Spatenstich zum Neubau des Logistikparks in MarkgröningenStuttgart/Markgröningen, 14. Juni 2012, Heute Nachmittag konnten sich die Vertreter der Stadt in Anwesenheit des Bürgermeisters Rudolf Kürner, Vertretern der zukünftigen Mieter und des Projektentwicklers greenfield development GmbH vom zügigen Baufortschritt des greenfield Logistikparks Markgröningen überzeugen. Innerhalb von sechs Wochen wurden die bestehenden Hallen abgebrochen und mit den ersten Montagearbeiten der Betonfertigteile begonnen. Bis Ende Oktober diesen Jahres wird dann die gesamte Logistikimmobilie fertiggestellt.

Auf dem rund 5 Hektar großen Gelände in verkehrsgünstiger Lage zur Autobahn A81 und zum Containerterminal Kornwestheim werden ein Logistikzentrum mit insgesamt 28.000 m² Logistik- und Servicefläche sowie zwei Bürohäuser für mehrere langfristige Nutzer errichtet. In einer Halle wird sich die Cargopack Verpackungsgesellschaft für Industriegüter mbH langfristig niederlassen und dort ihr Kerngeschäft zur Verpackung von Maschinen und Automobilteilen, insbesondere auch Luftfrachtsendungen, vornehmen. Eine weitere Teilfläche wird von Emons Logistik GmbH genutzt, um am neuen Standort mehrere Kontraktlogistikbereiche zusammenzuführen. Ein dritter Hallenabschnitt mit rund 8.000 m² steht noch für Interessenten aus dem Logistik- und Industriebereich zur Verfügung.

Das Bauprojekt wird gemeinsam von greenfield development mit der SAX Gruppe realisiert. „Ich bin sehr froh darüber, dass wir mit der SAX-Gruppe aus Tübingen einen Partner aus der Region gefunden haben, mit dem wir dieses hochwertige Logistikzentrum errichten können“, freut sich greenfield development Geschäftsführer Christian Kühn.

Wie im letzten Neubau in Ludwigsburg wird greenfield development das Gebäude auch aus ökologischer Sicht sehr hochwertig ausstatten, d.h. viel Tageslicht in den Produktions- und Lagerbereichen, LED Hofbeleuchtung, sehr hochwertige Wand- und Dachisolierung, hohe Tragfähigkeit des Betonbodens und eine landschaftsgerechte Fassadengestaltung. Am neuen Standort werden zukünftig ca. 120-150 Mitarbeiter neue Dauerarbeitsplätze finden.

Info greenfield development:

Die greenfield development GmbH aus Düsseldorf ist ein mittelständischer bundesweit tätiger Projektentwickler im Bereich der Logistikimmobilien. Mit leistungsstarken Finanzpartnern werden Logistik- und Gewerbeparks in einer Größenordnung von 20.000 – 60.000 m² Lagerfläche realisiert. Dabei deckt die greenfield development GmbH das gesamte Leistungsspektrum der Projektentwicklung von der Grundstücks- und Nutzerakquisition über die Begleitung der Planungs- und Bauphase bis hin zur Übergabe der Immobilie an den Mieter ab. So sind in jüngster Vergangenheit z.B. ein Logistikpark in Ludwigsburg mit 30.000 m² Lagerfläche sowie ein Warenverteilzentrum für den Bio-Lebensmittelhändler Alnatura in Lorsch mit rund 21.000 m² Lagerfläche fertig gestellt worden. Besonderen Wert legt greenfield development auf eine ökologisch nachhaltige Ausstattung und Bauweise.

Info SAX-Gruppe:

Bereits seit 1994 realisiert die SAX-Gruppe, mit Sitz im baden-württembergischen Tübingen, individuelle Kapital-Immobilienanlagen für Investoren. Dabei stellt die SAX-Gruppe strategischen Partnern, zu denen Projektentwickler, Bauträger, Family Offices sowie Städte und Gemeinden zählen, sowohl das Projektmanagement, als auch das Kapital und Know-how zur erfolgreichen Objektrealisierung zur Verfügung. Die Umsetzung maßgeschneiderter Immobilienkonzepte, deren Objektvolumen sich dabei i.d.R. bis zu 30 Mio. € Investitionssumme bewegen, beschreibt die grundsätzliche Ausrichtung des Unternehmens.

Den Text als Word-Datei: Pressemitteilung zum Baustellenfest

greenfield development GmbH
Xantener Str. 12
D-40474 Düsseldorf

www.greenfield-development.de

Pressekontakt:

Jan-Gerd Bach
Tel.: +49 (0)211 / 41 55 09 – 0
jg.bach@greenfield-development.de

Martina Thünemann

Tel.: +49 (0)211 / 41 55 09 – 21
m.thuenemann@greenfield-development.de

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte