Zum Herunterladen bitte anklicken. Quelle: Aplicom

Espoo, Finnland, 07.09.201 –  Aplicom, ein europäischer Pionier für Fahrzeugtelematik und führender Hersteller von Flottenmanagement-Ausrüstungen, präsentiert auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge-Messe erstmals sein neues A9 Produkt. Aplicom A9, für professionelle Telematikanwendungen im Bereich Tracking & Tracing, wurde auf der Basis der populären A1 Telematikbox entwickelt, die sich seit vielen Jahren erfolgreich bei Serviceprovidern, Systemintegratoren und Endkunden bewährt hat. A9 ist jedoch wesentlich günstiger, kleiner und kompakter und somit leichter auch in kleinere Fahrzeuge zu installieren. Mit einem Endkundenpreis von unter 200 Euro ist das neue A9 eine kostengünstige Telematiklösung für kleine und mittlere Unternehmen.

Text als WORD-Datei: PM Aplicom A9 IAA 2012 GER DT_upd2

Zuverlässig, auch in kritischen Situationen

Aplicom A9  wurde für professionelle Telematik-Anwendungen zur Ortung und Überwachung von Fahrzeugen und Fahrer entwickelt. Da, wo es auf die Zuverlässigkeit von Daten ankommt. Zum Beispiel, um Daten über Fahrzeugposition, Fahrverhalten oder Kilometerstand schnell zu erfassen und zu übermitteln. Das neue Gerät ist konstant sicher auch in kritischen Situationen, beispielsweise bei Fahrzeug- und Kommunikationsproblemen, wenn zum Beispiel die Kommunikation über GPRS nicht funktioniert, kein Netz vorhanden ist und die Empfangssignale zu schwach sind. Die zuverlässige Betriebsfähigkeit des neuen A9 basiert auf der 2-Prozessor Architektur mit einer internen Back-up Batterie und integriertem Alarmsystem. Sie bietet Sicherheit auch bei Spannungsschwankungen und Stromausfall. Sogar bei schwierigen Wetterbedingungen, wie zum Beispiel hohen Temperaturschwankungen, hat sich das neue Produkt in zahlreichen Tests erfolgreich bewährt.

Hohe Funktionalität und Zukunftssicherheit

Damit Kunden die Möglichkeit zu einer Systemerweiterung haben, lassen sich neue Funktionen beim A9 auch zu einem späteren Zeitpunkt noch problemlos per OTA-Update integrieren. Die Konfigurationsmöglichkeiten sind unbegrenzt und somit kann es auch in einem komplexen Umfeld eingesetzt werden.  Digitale und analoge Eingänge, Beschleunigungsmesser, Impulszähler, 1-wire, CAN- und CAN basierter OBD II Anschluss für Fahrzeuge sind ebenfalls verfügbar. Neben der Möglichkeit zur Fahrererkennung, bietet der 1-wire Anschluss eine Verbindung zu einer 3-Button-Tastatur an, mit der das Gerät auch als elektronisches Fahrtenbuch verwendet werden kann. Die Genauigkeit des Kilometerzählers ist branchenführend. Geofencing für vordefinierbare Fahrverbotszonen, Statusmelder, Alarmzonen sowie Funktionen zur Überwachung des Fahrpersonals und zur Kilometer- und Zeiterfassung sind ebenso vorhanden.

Die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten, das kleine kompakt Format und das günstige Preis-/ Leistungsverhältnis machen Aplicom A9 zu einer interessanten Telematiklösung für alle Fahrzeugtypen und Branchen.  Der Vertrieb erfolgt über das Partnernetzwerk von Aplicom. Auf der IAA Nutzfahrzeuge Messe in Hannover stellt Aplicom das neue Produkt auf dem Messestand der Firma TachoEasy (Halle 25 / Stand Nr. E70) vor. Zu einem persönlichen Gespräch und einer Produktpräsentation lädt Sie das Aplicom-Team herzlich ein.

Über das Unternehmen Aplicom

Das finnische Unternehmen Aplicom gehört zu den europäischen Pionieren auf dem Gebiet der Entwicklung und Herstellung von Ausrüstungen für professionelle Anwendungen im Bereich Telematik, Flottenmanagement, digitaler Tachograph und Telemetrie. Die Produkte von Aplicom haben ihre hohe Zuverlässigkeit im Rahmen zahlreicher Großprojekte in Europa, Asien und im Mittleren Osten unter Beweis gestellt. Mehrere hunderttausend Einheiten wurden bisher über ein weltweites Netz von ausgesuchten Partnern, darunter  System- und Serviceanbieter und Hersteller, in über 40 Ländern verkauft. Führende Service Provider, die Lösungen auf der Basis offener Protokolle entwickeln, setzen Aplicom Produkte seit vielen Jahren ein. Hierzu gehören unter anderem die deutschen Firmen TachoEasy, Yellowfox und mobileObjects. Als Spin-Off-Unternehmen von Nokia im Jahr 1995 gegründet, verfügt das Aplicom-Team über langjährige Erfahrungen im Bereich Flottentelematik und M2M. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter: www.aplicom.com

Ansprechpartner für die Presse:

Aplicom Oy

Paul Nieminen

Tel. + 358 400 602 143

paul.nieminen@aplicom.fi

LOG PR

Dagmar Trepins

Tel.: 0173 / 35 84 724

Email: info@trepins.de

Marcus Walter

Tel.: 0170 / 77 36 705

Email: walter@kfdm.eu

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte