SONY DSC

Führen mit Persönlichkeit in der Logistikwelt: Logistikprofi und Experte für Motivationspsychologie Florian Janz begleitet die Teilnehmer durch alle fünf Module. // Quelle: Logistik Akademie Janz

Dornstadt, 17. Februar 2014 – Unter dem Namen „Führen mit Persönlichkeit in der Logistikwelt“ startet die Logistik Akademie Janz am 2. April in Dornstadt eine neue Ausbildungsreihe, die aus fünf voneinander unabhängigen Modulen besteht. „Führen mit Persönlichkeit“ richtet sich an Berufstätige in verantwortlicher Position innerhalb der Logistikbranche, die sich selbst noch besser kennen lernen und ihren beruflichen Alltag noch erfolgreicher gestalten wollen.

Text als WORD-Datei: PI_LJA_WS_130214

Das einzigartige Konzept zeichnet sich durch den direkten Transfer der erworbenen Kenntnisse im Anschluss an die je zweitägigen Einzelmodule aus. Aus jedem Lehrgang nehmen die Teilnehmer praxisorientiertes Wissen und konkrete Transferaufgaben mit selbst definierten Zielen mit. Auf diese Weise wird das Gelernte aktiv in den eigenen Berufsalltag integriert. Vor diesem Hintergrund besteht zwischen jedem Einzelmodul eine mindestens zweimonatige Pause.

Die Transferarbeit kann innerhalb von drei Monaten nach Beendigung des Moduls schriftlich bei der Logistik Akademie Janz eingereicht werden. Die Qualität der Arbeiten beeinflusst das Ergebnis der freiwilligen Master-Abschlussrüfung, die nach der Teilnahme an allen fünf Modulen absolviert werden kann. Der Abschluss wird von einem neutralen und unabhängigen Expertenrat abgenommen.

Die Ausbildung vermittelt den Teilnehmern in kleinen Gruppen mit höchstens acht Teilnehmern das so genannte „motivorientierte Führen“. Es setzt an bei der Individualität der Führungskraft und berücksichtigt zugleich die einzigartigen Persönlichkeiten der einzelnen Mitarbeiter. Die Teilnehmer erwerben durch Coaching und Workshops die Fähigkeit, individuell und erfolgsorientiert zu führen. „Wenn dabei die Einzigartigkeit der Führungskraft und der Mitarbeiter berücksichtigt wird, kann die Führungs- und Ergebnisqualität dauerhaft gesteigert werden“, erklärt Florian Janz, Geschäftsführer der Logistik Akademie Janz.

Das erste Modul „Mit Persönlichkeit erfolgreich führen“ (2. bis 3. April) vermittelt den Unterschied zwischen der eigenen Persönlichkeit und dem Verhalten aus dieser Persönlichkeit. Der Teilnehmer kann sich selbst reflektiert wahrnehmen und sein Verhalten situativ anpassen. Ebenfalls lernt er seine natürlichen Antriebskräfte kennen und ist dadurch mit weniger Energieaufwand leistungsfähiger. Das zweite Modul „Positiv wirken als Führungskraft“ (25. bis 26. Juni) macht den Teilnehmern die eigenen ausgesendeten Signale bewusst. Es wird gelehrt, wie man die eigene ganzheitliche Wirkung positiv beeinflussen kann, um den Mitarbeitern ein Vorbild zu sein.

Modul Nummer 3 trägt den Titel „Erfolgreich kommunizieren“ (17. bis 18. September). Die Teilnehmer lernen, wie sie in Konfliktsituationen, Mitarbeitergesprächen oder Feedbackgesprächen als Führungskraft die richtigen Worte finden, um diese Situationen souverän zu meistern. Im vierten Modul „Hard Facts und Soft Skills“ (19. bis 20. November) lernen die Teilnehmer, sich selbst zum Thema Führung zu positionieren, indem sie ihren eigenen Stil finden und mutig sind, sich noch authentischer, reflektierter und lernfreudiger ihren Führungsaufgaben zu widmen. Das fünfte Modul „Erfolgreiches Coachen und Führen“ (14. bis 15. Januar 2015) vermittelt den Teilnehmern, wie sie die Motive und Stärken ihrer Mitarbeiter optimal für das eigene Führungshandeln als Coach und Vorgesetzte nutzen können.

Die Ausbildung startet am 2. April 2014. Voraussetzung für eine Teilnahme ist ein individuell zu vereinbarender Vorbereitungstermin. Dabei wird mit dem „Reiss Profile“ ein Persönlichkeitsprofil erstellt, das die 16 Lebensmotive des Teilnehmers abbildet. Das Reiss Profile ist ein Diagnoseinstrument für menschliche Motivation und erfasst als solches die Dimensionen der individuellen Persönlichkeit. In der Reihe von Persönlichkeitsinstrumenten am Markt ist das Reiss Profile das einzige, das nach dem „Warum“, also den Ursachen, des menschlichen Handelns fragt – und somit die wesentlichen und unveränderlichen Aspekte der Persönlichkeit ergründet.

Schnellentschlossene werden bis zum 28. Februar mit einem Frühbucher-Rabatt belohnt.

 

Hintergrund: Logistik Akademie Janz

Unter dem Motto „Wissen schafft Vorfahrt“ bietet die Logistik Akademie Janz GmbH & Co. KG der Industrie und der Transportwirtschaft ein praxisnahes Logistik-Weiterbildungsprogramm. Die Seminare finden im eigenen Schulungszentrum in Dornstadt statt – und auf Wunsch auch beim Kunden vor Ort. Auf Basis der Branchenexpertise externer Referenten und eigenem Know How vermittelt die Logistik Akademie fundiertes theoretisches und praktisches Know-how. Das Themenspektrum reicht von der Kraftfahrerweiterbildung über die Ladungssicherung und der Arbeitssicherheit bis zu den Rechts- und Sozialvorschriften für die Logistik-Branche. Zusätzlich zum Seminarangebot berät die Logistik Akademie Logistik- und Personalverantwortliche bei der Mitarbeiterauswahl, der Personalentwicklung sowie dem Beantragen von Fördergeldern. Abgerundet wird das breite Spektrum durch Fuhrpark-Checks für die Kfz-Halterhaftung und Verlader-Checks für die Verladerhaftung der Unternehmen. Sämtliche Trainer und Berater – davon fünf feste Mitarbeiter und über 30 externe Referenten – verfügen über langjährige Praxiserfahrung und bieten tagesaktuelles Branchen-Know-how. Über 4.000 Schulungsteilnehmer im Jahr 2013 sprechen für den Erfolg der Logistik Akademie und des auf die Bedürfnisse der Branche abgestimmten Schulungskonzeptes.

 

Kontakt:

LOGISTIK AKADEMIEJanz GmbH & Co. KGFlorian JanzLerchenbergstraße 27

D-89160 Dornstadt

Telefon: +49 7348 407172 12

E-mail: info@logistikakademie.com

www.logistikakademie.com

KfdMKommunikation  für den MittelstandMarcus WalterSudetenweg 12

85375 Neufahrn b. Freising

Telefon +49 8165 999 38 43

E-Mail: walter@kfdm.eu

www.kfdm.eu

 

 

Elektronisches Pressefach unter www.logpr.de

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte