v.l.: Thomas Duvenbeck, Thomas Witzel, Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland. Quelle: Mercedes-Benz

Bocholt/Wörth, 29. Juni 2012 – Seit 27. Juni umfasst die Lkw-Flotte der in Bocholt beheimateten Duvenbeck Unternehmensgruppe erstmals 1.000 Fahrzeuge. Für das Erreichen der vierstelligen Zahl sorgte ein neuer Mercedes Actros, der jetzt im Mercedes-Werk Wörth feierlich übergeben wurde. Zu diesem Anlass war der geschäftsführende Gesellschafter Thomas Duvenbeck in Begleitung seiner Frau Pia Duvenbeck und Fuhrparkleiter Bernd Reining aus Nordrhein Westfalen angereist. Eingeladen hatten Thomas Witzel, Leiter Vertrieb Lkw des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD) und Sven Holtermann, Geschäftsführer des zuständigen Mercedes-Partners Herbrand GmbH in Bocholt.

Text als WORD-Datei: PI_Duvenbeck_1000_Lkw_0612

„Ich freue mich, dass auch unser Tausendster Lkw den Mercedes-Stern trägt. Als Logistikdienstleister mit einer eigenen großen Fahrzeugflotte sind wir auf zuverlässige Partner und wirtschaftlichste Technik angewiesen. Der neue Actros bietet uns dank seiner geringen Verbrauchs- und Emissionswerte die beste Basis für unser Geschäft“, erklärte Thomas Duvenbeck bei der Fahrzeugübergabe. „Zudem hilft uns der neue Actros dabei, in Zukunft noch ökologischer und nachhaltiger im Fernverkehr unterwegs zu sein.“

Die Partnerschaft zwischen Mercedes-Benz und Duvenbeck hat eine lange Tradition. Rund 600 der nunmehr 1.000 Lkw stammen aus dem Daimler-Konzern. Der jetzt ausgelieferte Actros erfüllt als einer der ersten Lkw des Logistikdienstleisters die strenge Abgasnorm Euro 6. „Wir werden jetzt unsere Erfahrungen mit Euro 6 sammeln und daran unsere künftigen Fuhrpark-Investitionen ausrichten“, so Thomas Duvenbeck.

Bei dem jetzt im Empfang genommenen Actros handelt es sich um eine dreiachsige Zugmaschine mit Niedrigrahmen. Dank zahlreicher Features werden die Fahrer der neuen Mercedes-Benz Fahrzeuge in der Kabine einen äußerst komfortablen Arbeitsplatz vorfinden: Die von Duvenbeck gewünschte Kabinenvariante „StreamSpace“ bietet fast zwei Meter Stehhöhe zwischen den Sitzen und über 800 Liter Stauraumvolumen. Komfort-Schwingsitze für Fahrer und Beifahrer und ein besonders breites Komfortbett sorgen für einen bequemen Sitzplatz bei der Fahrt und die nötige Entspannung in den Ruhezeiten.

Die Duvenbeck Unternehmensgruppe ist ein mittelständischer Logistikdienstleister mit Tätigkeitsschwerpunkten in der Automobil- und Zulieferindustrie sowie der Kunststoffbranche und Getränkeindustrie. Gemeinsam mit seinen Kunden erarbeitet Duvenbeck innovative und effiziente Konzepte für eine nachhaltige Logistik. Als Gesellschafter repräsentiert Thomas Duvenbeck (46)  bereits die dritte Generation des traditionsreichen und inhabergeführten Familienkonzerns. Schon im Jahr 1992 erkannte Duvenbeck die Wachstumschancen in der Automobil-Logistik und richtete die Firma mit damals rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern konsequent darauf aus.

Heute beschäftigt die Gruppe rund 2.800 Mitarbeiter, die im Jahr 2011 einen Umsatz von rund 270 Millionen Euro erwirtschafteten. Der größte Teil der Erlöse stammt aus dem Transportgeschäft, das mit 1.000 ziehenden und 1.540 gezogenen Einheiten sowie 900 Wechselbrücken durchgeführt wird. Duvenbeck ist in acht Ländern mit insgesamt 29 eigenen Standorten vertreten. Neben Deutschland ist das Unternehmen in Österreich, Tschechien, Spanien, Ungarn, Polen, Rumänien und der Slowakei aktiv. Infos unter www.duvenbeck.de.

Pressekontakte:

Duvenbeck Unternehmensgruppe KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Pia Duvenbeck

Kaiser-Wilhelm-Str. 77

D-46395 Bocholt

Phone: +49 (0) 2871 2192-0

Fax: +49 (0) 2871 2192-507

Mail: pduvenbeck@duvenbeck.de

Marcus Walter

Sudetenweg 12

D-85375 Neufahrn

Fon: 08165 / 999 38 43

Mobil: 0170 / 77 36 70 5

E-Mail:  walter@kfdm.eu

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte