Malek_KVE_Hallenscan_nah72

Neuheit von Dr. Malek Software: Fahrer benötigen für die gesamte Datenkommunikation zwischen Lager und Empfänger nur noch ein einziges Gerät. Quelle: Dr. Malek Software. ZUm Herunterladen bitte anklicken.

Dresden, 15. Dezember 2014 – Die Dr. Malek Software GmbH präsentiert auf der Logistikmesse LogiMAT in Stuttgart (10. bis 12. Februar 2015) ein leistungsstarkes neues Statistik- und Controling-Tool für das Transportmanagementsystem M3 Logisticware. Die Lösung liefert auf Knopfdruck oder automatisiert Auswertungen zu Umsätzen, Last- und Leerkilometern, Tagesstrecken oder Fahrzeiten. Eine weitere Neuheit betrifft den Einsatz mobiler Computer mit Android-Betriebssystem. Durch die jetzt integrierte Foto-Funktion können mit den Geräten auch Schäden im Lagerumschlag dokumentiert werden. Somit benötigen Fahrer für die gesamte Datenkommunikation zwischen Lager und Empfänger nur noch ein einziges Endgerät. Dr. Malek Software stellt aus in Halle 7 am Stand A06.

Text als WORD-Datei: Dr_Malek_LogiMAT15

Mit den neuen Statistik- und Controlling-Tools für M3 Logisticware liefert Dr. Malek Software eine effiziente Lösung für die „Business Intelligence“, kurz BI. Spezielle Chef-Statistiken zeigen zum Beispiel alle offenen Posten oder die Tagesumsätze, Einnahmen und Ausgaben nach Lkw, Auftraggeber oder Relation. Gleiches gilt für Wochen- und Monatsumsätze. Ebenso lässt sich das Sammelgut-Volumen im Ein- und Ausgang für verschiedene Hubs beziehungsweise Kooperationspartner zusammenfassen. Die M3 Chef-Statistiken werden nach einem festen, vom Auftraggeber vorgegebenen Zeitrhythmus aufbereitet und einem frei definierbaren Personenkreis automatisch per E-Mail zugestellt.

Mit den M3 Last- und Leerkilometer-Statistiken lässt sich die Effizienz geplanter und tatsächlich gefahrener Touren errechnen, vergleichen und kontrollieren. Je nach Ausprägung setzen diese Statistiken verschiedene Module wie M3 MapDispo, den Fahrzeug-Einsatzplan M3 FEP oder die genauen GPS-Positionen voraus. In jedem Fall hat sich die Lösung bereits in der Praxis bewährt. Die Euba Logistic GmbH hat damit ihren Leerkilometer-Anteil von 21 auf 16 Prozent gesenkt.

Die Statistik- und Controlling-Tools liefern darüber hinaus Daten zu den tatsächlichen Fahrzeiten. Mit Hilfe dafür vorausgesetzten GPS-Daten lassen sich damit auch Näherungswerte für die verfügbare Restlenkzeit errechnen und direkt im Fahrzeug-Einsatzplan anzeigen. Abgerundet wird das Bi-Tool durch den Tageskilometer-Generator, die für jeden Lkw die gefahrenen Strecken ermittelt.

Die Fotodokumentation für Android-Geräte sowie die Statistik- und Controlling-Tools ergänzen die Softwarepalette von Dr. Malek. Die Module der Software-Familie „M3 Logisticware“ bieten umfangreiche Lösungen entlang der gesamten Lieferkette vom Verlader bis zum Empfänger. Das Dresdner Familienunternehmen bietet Transportmanagement- und Lagerverwaltungslösungen aus einer Hand. Eigene Kartensoftware für die Disposition, und umfangreiche Online-Angebote wie WebOrder, WebTracing oder WebBooking für das Laderampen-Management runden die Kompetenz des Unternehmens ab. Zu den Kunden zählen Fuhrunternehmen, Sammelgutspeditionen und Verlader, die M3 Logisticware zum Teil komplett in SAP integriert haben. Ermöglicht wird das durch die modular aufgebaute Softwarearchitektur und das für jeden Kunden individuelle Customizing von M3 Logisticware.

 

Hintergrund: Dr. Malek Software GmbH

Die Dr. Malek Software GmbH ist spezialisiert auf Entwicklung, Pflege und Vertrieb von Speditions- und Logistiksoftware für Transportunternehmen, Speditionen, Industrie und Handel. Das Dresdner Unternehmen bietet die gesamte Softwarepalette bis hin zu selbst entwickelten Telematik-, Business Intelligence- und Lagerverwaltungslösungen aus einer Hand – das gilt gleichermaßen für lokal installierte Programme und ASP-Lösungen (Cloudcomputing). Hauptprodukt des Softwarehauses ist unter “.NET“ entwickelte Speditionssoftware M3 Logisticware. Die Referenzliste des inhabergeführten Unternehmens umfasst rund 900 aktive Kunden. Dr. Malek Software beschäftigt über 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Pressekontakte:

Dr. Malek Software GmbH KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Dr. Hermann MalekPalaisplatz 4

D-01097 Dresden

Tel. +49 (0)351 8143 220

E-Mail: malek@dr-malek.de

Marcus WalterSudetenweg 12

D-85375 Neufahrn

Tel.: +49 8165 999 38 43

E-Mail:  walter@kfdm.eu

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte