Der Spezialist für umweltfreundliche Verpackungssysteme setzt das solide Wachstum im vierten Jahr fort. Neue Mitarbeiter im Außendienst sowie neue Verpackungsmaschinen haben zum Wachstum beigetragen

Baret Davidian, Geschäftsführer des Soester Unternehmens Easypack

Baret Davidian, Geschäftsführer des Soester Unternehmens Easypack

Soest, 25. Februar 2014 – Im Geschäftsjahr 2013 konnte Easypack ein Wachstum von 14 Prozent verzeichnen und damit die Erfolgsgeschichte der vergangenen Jahre fortschreiben. „Das Geschäftsergebnis zeigt deutlich, dass wir die richtige Strategie verfolgen“, freut sich Baret Davidian. Der Geschäftsführer des Soester Unternehmens setzt auf eine hohe Kundenorientierung, individuelle Kundenberatung sowie umweltfreundliche Verpackungssysteme, die sich in die Prozesse der Kunden einbinden lassen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens, betont Davidian: Easypack arbeitet ausschließlich mit Papier, das zu 100 Prozent recycelt wurde.

Gerade vor dem Hintergrund des wachsenden Umweltbewusstseins bei den Verbrauchern wird dieser Aspekt immer wichtiger. „Die Kunden möchten ihre Gelbe Tonne nicht mit Luftpolsterfolie oder Verpackungschips füllen und dabei wissen, dass die Materialien erst in ein paar Jahren abgebaut sind. Unsere Papierpolster lassen sich ohne Aufwand in den Wertstoffkreislauf zurückführen“, so Davidian.

Easypack entwickelt und realisiert seit 1994 umweltfreundliche und leistungsfähige Verpackungssysteme für die Industrie sowie Logistikdienstleister, die im Auftrag ihrer Kunden Waren verpacken. Die leistungsfähigen Verpackungsmaschinen produzieren stabile Papierpolster, mit denen empfindliche Güter und Waren vor Beschädigungen und Schmutz geschützt werden können. Dabei müssen die Leerräume nicht komplett mit den Papierpolstern ausgefüllt werden, so dass die Unternehmen Verpackungsmaterial sparen. Der stabile Schutz wirkt sich positiv auf die Zahl der Reklamationen und die Kundenzufriedenheit aus. Auch die Zahl der kostenintensiven Retourensendungen lässt sich so minimieren.

Word-Dokument zum Download: PM Easypack_Wachstum 13_2014_02_25

Pressekontakt:

Easypack Maschinen GmbH
Baret Davidian
Overweg 12
D-59494 Soest

T: +49 (0)2921 59034-0
F: +49 (0)2921 59034-34
E: infoD@easypack.net

 

verbalis
Heike Steinmetz
Donarstraße 18c
D-44359 Dortmund

T: + 49 (0)231 941 50 65
E: heike.steinmetz@verbalis.de

 

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte