2016-09-01-BTK-PI-Azubis-BildBei der BTK Befrachtungs- und Transportkontor GmbH beginnt für vier Jungen und vier Mädchen am 1. September 2016 die Ausbildung zum Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung mit einem zweiwöchigen Schulungsprogramm. Am Vorabend hat das Logistikunternehmen den Ausbildungsstart zum zweiten Mal mit einem Azubi-Eltern-Abend gefeiert.

Rund 50 Eltern, Geschwister, Verwandte und Bekannte sind der Einladung zum zweiten Azubi-Eltern-Abend gefolgt. Azubis aus dem zweiten und dritten Lehrjahr haben den Besuchern in Vorträgen und Führungen Einblicke in das Unternehmen gegeben. „Im Dreieck zwischen Berufsschule, Ausbildungsbetrieb und Elternhaus ist uns ein persönliches Verhältnis wichtig. Vor allem zu den Eltern, die uns die Zukunft ihrer Kinder anvertrauen“, sagt Franz Weiß, der als Geschäftsführer für Personal und Finanzen die Ausbildung verantwortet.

In den ersten zwei Wochen durchläuft der Nachwuchs ein Schulungsprogramm mit sieben ausgereiften Seminarbausteinen, das von erfahrenen Kollegen durchgeführt wird. Es vermittelt Grundlagen von der einfachen E-Mail über das Intranet bis zur Speditionssoftware. Gleichzeitig lernen sie in kleinen praktischen Einheiten die Abteilungen in der Spedition und das Logistikzentrum kennen. Der Einstieg endet teambildend mit einer gemeinsamen Wanderung.

Die BTK hat seit 1999 insgesamt rund 100 Absolventen ausgebildet und 90 Prozent übernommen. Von den 15 Azubis der allerersten drei Ausbildungsjahrgänge sind noch fünf im Unternehmen, vier davon auf Abteilungs- und Teamleiterebene. Mit den neuen Azubis beschäftigt die BTK im Ausbildungsjahr 2016/17 insgesamt 12 Mädchen und 8 Jungen im Alter von 16 bis 20 Jahren. Rund drei Viertel davon haben Mittlere Reife, das andere Viertel entfällt auf Abiturienten und Absolventen der Mittelschule.

(Länge: ca. 2.000 Zeichen)

Pressemeldung als Word-Datei: 2016-09-01-BTK-PI-Azubis-FREI

Bildunterschrift (Download Bilddatei mit Doppelklick auf das Bild)

Im Kreis der Azubis sind die acht neuen Azubis, die am 1. September ihre Ausbildung bei der BTK Befrachtungs- und Transportkontor GmbH in Rosenheim begonnen haben. (Bildquelle: BTK)

Informationen für die Redaktion

Die BTK Befrachtungs- und Transportkontor GmbH ist ein Transport- und Logistikunternehmen mit Hauptsitz in Rosenheim und eigenem Logistikzentrum in Raubling Ortsteil Nicklheim. Für Kunden aus Industrie und Handel realisieren 250 Mitarbeiter unter anderem mit dem eigenen Fuhrpark von 152 Zugmaschinen und 160 Aufliegern planungssicher nationale und internationale Transporte. Auf 8.000 Quadratmetern Logistikfläche in Rosenheim und Raubling organisiert die BTK mit barcodegestütztem Warenwirtschaftssystem Umschlag, Lager und Mehrwertdienste für regionale Unternehmen. Zu den langjährigen Referenzen zählen unter anderem die SCA mit den Unternehmensbereichen Packaging und Hygiene Products, RKW und Wepa. Die BTK ist Mitglied im Europäischen Ladungsverbund internationaler Spediteure (ELVIS AG) und dem europaweiten Stückgutnetz International Logistics Network (ILN). Weitere Informationen unter www.btk.de.

Ansprechpartner

Franz Weiß
BTK GmbH
Dr.-Steinbeißer-Straße 2
83026 Rosenheim
t +49 (0)8035 900 182
franz.weiss@btk.de
www.btk.de

Gisela Blaas
COM.SENSE GmbH
Bahnhofstraße 12
86150 Augsburg
t +49 (0)821 450 79 62
m +49 (0)179 500 23 02
blaas@comsense.de

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte