20130313-CTH-7844

Foto vom 12. BusinessRun 2013 in Shanghai.
Photo by: 2CFoto.no / Christian Thomassen.

München, den 26. Februar 2014  – Am 12. März um 7.30 Uhr startet in Shanghai mit dem „17. Breakbulk Business Run“ ein weiteres sportliches Networking-Ereignis, das von der Münchner Unternehmens- und Vertriebsberatung Flensborg and Associates organisiert wird. Die Veranstaltung spricht vor allem die in der Schwergut- und Projektladungs-Branche aktiven Berufstätigen an, die sportliche Bewegung mit dem Knüpfen neuer Kontakte verbinden wollen. Bei den Läufern handelt es sich um Teilnehmer der Fachkonferenz und Messe „BreakBulk China 2014“. Es stehen wieder zwei Strecken mit einer Länge von vier beziehungsweise acht Kilometern zur Wahl. Es wird zwei Gruppen mit besonders ambitionierten und weniger ehrgeizigen Läufern geben. Start- und Zielpunkt ist das das Restaurant „Element Fresh“ in Pudong, Kerry Park Side.

Text als WORD-Datei: 17th Business Run 2014 Shanghai_Press Release-Deutsch

Der Lauf findet dieses mal im reizvollen Pudong Century Park statt. Dabei handelt es sich um den größten Park von Shanghai, der die Besucher mit einer Mischung aus Chinesischer, Englischer und Japanischer Gartenkunst bezaubert. Den Startschuss gibt Jørgen Jørgensen, Vizepräsident der texanischen Schifffahrts-Agentur Biehl & Company und dort verantwortlich für die Liniendienste. Jørgensen arbeitet seit seinem 18. Lebensjahr für die Schifffahrts-Branche und ist seit 1977 bei Biehl & Company.

Die Teilnahmegebühr beträgt 35 USD pro Läufer und beinhaltet ein flottes Laufshirt, das speziell für den Event gestaltet wurde. Zudem wird das Feld durch einen professionellen Lauftrainer begleitet. Die Teilnahmegebühr wird vollständig an die Hilfsorganisation „HandsOnShanghai“ gespendet.

Die Initiative ist Teil des internationalen HandsOn Netzwerks, eine der weltweit größten Organisationen von freiwilligen Helfern. Alleine HandsOnShanghai hat 2013 mehr als 15.000 freiwillige Arbeitsstunden geleistet. Zu den von den Breakbulk Business Runs unterstützten Projekten gehört zum Beispiel die Müllbeseitigung am Strand. Dabei sammelten über eintausend Freiwillige an einem fünf Meilen langen Strandabschnitt nahe Shanghai rund 1.500 Kilogramm Müll. Ein weiteres Projekt war „der Tag der Begegnung durch Malerei“, an dem 300 geistig behinderte Schüler einen Tag im Shanghai World Expo Museum verbrachten. Allein durch die BusinessRuns in Shanghai wurden bisher 3.870 USD zugunsten von HandsOnShanghai gesammelt.

An den bisherigen 16 Business Runs in Antwerpen, Houston, Singapur, New Orleans und München hatten rund 670 Läuferinnen und Läufer teilgenommen. Initiatoren der Events sind Anders und Katrin Flensborg, die das Münchner Beratungsunternehmen Flensborg and Associates GmbH leiten. Beide wollen die bisherige Erfolgsgeschichte der Business Runs fortsetzen und weiter ausbauen. 2014 sind weitere BreakBulk BusinessRuns in Antwerpen (14. Mai 2014) und Houston (1. Oktober 2014) geplant. Der Start der Läufe ist wie immer früh genug, um das volle Programm des Konferenzveranstalters wahrnehmen zu können.

Für die diesjährigen drei Breakbulk Business Runs stehen die Sponsoren bereits fest. Neben dem Port of Antwerp, Clipper und Ceres Barge Line engagieren sich BNSF Logistics, CSX, Geodis Wilson, Port of Houston, Port of San Francisco, Texas Terminals, Zuid Natie BreakBulk NV und Journal of Commerce.

Laufen und Networking ergänzen sich in idealer Weise. Zudem fördert der Sport die Gesundheit und macht in kollegialer Gemeinschaft großen Spaß. Das haben die zahlreichen positiven Statements aus dem Umfeld der bisherigen Business Runs bewiesen. Neben dem Netzwerkeffekt wurden durch die bisherigen Business Runs bereits Spenden in Höhe von 27.227 USD gesammelt und an lokale Hilfsorganisationen überwiesen.

 

Die Sponsoren:

Port of Antwerp, Clipper, Ceres Barge Line, BNSF Logistics, CSX, Geodis Wilson, Port of Houston, Port of San Francisco, Texas Terminals, Zuid Natie BreakBulk NV und Journal of Commerce.

 

Hintergrund: Flensborg and Associates

Die Flensborg and Associates GmbH wurde 2003 in München gegründet. Das Unternehmen bietet Firmenvertretung, Beratung und Business Development Services für Unternehmen der Transport- und Logistikbranche an. Zu den Kunden gehören Reedereien, Bahngesellschaften und Häfen. Infos unter www.flensborg-associates.com.

 

Pressekontakte:

FLENSBORG AND ASSOCIATES GMBH KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Katrin und Anders FlensborgEisenbahnstrasse 34D–82110 Germering (München)Tel. +49 89 1433 7949

E-Mail: brewea@flensborg-associates.com

Marcus WalterSudetenweg 12D-85375 NeufahrnTel.: +49 8165 999 38 43

E-Mail:  walter@kfdm.eu

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte