Easypack Ltd., der führende britische Hersteller von umweltfreundlichen Verpackungslösungen, präsentiert mit Freestyle eine neue Verpackungsmaschine, die das bisherige Sortiment ergänzt. Die Maschine wird vom 28. bis 30. Oktober auf dem 32. Deutschen Logistik-Kongress in Berlin ausgestellt.

Soest, 8. Oktober 2015 – Ware, die während des Transports in der Versandverpackung hin und her rutscht, kann beschädigt oder verschmutzt werden – selbst dann, wenn der Hohlraum klein ist. Mit der neuen Verpackungsmaschine Freestyle bietet Easypack speziell für diese Herausforderung ein neues Verpackungssystem an: Die Maschine spendet auf Knopfdruck zu 100 % recyceltes Papier mit einer Breite von 40 cm, in das die Produkte eingewickelt werden können. Das Papier wird einfach per Fußtaster Freestyle Packtischhalterungangefordert und in der benötigten Länge abgerissen.

Ist ein größerer Hohlraum zu füllen, kann das Produkt vor den Papierspender gehalten und das Papier bequem mit den Händen „aufgefangen“ werden. So entsteht automatisch eine Art Polster, das den Hohlraum ausfüllt und ein Verrutschen der Ware während des Transports verhindert.Für effiziente Abläufe kann die Freestyle sowohl an der Wand als auch auf einem Ständer oder am Packtisch montiert werden. Damit ist sie überall dort einsetzbar, wo sie gebraucht wird.

„Mit der Freestyle können Versender die Größe der Kartonagen reduzieren, ohne auf Sicherheit beim Transport zu verzichten“, erläutert Geschäftsführer Baret Davidian die Idee zur Entwicklung der neuen Maschine. „Damit reduzieren sie nicht nur die Kosten für Verpackungsmaterial und Porto, sondern tun auch noch etwas Gutes für die Umwelt. Denn gerade im Versandhandel wird oft viel Luft transportiert, da zu große Verpackungen gewählt werden – mit der Folge, dass das Verkehrsaufkommen unnötig steigt und sich der Verbraucher ärgert, weil er das Verpackungsmaterial entsorgen oder im besten Fall dem Recycling zuführen muss.“

Interessierte können sich die Freestyle auf dem 32. Deutschen Logistik-Kongress in Berlin, Gartenlounge, G1/01 ansehen. Der Kongress findet vom 28. bis 30. Oktober 2015 im Hotel InterContinal, Budapester Straße 2, 10787 Berlin statt.

Text zum Download: PM Easypack DLK 2015_10_08

 

Über Easypack

Easypack wurde 1992 in Hertfordshire, UK gegründet. Das Unternehmen bietet umweltfreundliche Verpackungssysteme an, die Papierpolster aus zu 100 % recyceltem Papier produzieren. Das Unternehmen wurde aufgrund seiner erfolgreichen Expansion dreimal mit dem Queen’s Award ausgezeichnet. Easypack Deutschland ist die erste Niederlassung der britischen Easypack Ltd., die 1992 ihre Arbeit aufnahm. Bereits im Sommer 1995 wurde das deutsche Geschäft aufgebaut, im September erfolgte die Gründung der Easypack GmbH mit Sitz in Soest. Heute verfügt Easypack über Niederlassungen in Deutschland und Frankreich. Vertriebspartner versorgen darüber hinaus die Märkte in der Schweiz, Polen, den Benelux-Staaten, Norwegen, Portugal, Spanien, Italien, Dänemark und Irland. Zu diesem Erfolg beigetragen haben auch internationale Kunden wie Aston Martin, Forever Living und endemol.

 

Pressekontakt:

Easypack Maschinen GmbH
Baret Davidian
Overweg 12
D-59494 Soest
T: +49 (0)2921 59034-0
F: +49 (0)2921 59034-34
E: infoD@easypack.net verbalis

Heike Steinmetz
Donarstraße 18c
D-44359 Dortmund
T: + 49 (0)231 941 50 65
E:heike.steinmetz@verbalis.de

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte