinsam auftreten“, bekräftigt COS-Geschäftsführer Roland Baier.

Die dff solutions GmbH mit Sitz in Göttingen hat sich auf Mobile Computing, Web-Lösungen, Mapping-Dienste und Komplettlösungen für die Transportlogistik, Gefahrguttransporte, das Überwachen von Kühlketten und Field Services spezialisiert. Die Wurzeln des inhabergeführten Unternehmens reichen bis auf das Jahr 1999 zurück. Heute beschäftigt dff solutions rund 30 Mitarbeiter. Zu den Referenzen zählen Unternehmen wie REWE, EDEKA und Lekkerland.

Die COS GmbH ist ein Software- und Beratungshaus, das sich auf leistungsfähige IT-Lösungen in den Bereichen Fuhrpark, Logistik und Tourenplanung, Objektverwaltung und Personal sowie Instandhaltung, Werkstatt und Betriebshofmanagement konzentriert.

Das Unternehmen besteht seit 1982 und engagiert sich für mehr als 750 Kunden aus den Bereichen Transport, Industrie, Handel, Dienstleistung, öffentlicher Verwaltung und ÖPNV. Die Software-Module der Marke „COSware“ werden täglich von über 12.500 Anwendern genutzt.

Mehr als 4.000.000 Fahrzeuge und Objekte werden mit COSware verwaltet, disponiert und instandgesetzt – darunter auch Geräte, Maschinen, Flurförderzeuge, Container und Gebäude. COS steht für „Computersysteme, Organisation und Softwareentwicklung“.

 

Pressekontakte:

COS GmbH KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Pressestelle
Raiffeisenstrasse 21
D-77704 Oberkirch
Telefon +49 (0) 7802 7027 0
E-Mail: cos@COSONLINE.de
Marcus Walter
Sudetenweg 12
D-85375 Neufahrn
Tel.: +49 8165 999 38 43
E-Mail:  walter@kfdm.eu

 

Sprache wählen:      

Anwenderberichte
Archiv