• Bau der Logistikanlage für Polyethylen-Granulat exakt im Zeitplan
  • Fertigstellung der gesamten Logistikanlage für Q1/2015 vorgesehen
  • TALKE analysiert jetzt auch Logistikprozesse im Werk Bratislava
Talke-Silos für Slovnaft

Talke-Silos für Slovnaft

Hürth/Bratislava, 04. Juni 2014. Bei einem ihrer bislang größten Neubauprojekte in Europa hat die TALKE-Gruppe nun einen wichtigen Zwischenschritt abgeschlossen: Die Siloanlage des Logistikkomplexes, den TALKE derzeit für die slowakische SLOVNAFT-Gruppe errichtet, ist jetzt termingerecht fertiggestellt worden.

Mit der Errichtung der 28 Silos hat TALKE als Generalunternehmer einen zentralen Bauabschnitt des 22-Millionen-Projekts erfolgreich abgeschlossen. Die Silofarm ist Kernstück der von TALKE entworfenen Logistikanlage für das Handling und die Abfüllung von Polyethylen-Granulat, deren Fertigstellung für das erste Quartal 2015 geplant ist. Die neue Polyethylen-Produktionsanlage von SLOVNAFT wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2015 fertiggestellt. Die neue Logistikanlage mit direktem Anschluss an die Produktion bietet eine Kapazität zum Umschlag von 220 Kilotonnen Granulat pro Jahr.

Der Neubau auf dem Werksgelände der in Bratislava ansässigen Petrochemie-Division der SLOVNAFT-Gruppe umfasst zudem eine Verpackungs- und Lagerhalle, Büros sowie Verkehrs- und Rangierflächen. Darüber hinaus werden zwei Absack- und Verpackungslinien, drei Verladeanlagen für Schüttgut sowie die von den Entgasungssilos zu den Lagersilos führenden Produktförderleitungen installiert.

Planer und Ingenieure der TALKE-Business-Unit Logistic Solutions hatten das behördliche Genehmigungsverfahren in Zusammenarbeit mit den lokalen Ingenieurbüros innerhalb von nur drei Monaten durchlaufen – eine wesentliche Voraussetzung für den planmäßigen Start und Verlauf der Bauarbeiten.

 

Für die Redaktionen

Die TALKE-Gruppe zählt zu den international führenden Logistikdienstleistern für die Chemische und die Petrochemische Industrie in Europa, den Golfstaaten, Indien und China. Kernkompetenzen des 1947 gegründeten Unternehmens sind der Transport und die Lagerung von chemischen Produkten, Flüssigchemikalien und Gefahrstoffen fast aller Klassen. Zudem bietet TALKE die Abfüllung, Lagerung und den Transport von trockenen und flüssigen Chemikalien und Polymergranulaten an. Darüber hinaus bietet der Logistikspezialist individuelle Kontraktlogistiklösungen, moderne Outsourcing-Konzepte sowie Planung und Projekt-Management für den Bau von Logistikanlagen an.

Die TALKE Gruppe ist mit rund 2.200 Mitarbeitern an 42 Standorten in Europa, dem Mittleren Osten, Indien und China aktiv. Für die zuverlässigen Transport- und Logistiklösungen stehen mehr als 2.300 Tank- und Silofahrzeuge und Container sowie umfangreiches Spezialequipment nach individuellen Kundenanforderungen zur Verfügung – sowohl für den Straßentransport als auch für den intermodalen Verkehr.

Für den sicheren Umgang mit sensiblen Gütern und die ständige Optimierung der Transportsicherheit wurde das Unternehmen mit dem Deutschen Gefahrgutpreis ausgezeichnet, den die Redaktion des Fachmagazins „Gefährliche Ladung“ jährlich vergibt.

TALKE Logistic Services gehört dem Responsible Care Programm an und war 2009 einer der ersten Logistikdienstleister in Deutschland, die sich dieser Initiative angeschlossen haben.

 

Text und Bilddatei stehen unter http://www.talke.com/de/presse zum Download bereit.

 

Pressekontakt

Dominique Piterek
Corporate Services Manager Marketing & Communications

T: +49(0)2233/599-514
F: +49(0)2233/599-103
dominique.piterek@talke.com

 

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte