OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Opheo 4.0 bietet jetzt das automatisierte Fernauslesen der Daten des digitalen Tachografen. Zum Herunterladen bitte anklicken. Quelle: KfdM.

Hamburg, 27. Januar 2014 – Die initions AG präsentiert auf der Messe LogiMAT (25. bis 27. Februar 2014) in Stuttgart unter dem Motto „Mehr Zeit für das Wesentliche“ das Transportmanagementsystem Opheo 4.0. Zu den Highlights der neuen Version zählen das automatisierte Fernauslesen der Daten des digitalen Tachografen und der Ausbau der kennzahlenbasierten Disposition, mit deren Hilfe aktuelle Touren und Planänderungen wirtschaftlich bewertet werden können. Insgesamt bietet Opheo 4.0 den Anwendern noch mehr Möglichkeiten, die Benutzeroberfläche nach den eigenen Bedürfnissen zu gestalten, um wichtige Informationen schnell und übersichtlich im Blick zu haben.  So werden Disponenten, Fahrer und Fuhrparkverantwortliche von Routineaufgaben entlastet und können sich auf die wichtigen Aufgaben konzentrieren. Das Resultat sind Produktivitäts-steigerungen und Kosteneinsparungen. Die initions AG stellt aus in Halle 5 am Stand 525.

Text als WORD-Datei: PI_initions_LogiMAT14

Mit der Funktion des Remote-Downloads im neuen Opheo TachoWeb integriert Opheo 4.0 jetzt auch das automatisierte Fernauslesen, Übertragen und Archivieren der Daten des digitalen Tachografen. Damit entfallen manuelle und zeitaufwändige Downloads im Fahrerhaus mit Hilfe von Unternehmenskarte und Lesegerät. Der automatische Remote-Download ermöglicht das bequeme Auslesen der Daten, während die Fahrzeuge unterwegs sind. Die gesetzlich vorgeschriebenen Fristen für das Auslesen der Daten können nicht mehr vergessen werden und Bußgelder werden vermieden. Darüber hinaus stellt das Opheo TachoWeb die aktuellen Restlenkzeiten der Fahrer übersichtlich dar und übermittelt die Daten direkt in das Dispo-Cockpit.

Eine weitere in Opheo 4.0 umgesetzte Verbesserung betrifft die grafische Visualisierung: Im Dispo-Cockpit und allen Listenansichten des Systems kann der Benutzer jetzt selbständig Einfärbungen definieren, um bestimmte Informationen hervorzuheben. Wichtiges kann auf diese Weise nicht mehr übersehen werden und das zeitraubende Prüfen von Detailinformationen entfällt. Darüber hinaus können beliebige Ansichten gespeichert und zum Beispiel direkt aus der Startleiste aufgerufen werden. Eine weitere Vereinfachung für den Benutzer ergibt sich aus der Integration der Nachrichtenfunktion Opheo Info in das Dispo-Cockpit. Damit können ein- und ausgehende Nachrichten jetzt direkt aus dem Gantt Chart bearbeitet werden.

Weiterentwickelt wurde auch das in Opheo integrierte Regelsystem: Regelverletzungen werden nun direkt und übersichtlich in einem zusätzlichen Restriktionsfenster im Dispo-Cockpit aufgelistet. Gesichtete Meldungen oder bestimmte Restriktionstypen können ausgeblendet werden, damit der Blick auf das Wesentliche gewahrt bleibt.

 

Hintergrund: initions AG

Die initions AG ist ein schnell wachsendes Softwarehaus mit Sitz in Hamburg, das sich auf intelligente, innovative IT-Lösungen spezialisiert hat. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Transportmanagement, Tourenplanung, Telematik und Business Intelligence.

Schon 2002 bestätigte der Gründerpreis von ZDF, McKinsey und Stern den Innovationsvorsprung der initions-Lösungen. Weitere Informationen unter: www.initions.com

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten

Pressekontakte:

initions AG KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Dr. Stefan AnschützDirector Business Unit OpheoWeidestraße 120aD-22083 Hamburg

Tel.: +49 (0) 40 / 41 49 60-0

E-Mail: anschuetz@initions.com

Marcus WalterSudetenweg 12D-85375 NeufahrnTel.: +49 8165 999 38 43

E-Mail:  walter@kfdm.eu

Sprache wählen:      

Anwenderberichte
Archiv