Investition in Kontraktlogistik. BTK nimmt Kommissionier-Anlage für Kochfeldabzugssysteme von BORA in Betrieb. Von hinten nach vorn: Die BTK-Geschäftsführer Josef Heiß und Bernhard Reichert, Robert Wagenstaller von CHM Automatisierungstechnik GmbH, Günter Eizenhammer von BORA Lüftungstechnik GmbH, Franz Weiß (BTK) und Willi Bruckbauer (BORA).

Investition in Kontraktlogistik. BTK nimmt Kommissionier-Anlage für Kochfeldabzugssysteme von BORA in Betrieb. Von hinten nach vorn: Die BTK-Geschäftsführer Josef Heiß und Bernhard Reichert, Robert Wagenstaller von CHM Automatisierungstechnik GmbH, Günter Eizenhammer von BORA Lüftungstechnik GmbH, Franz Weiß (BTK) und Willi Bruckbauer (BORA).

Rosenheim, 20. Juli 2015 – Mit dem Ziel rückenschonender Arbeitsplätze bei steigenden Mengen investierte die inhabergeführte BTK Befrachtungs- und Transportkontor GmbH 160.000 Euro in eine 20 Meter lange und halbautomatisierte Kommissionier-Anlage mit Portalroboter und integrierter Wickelmaschine. Das Rosenheimer Logistikunternehmen verdreifacht seine Kommissionier-Kapazität auf rund 9.000 Einheiten pro Monat. Damit kann die BTK als Kontraktlogistikdienstleister für BORA mit den steigenden Absatzmengen von Kochfeldabzügen Schritt halten.

Die 2007 gegründete BORA Lüftungstechnik GmbH mit Sitz in Raubling entwickelt und vertreibt Kochfeldabzugssysteme, die den Dunst nach unten abziehen. Seit 2008 ist die BTK Logistikpartner und versendet die patentierte und mehrfach ausgezeichnete Technik. Das Volumen hat sich in großen Sprüngen gesteigert. Gleichzeitig machen 470 verschiedene Artikelpositionen für Zubehör die Kommissionierung der Produktlinien BORA Classic, BORA Basic und BORA Professional zeitintensiver. Die in Betrieb genommene 20 Meter lange 2-Achs-Portalroboter-Anlage mit manuellem Kommissionier-Bereich und integrierter Folienwickelmaschine verarbeitet das dreifache Auftragsvolumen.

In fünf Monaten hat die CHM Automatisierungstechnik GmbH in Stephanskirchen eine Anlage konstruiert, die unterschiedlich große und schwere Kartons verarbeiten kann. Ein Portalroboter positioniert per Greifer zuerst eine Kartoneinwegpalette und platziert darauf millimetergenau mit BTK-grünen Vakuumsaugnäpfen und leichtem Griff von oben einen Karton mit Kochfeldabzugssystem aus der bereitgestellten Europalette. Auf diese Weise setzt der Portalroboter pro Stunde 60 bis 72 Einheiten auf die Rollbahn. Ein Teil fährt ohne Kommissionierung vollautomatisiert von der Depalettierung bis in die integrierte Folienwickelmaschine. Der Rest macht vorher für durchschnittlich 15 Positionen Zubehör einen Zwischenstopp in der manuellen Kommissionierung.

„Unsere Vision ist das Ende der Dunstabzugshaube“, sagt Willi Bruckbauer, Geschäftsführer und Gründer von BORA, der dabei auf die BTK als Logistikpartner setzt. „Für absolute Transparenz und effiziente Abläufe automatisieren wir derzeit zusätzlich den Fluss der Auftrags- und Versanddaten über neue IT-Schnittstellen zu unserem Lagerverwaltungsprogramm“, sagt Bernhard Reichert, der als BTK-Geschäftsführer für die Lagerlogistik verantwortlich zeichnet und die Anlage jederzeit mit einer zweiten Rollenbahn für einen Mengenanstieg bei BORA oder andere Kontraktlogistikkunden erweitern kann.

Download als WORD-Datei 2015-07-20-BTK-PI-K-Anlage-FREI (Länge: ca. 2.620 Zeichen)

Die druckfähigen Bilddateien laden Sie per Doppelklick auf das oben stehende Bild herunter. Als Bildquelle geben Sie bitte BTK GmbH an.

Sicht auf die Kommissionieranlage der BTK im Logistikzentrum Raubling.

Sicht auf die Kommissionieranlage der BTK im Logistikzentrum Raubling.

Informationen für die Redaktion

Die BTK Befrachtungs- und Transportkontor GmbH ist ein Transport- und Logistikunternehmen mit Hauptsitz in Rosenheim und eigenem Logistikzentrum in Raubling, Orts-teil Nicklheim. Für Kunden aus Industrie und Handel realisieren 250 Mitarbeiter unter anderem mit dem eigenen Fuhrpark von 152 Zugmaschinen und 160 Aufliegern planungssicher nationale und internationale Transporte. Auf 8.000 Quadratmetern Logistikfläche in Rosenheim und Raubling organisiert die BTK mit barcodegestütztem Warenwirtschaftssystem Umschlag, Lager und Mehrwertdienste für regionale Unternehmen. Zu den langjährigen Referenzen zählen unter anderem die SCA mit den Unternehmensbereichen Packaging und Hygiene Products, RKW und Wepa. Die BTK ist Mitglied im Europäischen Ladungsverbund internationaler Spediteure (ELVIS AG) und dem europaweiten Stückgutnetz International Logistics Network (ILN). Weitere Informationen unter www.btk.de.

Die BORA Lüftungstechnik GmbH mit Sitz im oberbayerischen Raubling entwickelt und vertreibt seit 2007 erfolgreich Kochfeldabzugssysteme, die dank einer patentierten Technik den Dunst nach unten abziehen. Die innovativen Produktlinien BORA Basic, BORA Classic und BORA Professional – ausschließlich Downdraft-Systeme – werden inzwischen in 21 europäischen Ländern vertrieben. 2012 erfolgte die Expansion nach Australien und Neuseeland. Bereits 2009 erhielt das Unternehmen eine Auszeichnung im Rahmen des Innovationswettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen“ und wurde 2010 mit dem Deutschen Gründerpreis in der Kategorie „StartUp“ ausgezeichnet, gefolgt vom „red dot award“ im Jahr 2012, dem Plus X Award 2013 und dem Interior Innovation A-ward – Winner 2015. Weitere Informationen unter www.bora.com.

Ansprechpartner

Bernhard Reichert
BTK GmbH
Dr.-Steinbeißer-Straße 2
83026 Rosenheim
t +49 (0)8035 900 0
bernhard.reichert@btk.de

Gisela Blaas
COM.SENSE GmbH
Bahnhofstraße 12
86150 Augsburg
t   +49 (0)821 450 79 62
m +49 (0)179 500 23 02
btk@comsense.de

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte