DAKO_Tranportpreis_2015_final72

v.l.: Thomas Becker, DAKO, Robert Domina, Bert Brandenburg, beide HUSS-Verlag. Quelle: KfdM.

München, 27. November 2015 – Die DAKO Unternehmensgruppe hat den Europäischen Transportpreis 2016 in der Kategorie “Telematik” für die Lösung Tachoweb erhalten. Damit würdigte die aus hochrangigen Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien bestehende Jury die nachhaltigen positiven Umwelt-Effekte des Fuhrpark- und Transportmanagement-Systems Tachoweb. Die Tourenoptimierung ermögliche Fuhrbarkbetreibern das Einsparen von CO2 durch verkürzte Fahrstrecken. Die integrierte Telematikfunktion führe zudem zu einem nahtlosen Auftragsmanagement zwischen Be- und Entladung, wobei die gesammelten Daten zur gezielten Schulung im Sinne einer kraftstoffsparende Fahrweise genutzt werden können.

Text als WORD-Datei: PI_DAKO_ETP15

Im Vorfeld der Preisverleihung hatten Redakteure der Fachpublikationen Transport, Logistra und Logistik Heute in einem internen Vorschlagsverfahren geeignete Unternehmen ausgewählt und der Jury vorgelegt. Im Rahmen einer Festveranstaltung am 26. November in München nahm DAKO-Geschäftsführer Thomas Becker den Preis entgegen. “Diese wichtige Auszeichnung ist ein weiterer Ansporn, Tachoweb mit immer neuen Funktionen für mehr Effizienz zu ergänzen und weiterzuentwickeln”, so Becker.

Die im Fuhrparkmanagementsystem Tachoweb integrierten Telematiklösungen bieten ein großes Einsparpotenzial hinsichtlich der Kosten- und Umweltbelastungen. Auf Wunsch werden gefahrene Touren nachkalkuliert, optimiert und in das mögliche Einsparpotenzial in Euro-Beträgen umgerechnet. Ebenso werden Verbrauchswerte, CO2-Emisionen und Tankfüllstände angezeigt. An dieser Stelle stellt Dako auch die Geostatistik vor, mit deren Hilfe Unregelmäßigkeiten beim Tankverhalten oder bei den Lenk-und Ruhezeiten lokalisiert und direkt auf einer Landkarte sichtbar gemacht werden. Eine gerechte Fahrerbewertung mit Schulnoten anhand von Lenkstunden und der Anzahl von Verstößen schafft eine objektive Basis für eine gezielte Weiterbildung.

Die Tachoweb-Telematiklösung zeigt zudem Standorte und den genauen Status sämtlicher Fahrzeuge in Echtzeit. Unter der Überschrift „Wann sind wir da?“ im Bereich Echtzeit werden die Live-Funktionen zur Unterstützung beim Disponieren vorgestellt. So unterstützt das Tachoweb bei der minutengenauen Einhaltung von Lenk- und Ruhezeiten und erleichtert das koordinieren und die Planung von Aufträgen signifikant.

DAKO ist ein mittelständisches Soft- und Hardwareunternehmen, das sich auf die Bereiche Multimedia/CAD, Transportgewerbe, Banken/Sparkassen und Sicherheitslösungen spezialisiert hat. Der Geschäftsbereich „Transportgewerbe“ dreht sich rund um das Auslesen, Auswerten und Archivieren von digitalen Tachografen und Fahrerkarten. Neben lokalen, unabhängigen Lösungen steht den Kunden dabei auch ein serviceorientiertes Onlineportal für Tachodatenmanagement mit Telematik zur Verfügung.

Im Bereich „Sicherheitslösungen“ bietet DAKO ein komplettes Instrumentarium für die Verkehrssicherheit, Geschwindigkeits- und Abstandsmessung, Tunnelsicherheit, Rotlichtüberwachung, Unfallauswertung, Biometrie sowie mobile Kontrollgeräte für das mobile Auslesen und Auswerten von Daten.

Für Banken/Sparkassen entwickelt DAKO Lösungen für die Erfassung, Aufbereitung und Archivierung von Dokumenten, Altdatenmigration sowie die Unterschriftenprüfung.

Die im Jahr 1992 als EDV-Ingenieur- und Systemhaus gegründete Firma bietet zudem hochwertige Lösungen in dem Bereich Multimedia/CAD für individuelle Kataloge und intelligente Produktkonfiguratoren mit nativer CAD-Anbindung.

 

Pressekontakte:

DAKOUnternehmensgruppe KfdMKommunikation für den Mittelstand
Tina Gersuni (Teamleitung Marketing/PR)
Brüsseler Str. 7-11
D-07747 Jena
Telefon: +49 (0)3641-5998-380
E-Mail: tina.gersuni@dako.de
Marcus Walter
Sudetenweg 12
D-85375 Neufahrn
Tel.: +49 8165 999 38 43
E-Mail:  walter@kfdm.eu

 

Sprache wählen:      

Anwenderberichte