Visual_USA

v.l.: Friedemann Ulmer, Chairman of the Board und Tony Engberg, CEO. Quellen: trendfire (l.) und Konstantin Sutyagin – fotolia.com / Zum Herunterladen als ZIP-Datei bitte Anklicken.

Böblingen, 16. Februar 2016 – Die auf Telematiklösungen spezialisierte Trendfire Technologies GmbH hat in Nevada ein US-Tochterunternehmen gegründet, das schon Ende Februar die ersten amerikanischen Trucks mit Telematiklösungen ausrüsten wird. Dafür hat die Trendfire Technologies Inc. die bewährten deutschen Telematiklösungen an die amerikanischen Anforderungen angepasst. Der Gründer und Geschäftsführer der deutschen Muttergesellschaft Friedemann Ulmer fungiert bei der neuen Tochter als Vorstandsvorsitzender (Chairman of the Board). Das operative Geschäft vor Ort verantwortet Tony Engberg als Chief Executive Officer. Durch den zweiten Standort nutzt Trendfire viele Synergien im Bereich Forschung und Entwicklung, von denen die europäischen und amerikanischen Kunden profitieren werden.

Text als WORD-Datei: PI_trendfire_USA

Die für den Betrieb notwendige Serverinfrastruktur wurde in den USA bereits installiert. Im nächsten Schritt will die Trendfire Technologies, Inc. die Anwendung für die Überwachung der Lenk- und Ruhezeiten gemäß der nordamerikanischen Gesetzgebung erweitern. Für das Erfassen der „Hours of Service“ wird eine eigene App für Fahrer und Disponenten zur Verfügung stehen.

Das Portfolio von Trendfire besteht aus Telematikeinheiten für Lkw und Trailer, einem internetbasierten Telematikportal sowie einer Anwendung für Tablet-PCs und Smartphones für Fahrer-Kommunikation und das mobile Auftragsmanagement. Das Überwachen von Kühlketten und Schnittstellen zu allen gängigen Transportmanagement-Systemen runden das Angebot ab. Bei Bedarf lässt sich das System mit einem Barcodescanner erweitern oder mit robusten mobilen Datenterminals (IP67 Standard) betreiben.

Sämtliche Hard- und Softwareprodukte für das umfangreiche Auftrags- und Flottenmanagement werden durch eigene Ingenieure am Standort Böblingen in enger Zusammenarbeit mit den Kunden entwickelt und in Süddeutschland produziert. Damit bietet Trendfire als einziger Telematikanbieter aus einer Hand eine selbst entwickelte Komplettlösung mit einer einmaligen Vielfalt an Funktionen in höchster Qualität. Infos unter www.trendfire.com.

 

Pressekontakte:

Trendfire Technologies GmbH KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Johannes Klietsch
Marketing & Kommunikation
Herrenberger Straße 56
D-71034 Boeblingen
Tel: +49 7031 30488 71
E-Mail: johannes.klietsch@trendfire.com
Marcus Walter
Sudetenweg 12
D-85375 Neufahrn
Tel.: 08165 / 999 38 43
Mobil: 0170 / 77 36 70 5
E-Mail: walter@kfdm.eu

 

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte