Visual_GIMA

GIMA nutzt Opheo unter anderem für die automatisierte Avisierung bevorstehender Lieferungen. Quelle: GIMA. Zum Herunterladen der beiden Bilder als ZIP-Datei bitte Anklicken.

Hamburg, 2. September 2016 – Die GIMA Gipser- und Malerbedarf GmbH & Co Groß- und Einzelhandels KG disponiert die täglich rund 40 bis 50 Touren der eigenen 30 Lkw im Nah- und Fernverkehr künftig mit dem integrierten Transportmanagement- und Telematiksystem Opheo. Nach Inbetriebnahme der Lösung am GIMA-Hauptsitz in Neunstetten im Januar 2016 folgten bereits die Standorte Brandis, Maisach und Nürnberg. Der Roll Out an weiteren  Niederlassungen soll in den nächsten Monaten folgen.

Text als WORD-Datei: PI_initions_GIMA_final

„Wir haben uns aufgrund der vielen guten Referenzen im Baustoffhandel und der bewährten Schnittstelle zum ERP-System Unitrade für Opheo entschieden“, erinnert sich Florian Wahler, der bei GIMA die IT-Abteilung mit verantwortet. Opheo gelte im Baustoffhandel fast schon als Branchen-Standard. Zudem konnte die anwenderfreundliche und effiziente Tourenplanung mit Smart Planning Technologie sowie die integrierte Telematik-App Opheo Mobile überzeugen. „Wir beliefern zugleich gewerbliche Kunden und Endverbraucher, was zu einer sehr umfangreichen Tourenplanung mit vielen kleinen Sendungen im B2C-Bereich mit bis zu 30 Abladestellen pro Tour führt „, erklärt Wahler. Mit Opheo können „die Lkw-Kapazitäten jetzt optimal verplant werden“.

Speziell die automatische Avis-Funktion ist für GIMA von großem Nutzen, da sie die Disponenten entlastet und zugleich den Kundenservice deutlich erhöht. Mit der Avis-Funktion werden Kunden beziehungsweise Empfänger automatisch per E-Mail oder SMS über Zeitpunkt  der bevorstehenden Anlieferung informiert. Die Benachrichtigung wird ausgelöst, sobald der Lkw die vorher definierte Entfernung zum Ziel unterschreitet. Hierzu werden die Fahrzeugpositionen aus der Telematik-App laufend an den Opheo-Server übermittelt und ausgewertet. Auch die voraussichtlichen Lieferzeiten rechnet Opheo mit den gelieferten Echtzeiten aus der Telematik-App permanent neu auf die gesamte Tagesplanung hoch. Mit dieser integrierten Forecastingfunktion bleibt den Disponenten genug Zeit, umzuplanen oder den Kunden bei drohenden Verspätungen zu informieren.

Mit Hilfe einer Schnittstelle zu dem bei GIMA eingesetzten Fuhrparkmanagement-System „TomTom Webfleet“ werden außerdem die aktuellen Lenkzeitinformationen aus den Tachografen der Lkw an Opheo übertragen und für Tourenplanung und Tagesvorausschau im Dispo-Cockpit ausgewertet. Zudem registriert und überträgt Opheo Mobile automatisch die Arbeitszeiten der Fahrer, wodurch die aufwändige papierbasierte Erfassung entfällt.

Inzwischen wurden bereits 19 der insgesamt 30 GIMA-Lkw mit Opheo Mobile ausgerüstet. Die Telematik-App ist auf Endgeräten vom Typ Galaxy Tab4 installiert. Als Navigationslösung fungiert der PTV Truck Navigator. „Die Einführung von Opheo verlief zwischen Kickoff im Oktober und Inbetriebnahme im Januar außerordentlich schnell und problemlos“, bestätigt GIMA-Geschäftsführer Roman Zahner. Zwischen November und Dezember sei genügend Zeit für eine ausführliche Testphase und die Schulung der Disponenten gewesen.

Die GIMA Gipser- und Malerbedarf GmbH & Co Groß- und Einzelhandels KG ist ein mittelständischer Familienbetrieb mit Sitz in Herrieden-Neunstetten. Das Produktsortiment beinhaltet alles, was die Maler-, Stuck-, Putz- und Trockenbaugewerke benötigen. Neben Handelsprodukten vertreibt GIMA dabei auch selbst entwickelte und produzierte Laibungsplattensysteme. GIMA beschäftigt rund 200 Mitarbeiter und betreibt 18  Niederlassungen, einen eigenen Fuhrpark mit 30 Lkw sowie ein Zentrallager. Das im Jahr 1966 durch Heinz Zahner gegründete Unternehmen wird von Roman Zahner bereits in zweiter Generation inhabergeführt.

 

Hintergrund: initions AG

Die initions AG ist ein schnell wachsendes Softwarehaus mit Sitz in Hamburg, das sich auf intelligente, innovative IT-Lösungen spezialisiert hat. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Transportmanagement, Tourenplanung, Telematik und Business Intelligence.

Das Transportmanagementsystem Opheo ist eine intelligente Software für Tourenplanung, Disposition, Steuerung und Telematik – alles aus einer Hand. Mit der von initions entwickelten Smart Planning Technologie unterstützt Opheo den Disponenten bei der Tourenplanung und sorgt für Arbeitserleichterung und eine Senkung der Transportkosten. Mit der Forecasting-Funktion bietet Opheo in Echtzeit eine Vorausschau auf den weiteren Tourenverlauf. Dafür wurde Opheo mit dem Telematik Award ausgezeichnet.

Weitere Informationen unter: www.initions.com

 

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten

 

Pressekontakte:

initions AG KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Dr. Stefan Anschütz
Director Business Unit Opheo
Weidestraße 120a
D-22083 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 / 41 49 60-0
E-Mail: anschuetz@initions.com
Marcus Walter
Sudetenweg 12
D-85375 Neufahrn
Tel.: +49 8165 999 38 43
E-Mail:  walter@kfdm.eu

 

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte