Würdigung des breit angelegten Engagements für die Jugend. Quelle: Soloplan. v.l.: Fabian Heidl, Valeria Bruckner (beide Soloplan), Peter Litzka (Agentur für Arbeit Kempten).

Kempten, den 9. Mai 2012 – Die Agentur für Arbeit überreichte dem Kemptener Software- und Beratungshaus Soloplan am 8. Mai ein Zertifikat für die besonders nachhaltige und intensive Nachwuchsförderung. Peter Litzka, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Bundesagentur für Arbeit in Kempten übergab die Urkunde an Personalreferentin Valeria Bruckner und Fabian Heidl, Mitglied der Geschäftsführung von Soloplan.

Text als WORD-Datei: PI_Soloplan_Urkunde_AfA

Der von der Agentur für Arbeit initiierten Auszeichnung gingen Sondierungsgespräche voraus, in denen die konkreten Personalmaßnahmen zur Nachwuchsförderung ganzheitlich beleuchtet wurden. Soloplan überzeugte zum Beispiel durch individuelle Weiterentwicklungspläne für Auszubildende und jeden Mitarbeiter sowie regelmäßige Feedbackgespräche, in denen auch die jeweiligen Vorgesetzten kritisch beurteilt werden.

Ein frühes Übernehmen von Verantwortung sowie die internationale Ausrichtung mit den damit verbundenen Weiterentwicklungsmöglichkeiten bescherten Soloplan weitere Pluspunkte. Hinzu kommt die enge und langjährige Zusammenarbeit mit der Hochschule Kempten, zu der auch das Hörsaalsponsoring und verschiedene gemeinsame Forschungs- und Beratungsprojekte zählen. Positiv gewertet wurde auch die Teilnahme von Soloplan am Projekt „faircompany“ vom Karriereportal „karriere.de“. Zudem beteiligt sich Soloplan regelmäßig an Berufsorientierungstagen in Schulen, am Girls‘ Day und bietet überdies viele Möglichkeiten für ein Praktikum.

Als anerkannter Ausbildungsbetrieb beschäftigt Soloplan derzeit sieben junge Menschen, die zur IT-Systemkauffrau beziehungsweise zum IT-Systemkaufmann ausgebildet werden. Erst im vergangenen Jahr erhielt ein Mitarbeiter von Soloplan die Auszeichnung „best Azubi 2011“ im IHK Bezirk Schwaben. Zurzeit sucht das Unternehmen noch einen geeigneten Bewerber für das kommende Ausbildungsjahr. Informationen sind unter der Adresse www.soloplan.de/karriere abrufbar.

Im Rahmen der Urkundenverleihung würdigte die Agentur für Arbeit das breit angelegte Engagement für die Jugend. Unternehmen wie Soloplan stärken durch ihr Handeln die Region und schaffen innovative sowie zukunftsorientierte Ausbildungs- und Arbeitsplätze. Die zahlreichen Aktivitäten sprächen zudem „für einen fairen Umgang mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“.

Die Soloplan GmbH ist einer der führenden Softwareentwickler für Logistiksoftware in Deutschland. Das Produktportfolio des in Kempten im Allgäu beheimateten Unternehmens umfasst Standardsoftware für die gesamte Transportabwicklung.

Hauptprodukt ist das Transportmanagement-System CarLo, das kontinuierlich weiterentwickelt wird. CarLo bietet neben der grafischen Disposition die automatische Tourenplanung, eine integrierbare Telematik-Lösung sowie Funktionsbereiche für CRM, die Frachtabrechnung, das Warehouse-Management und die komplette Fuhrparkverwaltung. CarLo verfügt zudem über eine zertifizierte Schnittstelle zur SAP-Software und weitere Warenwirtschaftssysteme.

Der Vertrieb erfolgt über eigene Vertriebsgeschäftsstellen in Deutschland und ein Partnernetzwerk in ganz Europa. Das eigene Firmengebäude bietet den rund 90 Mitarbeitern moderne Arbeitsplätze sowie einen großzügigen Seminarbereich für Kunden. In der Soloplan Akademie werden nicht nur Fortbildungsmaßnahmen zum Produktportfolio von Soloplan angeboten, sondern auch individuelle und firmenspezifische Kundenseminare durchgeführt.

Abdruck honorarfrei. Belegexemplar erbeten. Bildmaterial können Sie einfach anfordern. Eine kleine Auswahl finden Sie auch auf unserer Homepage: http://www.soloplan.de/presse

Kontakt:

Soloplan GmbH

Software für Logistik und Planung

Martin Glöckner

Burgstraße 20

87435 Kempten

Telefon +49 831 57407-250

Telefax +49 831 57407-111

martin.gloeckner@soloplan.de

www.soloplan.de

KfdM

Kommunikation  für den Mittelstand

Marcus Walter

Sudetenweg 12

85375 Neufahrn b. Freising

Telefon +49 8165 999 38 43

Telefax +49 8165 999 38 45

walter@kfdm.eu

www.kfdm.eu

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte