log_blm_cou_001_ANG-Kopie_webParis, 10. Januar 2014 – Der globale Anbieter von multimodalen Transporten Geodis – vertreten durch die Tochterunternehmen Geodis BM und Geodis Calberson – wird in den nächsten drei Jahren sämtliche Frachtangebote auf der Frachtenbörse Teleroute veröffentlichen. Während einer Testphase wird sich Geodis zudem von den neuen Lösungen von Wolters Kluwer Transport Services (WKTS) unterstützen lassen. WKTS ist ein Anbieter von „On demand“ Transport-Management-Software und -Dienstleistungen (TMSS).

Text als WORD-Datei: PR Teleroute_Geodis 08012014 DE

Durch die Vereinbarung kann sich Geodis darauf verlassen, dass alle Frachtangebote über eine Schnittstelle zum eigenen Transportmanagement System (TMS) auf Teleroute veröffentlicht werden, wodurch ein doppelter Erfassungasufwand vermieden wird.

Der Vertrag bietet Geodis noch weitere Möglichkeiten einschließlich der Nutzung anderer Transportmanagement-Lösungen von Wolters Kluwer Transport Services (WKTS). So wird Geodis  verschiedene Module von Transwide testen, einem weiteren Unternehmen von WKTS. In die Tests eingeschlossen ist twSlot, eine Online-Lösung für die Terminplanung.

„Die Tatsache, dass uns eine Gruppe wie Geodis auswählt, stärkt unsere Position und bestätigt den Mehrwert, den Teleroute seinen Kunden bietet“, so Fabrice Maquignon, CEO von Wolters Kluwer Transport Services .

Weitere Informationen unter www.teleroute.com und www.wktransportservices.com oder folgen Sie den  Echtzeit-Updates der Gruppen-Aktivitäten über Twitter.

 

###

Über Teleroute

Teleroute ist eine führende europaweite Online-Frachten- und Laderaumbörse, die die Effizienz steigert, Risiken reduziert und die der Transport- und Logistikbranche kundengerechte Online-Dienste bietet.  Teleroute wurde 1985 als erste Online-Fracht- und Laderaumbörse gegründet und ist in 25 europäischen Ländern tätig. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.teleroute.de. Folgen Sie uns auf Twitter unter @Teleroute_DE.

 

 

Über Wolters Kluwer Transport Services

Wolters Kluwer Transport Services (WKTS) ist der einzige Anbieter von „On demand“ Transport-Management-Software und -Dienstleistungen (TMSS), die sich gleichermaßen an Transportunternehmen, Speditionen, Logistikdienstleister und Verlader richten. Die Marken Teleroute, Nolis, Bursa, TAS-tms und Transwide stehen für Frachtenbörsen und Transport-Management-Lösungen, die eine schnelle Amortisierung versprechen. Eine Nutzergemeinschaft von rund 100.000 Anwendern ist elektronisch miteinander verbunden, um kritische Transportprozesse Tag für Tag erfolgreich zu managen. Mit Hauptsitz in Brüssel (Belgien) und mit Aktivitäten in 80 Ländern verbindet WKTS wahrhaft Communities der Transportbranche.

 

Geodis, ein Spezialist für Transport- und Logistik  – www.geodis.com

Als globaler Logistikdienstleister und hundertprozentige Tochtergesellschaft der SNCF Gruppe ist Geodis ein europäischer Konzern mit weltweiten Aktivitäten. In Europa ist Geodis der viertgrößte Logistikdienstleister.  Aufgrund ihres Leistungsspektrums ist die Gruppe in der Lage, alle Teile der Logistikkette zu koordinieren, (z.B. Frachtdienstleistungen im Bereich Luft- und Seefracht, Sammelgutverkehre, Expresszustellung, Kontraktlogistik, Straßentransporte von Teil- und Komplettladungen, Reverse Logistics, Supply Chain Management und Optimierung).  Als Wachstumspartner seiner Kunden liefert Geodis maßgeschneiderte Lösungen zur Optimierung von Waren- und Informationsflüssen. Im Rahmen des weltweiten Netzwerks, das 66 Länder umfasst, beschäftigt die Gruppe rund 32.100 Mitarbeiter, allesamt mit dem Ziel, die Leistungsfähigkeit der Kunden kontinuierlich zu verbessern. Geodis erzielte einen Umsatz von 7,1 Mrd. € in 2012.

 

 

Pressekontakte

 

Céline Mercier

PR & Communications Manager

Wolters Kluwer Transport Services

Tel. +32 26 41 13 86

cmercier@teleroute.com

 

 

Marcus Walter

(PR-Agentur Teleroute Deutschland)

Tel. +49 (0) 8165 999 38 43

walter@kfdm.eu

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte